Suche

PowderAlarm

PowderAlarm 16 – Warme Dusche

Es schneit, aber nur weit oben und im Süden

31.03.2016

Ist es vielleicht der letzte Alarm? Es schneit, aber eben nur im Hochgebirge. Die letzten Wochen hat es hier und da mal etwas geflockt, aber große Mengen auf einmal kamen nicht bei rum. Immerhin blieben die Märztemperaturen im Gegensatz zu den letzten Jahren erträglich. Doch der Frühling ist da, übrigens auch hier im Alaska, wo ein Temperaturrekord nach dem anderen gebrochen wird und wir jetzt die letzten paar Tage Frühlingstouren gehen.

In den Alpen gibt es jetzt nochmal Schnee weit oben, daher dieser kurze Alarm. Er gilt bis Samstagmittag.

Die Region:
Geht vom Piemont bis ins Tessin in den Südalpen und es gibt oberhalb von 2000 bis 2400 m Schnee. Powder sollte man aber erst ab 2500 bis 2600 m erwarten.

Die Sicht wird auch so eine Sache, denn vor Sonntag würde ich nicht damit rechnen im Süden sehr viel  zu sehen. Auch wenn das Meiste am Samstag vorbei ist, bleibt es wohl eher zugezogen.

Die Mengen:
Vom Piemont bis zum westlichen Tessin können gut und gerne 40 bis 60 cm Schnee fallen. Einige Modelle sehen auch deutlich mehr, was ich bei der Wärme und den anderen Modellen aber nicht soo sehr sehe. Möglicherweise kommt dann ab Montag nochmal ein NACHSCHLAG.

Wohin?
Wenn man immer noch gierig ist, kann man am Wochenende ins Oberwallis, Simplon, Tessin oder an die Südseite des  Monte Rosa fahren und sehr hoch hinaus gehen, aber da muss man schon sehr gierig sein. Alle anderen gehen Frühlingstouren und hoffen auf die kommenden Wochen.

Mittelfristig:
Was er wartet uns? Ist der Winter nun offiziell vorbei wenn das Orakel zurückkehrt? Eigentlich ist das ja die Domäne des WetterBlogs, aber ich sage mal es könnte ab nächstem Wochenende eventuell noch zu Schneefällen kommen bei nicht ganz so frühlingshaften Temperaturen wie derzeit. Das ist aber, wie im WetterBlog zu lesen, sehr von unserem Ei im Mittelmeer abhängig und wohin es eiert.

Powder to the high alpine people!

Euer Orakel