Suche

place ConditionsReport
-3 Tage
-5 Tage
-10 Tage
-20 Tage
Alle
done_all gesamteindruck
Alle starstarstarstarstar starstarstarstar starstarstar starstar star
info_outline

place Conditionsreport

CRs der letzten fünf Tage mit Bewertung des Gesamteindrucks.

CRs der letzten sechs bis zehn Tage.

CRs der letzten elf bis zwanzig Tage.

CRs älter als zwanzig Tage.
done_all

CRs können nach Gesamteindruck gefiltert werden
cloud_queue Wetterlage
Aktuell
DonnerstagDo.
Westalpen
ostalpen
Freitag/SamstagFr./Sa.
Westalpen
ostalpen
Trend
info_outline

Wetterstation

update 08.12.2021 16:30
access_time
Die Daten der Wetterstationen werden dreimal täglich um ca. 07:30, 12:30 und 18:30 Uhr aktualisiert. Die Vorhersagetexte werden einmal täglich um ca. 15:30 Uhr aktualisiert.
Die Kaltfront zieht durch, die Alpen liegen in kalter Luftmasse im Tiefdruckeinfluss. Am Freitag kommt die nächste Störung mit ergiebigen Neuschnee vor allem in den Westalpen. Am Samstag Nordstaulage, wetterbegünstigt im Süden. Im Laufe der nächsten Woche setzt sich wahrscheinlich verbreitet im Alpenraum Hochdruckwetter durch.
Bis in den Vormittag hinein schneit es am Donnerstag noch im Nordstau teils ergiebig, sonst meist schon trocken. Im Norden bleiben die Wolken den ganzen Tag hartnäckig. Im Süden lockern sie im Tagesverlauf kräftig auf, im Bereich der Seealpen und Ligurischen Alpen verläuft der Donnerstag überhaupt überwiegend sonnig. Es bleibt winterlich kalt entsprechend der Jahreszeit mit Temperaturen in 3000 m zwischen -16 und -13 Grad, außerdem weht mäßiger bis lebhafter Wind, der das Temperaturempfinden zusätzlich verschärft.
Der Donnerstag bringt zunächst verbreitet noch Schneefall, der teilweise im Norden und Osten auch noch recht intensiv ausfallen kann. Im Südwesten klingt der Schneefall am Morgen schon ab. Bis Mittag schwächt er sich generell ab. Die Wolken bleiben generell recht dicht, im Norden mit tiefen Basen auch eingeschränkte Sicht, im Süden teils brauchbare Sichtverhältnisse. Die Temperaturen bleiben winterlich mit -9 bis -6 Grad in 2000 m. Der mäßige bis lebhafte Wind verschärft das Temperaturempfinden zusätzlich.
Im Westen beginnt es am Freitag Morgen schon wieder zu schneien. Der Schneefall breitet sich in weiterer Folge auf den Großteil der Schweizer Alpen aus, nur im Süden bleibt es trocken, wo mit föhnigen Verhältnissen kaum Niederschlag an. Neuschneemengen erreichen verbreitet 20 bis 40 cm, in Hochlagen um 50 cm. Unverändert kalt mit Schnee bis in die Tallagen. Am Samstag scheint meist die Sonne, im Norden kann es noch Hang- und Restwolken geben, im Nordosten ist es teils noch stärker bewölkt, aber durchwegs trocken. Kalter Nordwind. Im Süden scheint die Sonne dagegen vom wolkenlosen Himmel.
Am Freitag Morgen ziehen im Westen bereits wieder hohe Wolkenfelder auf, im Süden sinken gleichzeitig die Wolkenbasen immer mehr ab. In der Osthälfte startet der Tag sehr sonnig. Je weiter gegen Osten desto mehr Sonne ist in Summe zu erwarten, denn von Westen zieht es im Tagesverlauf wieder zu und neuerlich setzt über Nacht teilweise leichter Schneefall ein. Lebhafter Westwind und winterlich kalt. Am Samstag überwiegen insbesondere entlang der Nordalpen noch die Wolken mit einzelnen Schneeflocken zwischendurch. Inneralpin stellen sich sporadisch Auflockerungen ein, am Hauptkamm dürfte die Gipfel bereits in die Sonne ragen. Im Süden gibt es Sonnenschein vom wolkenlosen Himmel. Es bleibt unverändert kalt.
Am Sonntag wird es milder, wechselhaft und nicht ganz beständig bleibt es aber auch noch am Montag. Die Alpensüdseite ist generell wetterbegünstigt. Tendenziell dürfte sich in weiterer Folge verbreitet freundliches und milderes Hochdruckwetter einstellen, Nebelfelder in den Niederungen und Tallagen inklusive.
ac_unit Neuschneeprognose
MittwochMi.
DonnerstagDo.
FreitagFr.
SamstagSa.
+2 Tage
+4 Tage
info_outline

ac_unit Neuschneeprognose (cm)

update 08.12.2021 06:30
access_time
Die Neuschneeprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Neuschneemengen, die innerhalb der nächsten 24 Std. fallen. Die mehrtägigen Prognosen zeigen die Neuschneemengen in den nächsten 48 bzw. 96 Std. fallen.
my_location
Die Darstellung der Neuschneeprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt. Bei den mehrtägigen Prognosen ist die Setzung des Schnees eingerechnet.
Sonnenscheinprognose
MittwochMi.
DonnerstagDo.
FreitagFr.
SamstagSa.
info_outline

Sonnenscheinprognose (Std.)

update 08.12.2021 06:31
access_time
Die Sonnenscheinprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Sonnenstunden, inner­halb der nächsten 24 Std.
my_location
Die Darstellung der Sonnenscheinprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt.
Schneehöhe
Aktuell
Änderung -1 Tag
Änderung -2 Tage
Änderung -3 Tage
info_outline

Schneehöhe (cm)

update 08.12.2021 16:18
access_time
Die Schneehöhe wird aus Snowgrid-Daten generiert und jeden Tag um ca. 6:30 und 16:30 aktualisiert. Die Änderung der letzten 24, 48 bzw. 72 Std. ergibt sich aus der Differenz der jeweiligen Schneehöhe und kann deswegen negative Werte (Schmelze, Setzung) aufweisen.
my_location
Die Darstellung der Schneehöhe suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt. Die Daten stehen nur von den Ostalpen bis zur Zentralschweiz zur Verfügung. Weiter westlich können deswegen keine Schneehöhen angezeigt werden.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • keyboard_arrow_left
  • keyboard_arrow_right
Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • keyboard_arrow_left
  • keyboard_arrow_right