Suche

PowderAlarm

PowderAlarm 3 2020/21 | Ein wenig Weihnachtsmakeup im Norden

Es schneit im Norden, aber nicht sehr viel.

23.12.2020

Im Norden liegt noch nicht (nicht mehr) sehr viel Schnee, es ist warm und überall sind Schwachschichten im Schnee. Immerhin hat Ullr ein Einsehen und will das Ganze an den Festtagen zumindest optisch ansprechend gestalten.

Im Norden liegt noch nicht (nicht mehr) sehr viel Schnee, es ist warm und überall sind Schwachschichten im Schnee. Immerhin hat Ullr ein Einsehen und will das Ganze an den Festtagen zumindest optisch ansprechend gestalten.

Zumindest für die, die in den Bergen wohnen. Es gibt in den Ausichten die Chance auf richtig Schnee und zwar dort wo die Basis ist, aber dazu mehr in der Mittelfrist.

Alarmzeitraum und Gebiete

Der gesamte Alpennordhang von Frankreich bis zum Dachstein, wobei der Kern irgendwo in der Schweiz sein sollte, aber nicht sehr fest definiert ist. Generell ist der Alarm östlich des Arlbergs eher knapp erreicht.

Der Alarm geht bis zum Morgen des 26.12., aber am Abend vorher ist das Meiste im Westen durch.

Wind

Nicht der Oberorkan, aber da ist schon Wind dabei. Ein recht normaler Schneefall würde ich sagen. Generell bleibt am Hauptkamm kaum etwas übrig und das Ganze findet eher im Nord/weststau und den Voralpen statt.

Anzeige
Anzeige
Weihnachtswünsche werden wahr, zumindest manche. add_circle
Weihnachtswünsche werden wahr, zumindest manche.

Schneefallgrenze

Jetzt diese Nacht noch bei 2000m, aber das geht morgen Abend ganz runter. Die ganz vollen Mengen kommen erst in hohen Lagen. Auf 1000m wirds davon noch etwa die Hälfte. Das ist nicht unwichtig, da es generell nicht sooo viel schneit.

Die Mengen

Generell kommen 30-50cm, wobei die 50cm eher in der Westschweiz erreicht werden und es östlich des Arlbergs auch knapp mit den 30cm werden kann.

Der Schneehöhentippspielzwischenstand nach den ersten zwei Tipps. Zur Zeit führt Brizair10. add_circle
Der Schneehöhentippspielzwischenstand nach den ersten zwei Tipps. Zur Zeit führt Brizair10.
Wo soll ich hin?

Während des Schneefalls? Im Norden? Da liegt doch kein Schnee unter 2000m, oder? und drüber ist wenig, sharky, schlechte Sicht und ein mieses Fundament.

Am 26. reisst es auf und man kann mal vorsichtig Steine suchen gehen. Je nach Erfolg kann man danach evtl. ne Tour planen.

Mittelfrist

Gar nicht unerfreulich, denn ab dem 28. Könnte ein Südstau anstehen, der dann auch Skifahren in Gebieten mit Basis zuließe, wenn man denn hin kommt. *seufz* Das Orakel badet in Selbstmitleid und wird im Schwarzwald Schlitten fahren, denn es denkt nicht, dass da mehr als Schlittenmengen kommen. Und so verzweifelt, dass es auf 20cm im Schwarzwald mit 100 anderen Frustrierten um die Wette Wiesen rutscht ist es noch nicht. Fragt mich dann in zwei bis drei Tagen nochmal.

Powder to the locals! (Oder to the people who dare to dance with the Bußgeldkatalog, oder einfach Zeit haben ein bißchen nach dem Skitrip in Quarantäne zu sein, oder Menschen mit Grenzgängerausweis, oder to the people mit Alpenstaatsbürgerschaft bzw. Verwandten ersten Grades dort?! Wie dem auch sei. *seufz*)

Euer trauriges Orakel.

 

Das Weihnachtsschneehöhentippspiel findet an der Station "L'Ecreuleuse 2252m" vom 23.12. bis 26.12. 8:00Uhr statt: Schreib deinen Tipp bis Donnerstag, 24.12. 18:00 Uhr entweder hier als Kommentar, oder hier im Forum.

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right