Suche

PowderAlarm

PowderAlarm 7 2020 /21 | Auftakt einer Serie?

Ullr schickt ein bewährtes Konzept ins Rennen, hat aber noch viel vor in der Staffel.

20.01.2021

Ullr steigt groß ins Corona Streaming Geschäft ein und will uns, wenn es nach der Glaskugel geht, mit einer ganzen Staffel mehr oder weniger spannender Wetterlagen beglücken. Als Pilotfolge gibt er uns etwas bewährtes um die Freerider bei Laune zu halten und schickt einen kurzen, normalen Südstau Alarm.

Ullr steigt groß ins Corona Streaming Geschäft ein und will uns, wenn es nach der Glaskugel geht, mit einer ganzen Staffel mehr oder weniger spannender Wetterlagen beglücken. Als Pilotfolge gibt er uns etwas bewährtes um die Freerider bei Laune zu halten und schickt einen kurzen, normalen Südstau Alarm.

Solides Handwerk, keine Strassensperrungen, keine Tropenluft, sondern ein netter Refresh. Pünktlich zum Wochenende. Ullr weiß, wie man das Zielpublikum bedient. Allerdings ist immer noch die Frage, wie solide das Ganze unter dem neuen Dump ist, denn die Lawinenmeldungen sprechen eine eindeutige Sprache.

Alarmzeitraum und Gebiete

Der Alarm geht bis Freitagnacht und in den frühen Morgenstunden des Samstags sollte nur noch eine letzte Flocke fallen. Das Gebiet geht von den Hautes Alpes über die Seealpen und vom Simplon bis nach Slowenien, der Hauptniederschlag kommt dabei vom Oberengadin nach Slowenien.

Wind

Der wird zwar recht frisch, wie immer auf 3000m bei Neuschnee, aber Sturm gibt es wohl nur im Osten. Im Norden sieht das mit Föhn anders aus.

Anzeige
Anzeige
add_circle
Lorenzo Rieg
Lea Hartl
terrainAxamer Lizum

Schneefallgrenze

Nicht mehr ganz so nett wie bei den bisherigen Südstaus des aktuellen Winters. Im Westen der Südalpen liegt die Schneefallgrenze zwischen knapp unter und knapp über 1000m maximal und im Osten sowie den französischen Alpen zwischen 1300m und 1700m. Inneralpin kann das wie immer nach unten abweichen.

Die Mengen

Um die 25-40cm in Frankreich und dem Westen des Kerns. Ab dem Oberengadin nach Osten 40-60cm. In Slowenien sind auch 80cm möglich.

Wo soll ich hin?

Ich würde aufgrund der Kombi Niederschlag und Temperatur die Bäume im Kern im Westen empfehlen, ansonsten da wo ihr im Süden hin könnt. Frankreich eher nicht.

Samstag reißt es im Süden auf und man kann höher hinaus.

Zwischenstand nach dem sechsten Tipp beim Schneehöhentippspiel. add_circle
Zwischenstand nach dem sechsten Tipp beim Schneehöhentippspiel.
Mittelfrist

Die Mittelfrist sieht nach eher westlichen beziehungsweise nordwestlichen Anströmungen aus, also wären die französischen Alpen und die Alpennordseite von Sonntag bis Mitte nächster Woche möglicherweise wieder mit neuen Alarmen dran. Zumindest theoretisch. Danach scheint sich Ullr noch nicht entschieden zu haben. Von warmer Spülung bis 2000m oder neuem Schnee ist vieles möglich. Tendenziell sind die Aussichten ab Mittwoch eher unschön.

Powder to the people!

Euer Orakel, das seit vier Wochen die Alpen kaum vermisst.

Schneehöhentippspiel

Das Schneehöhentippspiel findet an der Station "Motta Bianca" vom 20.1. bis 23.12. 8:00Uhr statt: Schreib deinen Tipp bis Donnerstag, 21.1., 19:00 Uhr entweder hier als Kommentar, oder im Forum.

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right