Suche

PowderAlarm

PowderAlarm 6 2017/18 | Dumps vom Fließband

Ullrs nächste Lieferung

08.12.2017

Ullr will diesen Dezember anscheinend unvergesslich machen und schickt einen Dump nach dem anderen. Kein Ende in Sicht in der kommenden Woche! Es wird zwischendurch auch immer wieder mal wärmer, aber der Schnee fällt auch immer wieder bis unter 1000m, so dass ab 1000-1200m eigentlich eine positive Summe raus kommen sollte. Der nächste Alarm kommt Sonntag, aber dazu mehr in der Mittelfrist.

Neuschneeprognose für die nächsten 24h add_circle
meteoexploration.com
Neuschneeprognose für die nächsten 24h

Ullr will diesen Dezember anscheinend unvergesslich machen und schickt einen Dump nach dem anderen. Kein Ende in Sicht in der kommenden Woche! Es wird zwischendurch auch immer wieder mal wärmer, aber der Schnee fällt auch immer wieder bis unter 1000m, so dass ab 1000-1200m eigentlich eine positive Summe raus kommen sollte. Der nächste Alarm kommt Sonntag, aber dazu mehr in der Mittelfrist.

Zeitraum

Bis Samstag Abend. Das Meiste fällt aber bereits bis Samstag Mittag.

Gebiete

Hautes Alpes bis zum Arlberg, und der Kern liegt von der Belledonne bis ins westliche Unterwallis. Auch weiter östlich kommen einige Zentimeter, die man auf der Basis nutzen werden kann, aber es bleibt wohl unter der 30cm Alarmschwelle.

Im Südosten könnte es in Slowenien und Kärnten einen Streifschuss geben, aber ich glaube die Strömung dreht zu schnell auf Nord und das geht in den Balkan.

Anzeige
Anzeige
Neuschneeprognose für die nächsten 3 Tage add_circle
meteoexploration.com
Neuschneeprognose für die nächsten 3 Tage

Schneefallgrenze

Startet heute morgen (Freitag) bei 1300-1700m. In den klassischen, westgeschützten Tälern wie dem Rhonetal schneit es auch tiefer.

Es sinkt aber überall rasch auf unter 1000m. Die vollen Mengen kommen ab 1800m, wobei auch unter 1000m gut 75% kommen.

Wind

Wird ziemlich ungemütlich, da Ullr einen recht aggressiven Trog von Norden rein schickt und oben für ordentlich Sturm sorgt. Also in der kurzen Phase am Sonntag, wo man über die Baumgrenze kann, gut aufpassen!

Die Mengen

Vom Arlberg bis runter in die Hautes Alpes bekommt alles, was West ist 35-60cm. Auch tief ins Wallis sollte die starke Strömung einiges abladen. Im Kern können das auch auch je nach Stau 70-80cm werden, vor allem in der Belledonne oder an der Grenze Frankreich/Schweiz.

So sonnig wirds erstmal nicht, aber der Schnee kommt! add_circle
Lorenzo Rieg
Lea Hartl
So sonnig wirds erstmal nicht, aber der Schnee kommt!

Wo soll ich hin?

In die Bäume, falls sie fahrbar sind, ansonsten am Samstag auf die Almen. Nach diesem Alarm sollte auch im Wald genug liegen.

Am Sonntag kann man im Norden im kurzen Wetterfenster eventuell mal weiter oben schauen, während es ganz im Westen schon wieder zu schneien beginnt.

Mittelfrist

Es kommt ein neuer Alarm am Sonntag, denn es schneit richtig viel weiter. Leider schiebt sich auch mal warme Luft mit rein, weil es einen Südstau gibt, der dann wieder mit Durchzug des Tiefs auf Nord dreht. Also keine Angst: der Föhn sollte nur kurz im Norden alles konsolidieren, während der Süden zugeschüttet wird.

Es sieht gut aus! Ullr möchte anscheinend die letzten drei Winter in einen packen, denn mit dem, was da so gerechnet wird, sind wir Mitte Dezember dann bei größeren Schneehöhen als die letzten Jahre im Maximum.

Powder to the people!

Euer Orakel

 

Hier der Link zum Tippspiel für diesen Alarm. 

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right
Kommentare
chat
ansi512 08.12.2017 | 11:05 Uhr

Tippspiel zum Alarm:

https://www.powderguide.com/community/forum/post//tippspiel-3-kernzonenstationen-aigleton.html