Suche

Safety

Erlebnisbericht | Mammut Snow Safety Session

Lawinenkurs im Gelände

09.01.2023

Die Snow Safety Sessions von unserem langjährigen Partner Mammut sind in die Saison gestartet und wir waren im Allgäu live dabei! Die Veranstaltung hat sich dem Thema Sicherheit am Berg angenommen - sei es für Skitouren oder Freeriden. Die Lawinenkunde wird direkt im Gelände aufgefrischt! Während einer gemeinsamen Skitour mit staatlich geprüften Bergführer:innen und Mammut-Safety Expert:innen werden Suchszenarien besprochen, ausprobiert und die Notfallausrüstung getestet.

add_circle
Mammut / Bernhard Schmid
terrainAllgäu

Die Snow Safety Sessions von unserem langjährigen Partner Mammut sind in die Saison gestartet und wir waren im Allgäu live dabei! Die Veranstaltung hat sich dem Thema Sicherheit am Berg angenommen - sei es für Skitouren oder Freeriden. Die Lawinenkunde wird direkt im Gelände aufgefrischt! Während einer gemeinsamen Skitour mit staatlich geprüften Bergführer:innen und Mammut-Safety Expert:innen werden Suchszenarien besprochen, ausprobiert und die Notfallausrüstung getestet.

Werbung // Dieser Beitrag ist Teil einer Werbepartnerschaft zwischen Mammut und PowderGuide // Werbung 

 

Da das Wetter an unserem Veranstaltungstag leider sehr ungemütlich war, starteten wir mit der Theorie im Seminarraum des Hotel Hubertus mit der Bergführerin Miri in einer Gruppe von ca. 10 Personen. Miri erläuterte die unterschiedlichen Schneeproblematiken und welche Aspekte wichtig für eine Tourenplanung im Gelände sind.

Der "Spielplatz Berge" stellt uns oft vor große Herausforderungen. Wie in kritischen Situationen die richtigen Entscheidungen getroffen und effizient gehandelt werden kann, erklärte uns Miri mittels Beispielen und persönlichen Erfahrungen. Gemeinsam in der Gruppe wurde eine Skitourenplanung theoretisch durchgeführt und wir diskutierten unterschiedliche Aufstiegs- und Abfahrtsoptionen, da diese oft von Schneesportler:innen falsch eingeschätzt werden. Welche Webseiten als Vorbereitung für einen Tag im Schnee genutzt werden können und wie das Gelände sicherer beurteilt werden kann, wurde in der Theoriestunde ausführlich beleuchtet und diskutiert. Für Teilnehmer:innen ohne Equipment wurde anschließend die Lawinenausrüstung kostenlos verliehen und die Gruppe begab sich ins Gelände, um die Theorie direkt anzuwenden. 

Anzeige
Anzeige
add_circle
Mammut / Bernhard Schmid
terrainAllgäu

Wir starteten im Skigebiet Grasgehren mit einem LVS-Gruppencheck unsere kleine Skitour Richtung Riedbergerhorn. Nach den ersten hundert Höhenmetern wurde für die Teilnehmer:innen ein Lawinenszenario vorbereitet und wir durften als Gruppe die Notfallsituation üben. Aus zeittechnischen Gründen wurde kein Gipfelkreuz erreicht, aber nach einer gemeinsamen Abfahrt lösten wir die Lawinenairbag Rucksäcke aus, um hierfür ein Gespür zu entwickeln und die richtige Technik anzuwenden. 

Fazit des Tages: Auch wenn man letzte Saison viele Skitouren gegangen ist und sich im Gelände auskennt: Es ist essentiell, Lawinen Notfallsituationen kontinuierlich zu üben und die Theorie wiederaufzufrischen, da das Wissen über den Sommer etwas eingerostet sein kann! Im Ernstfall sollte keine Zeit verloren gehen.

add_circle
Mammut / Bernhard Schmid
terrainAllgäu

Für folgende Mammut Snow Safety Sessions Termine gibt es noch freie Plätze:

  • 2023-01-21 in Berchtesgaden
  • 2023-01-22 in Berchtesgaden
  • 2023-02-04 in Oberammergau
  • 2023-02-05 in Oberammergau
  • 2023-02-11 in Grasgehren
  • 2023-02-12 in Grasgehren

Der Workshop kostet 30€, davon bekommen Teilnehmer:innen 25€ als Mammut-Gutschrift vor Ort zurück. 

Die Snow Safety Sessions finden bei allen Schneelagen außer bei kritischen Wetterbedingungen statt. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein sicherer Umgang mit der Tourenausrüstung und ein sicheres Abfahren im Gelände.

Snow Safety Sessions: Termine und Informationen

 

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right