Suche

Touren/Resorts

Freeridetour der Woche | Weißseespitze Nordwand

Klassische Steilwandabfahrt mit Zuschauergarantie

03.05.2012

Schon von Weitem sichtbar erhebt sich die Weißseespitze über dem Kaunertaler Gletscherskigebiet. Die Nordwand wird häufig noch im Frühsommer befahren und ist auch bei Eiskletterern äußerst beliebt.

 

 

Aufstieg

 


Zunächst von den Weißseefernerliften ein Stück abfahren und Richtung Osten in den Bereich unter der Nordwand queren. Von hier wird direkt durch die Wand aufgestiegen. Der Anstieg steilt schon im unteren Bereich auf, flacht vor der Gipfelwand kurz etwas ab und wird dann wieder deutlich steiler. An der steilsten Stelle erreicht die Wand ca. 50°, meist bewegt man sich in Steilheiten um die 45°. Die Wand geht in ein konvexes Gipfelplateau über. Das Gipfelkreuz befindet sich einige Meter hinter dem höchsten Punkt auf einem kleinen Felsaufbau.
Weitere Aufstiegsvarianten führen von den Weißseefernerliften über den Westgrat und vom Nörderjoch 2 Lift über den Gepatschferner. Die Bedingungen in der Nordwand sind in der Regel nur im direkten Aufstieg durch die Wand verlässlich zu beurteilen.

 

 

Abfahrt

 


Wie Aufstieg zurück ins Skigebiet.
Sind die Bedingungen in der Nordwand nicht ideal kann kurz oberhalb des „Zahn“ Richtung Nörderjoch 2 Lift abgefahren werden, oder über die Münchner Variante oder „Kleine Gepatschzunge“ über den Gepatschferner weiter hinab ins Tal.

 

 

Informationen

 

Schwierigkeit (5-stufige Skala): *****
Besondere Gefahren:Durchschnittliche Steilheit/Maximale Steilheit: 45°/50°
Exposition: N
Höhenmeter Start und Ziel: 3.050 m | 3.500 m
Höhenmeter bergauf und bergab: 450 m | 600 m
Dauer: ca. 2,5h
Beste Jahreszeit: März - Juni
Adressen: Tourismusverband Tiroler Oberland, +43 (0) 502 25 200, Skigebiet Kaunertal, +43 (0) 547 55 566
Anfahrtsbeschreibung: Inntalautobahn bis Knoten Oberinntal, von dort Richtung Reschenpass auf der B180 bis Prutz, ab hier Landesstraße in Richtung Kaunertal/Feichten bis zur Mautstation und weiter zum Skigebiet

Topografische Karten: AV-Karte 30/2 Ötztaler Alpen Weißkugel 1:25.000 mit Skimarkierungen