Suche

PowderAlarm

Powderalarm 4 2017/18 | Emsig wie Ullr

Schnee für die Weekendwarriors

29.11.2017

Analog zum letzten Bundesliga-Alarm macht Ullr unbeirrt weiter und bringt uns Powder im Malochermodus. Denn es gibt nicht vereinzelte, brilliante Megadumps eines exzentrischen Künstlergottes, sondern ehrliche Arbeit, eben für Fans des mittleren Bundesligateils, die Wert auf Beständigkeit und Regelmässigkeit legen. Und wie der Facharbeiter jede Woche eine verlässliche Lohntüte mit nach Hause bringt, bringt uns Ullr unseren wöchentlichen Refresh.

Neuschnee in den nächsten 24h add_circle
meteoexploration.com
Neuschnee in den nächsten 24h

Analog zum letzten Bundesliga-Alarm macht Ullr unbeirrt weiter und bringt uns Powder im Malochermodus. Denn es gibt nicht vereinzelte, brilliante Megadumps eines exzentrischen Künstlergottes, sondern ehrliche Arbeit, eben für Fans des mittleren Bundesligateils, die Wert auf Beständigkeit und Regelmässigkeit legen. Und wie der Facharbeiter jede Woche eine verlässliche Lohntüte mit nach Hause bringt, bringt uns Ullr unseren wöchentlichen Refresh.

Zeitraum

Bis Samstag Morgen. Pünktlich für alle Weekendwarriors kommt der Refresh. In den Seealpen eventuell bis zum Abend.

Gebiete

Von Frankreich bis nach Tirol, aber es wird knapp mit dem Alarm, also nicht wundern wenn es auch im Alarmbereich kaum 30cm werden. Der Kern wird wohl zwischen Unterwallis und Glarner Land in den Voralpen der Nordschweiz liegen, wo heute bereits 20-30cm gefallen sind. Im Süden wird’s wohl nur Richtung Seealpen und Piemont interessant.

Schneefallgrenze

Weit unten. Ergo: Es kommt nur „the good stuff“.

Wind

Kaum der Rede Wert, also Powder bis ganz hoch. Problem ist dabei aber, dass es kaum in die Alpen drückt, so dass die vollen Mengen nur an den Voralpen und im Nordstau erreicht werden können.

Anzeige
Anzeige
Neuschneesumme über die nächsten 3 Tage. add_circle
meteoexploration.com
Neuschneesumme über die nächsten 3 Tage.

Die Mengen

Liegen im Norden zwischen 25 und 40cm, aber ich möchte auch ein einzelnes 50cm irgendwo in der Zentralschweiz, Nordwallis, Berner Oberland oder im Glarus nicht ausschliessen, da es recht fluffig wird. Mehr wäre ein prognostisches Wagnis, aber es ist kalt und recht windstill, also wer weiß....

So gab es heute auch anstatt 10-15cm schon bis zu 30cm in der Schweiz.

Östlich von Tirol und des Alarmgebietes sollte es unter 30cm bleiben, aber auch da kommen 10 bis knapp 30cm zusammen.

Im Süden, speziell im Piemont, dürften auch 30-50cm zusammen kommen mit möglichen Überraschungen in beide Richtungen, falls das Italientief zickt oder stärker wird. Im Südosten kommt wohl nix und es geht nur auf den Balkan.

Wo soll ich hin

Almwiesen bis Freitag, denn kalter Blower verträgt sich nicht mit Bäumen ohne Basis. Und ab Samstag dann ein hohes Skigebiet im Kern, wenn es denn dann aufreisst. Garantieren kann man das am Samstag nicht. Sonntag dann eine schöne Tour am Spot eurer Wahl mit Basis, denn denkt dran: kalter Pulver auf Steinen macht wenig Freude.

Wenn Ullr so weiter macht, siehts hoffentlich bald so aus. add_circle
LH
LR
Wenn Ullr so weiter macht, siehts hoffentlich bald so aus.

Mittelfristige Aussichten

Unsicher, aber schwanken zwischen gut und gar nicht so schlimm. Also deutlich besser als die letzten Jahre, als es nur Pest und Cholera gab. Eventuell füllt Ullr zum Nikolaus den nächsten Powder in eure Skistiefel, aber das ist noch jenseits einer ernsthaften Prognose. Bis zum 3./4. Dezember bleibt es aber kalt und pulvertauglich, falls jemand touren möchte.

Hört sich doch gut an oder? Selbst das Orakel ist vorsichtig optimistisch.

Powder to the people!

Euer Orakel

Hier gehts zum Tippspiel für den aktuellen Alarm.

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right
Kommentare
chat
ansi512 30.11.2017 | 10:54 Uhr

Tippspiel abgeben verlängert bis
heute, 30.11., 14:00 Uhr
!