Suche

place ConditionsReport
-3 Tage
-5 Tage
-10 Tage
-20 Tage
Alle
done_all gesamteindruck
Alle starstarstarstarstar starstarstarstar starstarstar starstar star
info_outline

place Conditionsreport

CRs der letzten fünf Tage mit Bewertung des Gesamteindrucks.

CRs der letzten sechs bis zehn Tage.

CRs der letzten elf bis zwanzig Tage.

CRs älter als zwanzig Tage.
done_all

CRs können nach Gesamteindruck gefiltert werden
cloud_queue Wetterlage
Aktuell
MontagMo.
Westalpen
ostalpen
Dienstag/MittwochDi./Mi.
Westalpen
ostalpen
Trend
info_outline

Wetterstation

update So. 19:30
access_time
Die Daten der Wetterstationen werden dreimal täglich um ca. 07:30, 12:30 und 18:30 Uhr aktualisiert. Die Vorhersagetexte werden einmal täglich um ca. 15:30 Uhr aktualisiert.
Am Südrand eines Tiefdruckkomplexes über Nordeuropa liegt der Alpenraum in einer nordwestlichen Anströmung. Darin sind in den kommenden Tagen Kaltluftvorstöße eingelagert, die - begleitet von stürmischem Wind - einiges an Neuschnee vor allem am West- und Nordhang der Alpen bringen.
Am Morgen entlang des Alpenhauptkammes ein paar Schneeschauer, dann zeitweise etwas aufgelockert, bevor neuerlich dichte Wolken aufziehen. Nachfolgend beginnt es zu schneien. Bis Dienstag früh fallen verbreitet um 30 cm, in der Dauphiné, am Montblanc, im Wallis sowie in den Berner Alpen bis zu 70 cm. Dazu weht stürmischer Nordwestwind. Wetterbegünstigt bleiben die Seealpen sowie die gesamte Alpensüdseite.
Am Vormittag vor allem im Norden teils freundlich. Bald werden die Wolken wieder dichter, der Nordwestwind legt zu und am Abend beginnt es zu schneien. Bis Dienstagfrüh fallen verbreitet 15cm, in den höheren Lagen bis zu 30 cm Neuschnee. Der Süden bleibt wetterbegünstigt.
Am Dienstag hören letzte Schneeschauer bald auf. Der Rest des Tages verläuft sonnig. Kalt und windig. In der zweiten Nachthälfte ziehen wieder Wolken auf. Am Mittwochvormittag im Norden dicht bewölkt. Am Nachmittag und in der Nacht bringt die nächste Kaltfront wieder erhebliche Neuschneemengen. Die Temperaturen gehen weiter zurück und es wird neuerlich stürmisch.
Am Dienstag ziehen letzte Schneeschauer nach Osten weiter, dann setzt sich die Sonne durch. Die Nacht verläuft wolkenlos, später ziehen Schleierwolken auf. Kälter aber nachlassender Wind. Am Mittwoch freundlich. Von West nach Ost wird die Sonne im Laufe des Tages von Wolken mit absinkender Wolkenbasis verdrängt. Über Nacht beginnt es neuerlich zu schneien. Der Wind lebt wieder auf.
Auch bis zum Wochenende bleibt der Alpenraum im Einflussbereich des Jetstreams. In regelmäßiger Folge ziehen Kalt- bzw. Warmfronten durch, die bei stürmischem Wind große Neuschneemengen bringen.
ac_unit Neuschneeprognose
MontagMo.
DienstagDi.
MittwochMi.
DonnerstagDo.
+2 Tage
+4 Tage
info_outline

ac_unit Neuschneeprognose (cm)

update Mo. 06:30
access_time
Die Neuschneeprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Neuschneemengen, die innerhalb der nächsten 24 Std. fallen. Die mehrtägigen Prognosen zeigen die Neuschneemengen in den nächsten 48 bzw. 96 Std. fallen.
my_location
Die Darstellung der Neuschneeprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt. Bei den mehrtägigen Prognosen ist die Setzung des Schnees eingerechnet.
Sonnenscheinprognose
MontagMo.
DienstagDi.
MittwochMi.
DonnerstagDo.
info_outline

Sonnenscheinprognose (Std.)

update Mo. 06:32
access_time
Die Sonnenscheinprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Sonnenstunden, inner­halb der nächsten 24 Std.
my_location
Die Darstellung der Sonnenscheinprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt.
Schneehöhe
Aktuell
Änderung -1 Tag
Änderung -2 Tage
Änderung -3 Tage
info_outline

Schneehöhe (cm)

update So. 19:30
access_time
Die Schneehöhe wird aus Snowgrid-Daten generiert und jeden Tag um ca. 6:30 und 16:30 aktualisiert. Die Änderung der letzten 24, 48 bzw. 72 Std. ergibt sich aus der Differenz der jeweiligen Schneehöhe und kann deswegen negative Werte (Schmelze, Setzung) aufweisen.
my_location
Die Darstellung der Schneehöhe suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt. Die Daten stehen nur von den Ostalpen bis zur Zentralschweiz zur Verfügung. Weiter westlich können deswegen keine Schneehöhen angezeigt werden.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • keyboard_arrow_left
  • keyboard_arrow_right
Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • keyboard_arrow_left
  • keyboard_arrow_right