Suche

Safety

Tag Drei des Finales der Mountain Mastery

Der finale Eventtag der Mountain Mastery powered by Mammut und Gore-Tex

24.03.2012

Gute Stimmung, guter Schnee und weiterhin perfektes Kaiserwetter erfreute die Teilnehmer der Mountain Mastery in Sölden.

 

Die Gruppen entscheidet sich eine am Vortag entdeckte steile Rinne im Skigebiet Sölden zu fahren und gegen eine Skitour im schneeärmeren Obergurgl. Nach wieder mal hervorragendem Frühstück steigen wir gemütlich vom Gaislachkogel in Richtung Hangender Ferner auf. Die Schneelage im oberen Steilhang – der berüchtigte Kreuzbandriss-Hang – ist über Nacht natürlich nicht besser geworden. Alle Teilnehmer rutschen den felsdurchsetzten Hang aber souverän ab und gleiten schon zur ausgesuchten sportiven Couloir-Einlage.

 

Leider ist auch hier im Couloir die Schneelage nicht sonderlich berauschend, so dass bei durchschnittlich 42° Neigung auch noch stets auf Felsen zu achten ist. Bergführer Markus entdeckt im anschließenden weitläufigen Pulverschneehang auch noch einige sich abwechselnde Stein und Powderfelder. Trotz der eher schwierigen Bedingungen haben alle mit abgezogener Handbremse und vorausschauender Fahrweise eine tolle Pulverschneeabfahrt in dem nordseitigen Steilhang. Fotograf Baschi lässt sich die flach von hinten in den Hang fallende Sonne natürlich nicht entgehen und fängt mit gezielten Anweisungen noch tolle Bilder von den Teilnehmern ein.
Da unsere Gruppe mit 6 Teilnehmern und Bergführer, Aufstieg und dem einzelnen Abfahren nicht gerade übermäßig zügig unterwegs ist, beschließen wir bereits nach dieser einen Abfahrt schon die Mittagsstärkung zu uns zu nehmen.

 

Für den Nachmittag splittete sich die Gruppe auf. Steffi und Marius schlugen zielstrebig den Weg gen Tal ein, der Rest ging nochmal auf Nordpowder-Jagd und fuhr eine ungespurte Variante der bereits am Vortag getätigten Tour Richtung Huben, bevor man sich auf den Heimweg machte. Wir blicken zurück auf drei tolle Ski- bzw. Snowboardtage in Sölden und erwarten ein rückblickend kritisches Feedback der Teilnehmer.

 

 

Tag 3 in Bildern (Fotograf: Baschi Bender)

 

www.baschibender.de

 

www.soelden.com