Suche

PowderAlarm

PowderAlarm 15/2014 | Südstau Ahoi!

Und wieder eine Runde Neuschnee für die schneereichen Südalpen

28.02.2014

Nachdem es in letzter Zeit mit mehreren kleinen Schneefällen eher ruhig in der Alarmecke war und man steilere Sachen im Tourengelände angehen konnte, macht sich wieder Freude bei den Powderpiraten breit, denn es gibt Südstau und neue Möglichkeiten, um sich faul vom Lift aus im Powder zu vergnügen. Wieder einmal. Im Norden können wir die Saison wohl endgültig abhaken, wenn man auf die angekündigte Wärme für die nächste Woche blickt. Es schneit überall in den südlichen und südwestlichen Alpen und die Schneefallgrenze sollte kein Problem darstellen, denn sie bleibt unter 1000 m. Dieser Alarm nimmt sich Ullr’s Geschenken bis Sonntag an, was dann passiert ist noch nicht klar. Aber ab Mittwoch bzw. Donnerstag soll es warm werden. 

Die Sicht wird Samstag wohl eher keinen Powderpiraten dazu verleiten in fremden Gewässern zu kreuzen, denn es bleibt wohl zu. Am Sonntag sollte man aber die dicken Pulverkanonen rausholen, denn je nach Gebiet kann man damit deutlich mehr als Spatzen beschießen.

Die Mengen: In Südwestfrankreich werden es wohl nur um die 10-20 cm, aber jenseits des Hauptkamms im Piemont können 20-40 cm zusammen kommen.

Darauf folgt ein Hotspot vom Monte Rosa bis ins Tessin, wo 25-50 cm Neuschnee fallen sollten. Eventuell sogar noch 10 cm mehr, aber ich denke nicht, dass großflächig die 50 geknackt werden. Dann folgt eine Zone mit 20-30 cm bis etwa südlich der  Ortlergruppe nach Osten. Daran anschließend steigen die Mengen wieder an und in den Dolomiten etc. können es 30-50 cm werden. Auch hier sind die 60 cm Neuschnee das mögliche Staulochmaximum. Es muss erwähnt werden, dass der Stau keine brachiale Gewalt hat und eventuell nicht mal ganz bis zum Hauptkamm durchbrechen kann, sodass es diesmal weniger als die übliche Hälfte am Hauptkamm gibt.

Im Norden: wie immer, nichts.

Mittelfristig kann es Montag oder Dienstag noch mal schneien, eventuell auch mal im Norden, aber das wird man sehen müssen. Danach soll Ullr’s eisiges Piratenkönigreich ab Donnerstag von der Saharaluftmarine seiner Hitzigkeit Prinz Hochdruck des II. angegriffen werden, aber da hoffen wir mal, dass die Modelle das noch entschärfen.

Powder to the People!

Euer Orakel