Suche

PowderAlarm

PowderAlarm 15 2021/22 | The Final Countdown?

Ullr geht in den Endspurt und versüßt uns das Frühjahr mit einem Dump.

06.04.2022

Ullr will es nochmal wissen, bevor langsam aber sicher die meisten Skigebiete nach Ostern zu machen. Und mit besten 80er Synthesizer Fanfaren boxt er wie Rocky im großen Showdown tapfer weiter, wohlwissend, dass seine Zeit eigentlich gekommen ist.

Ullr will es nochmal wissen, bevor langsam aber sicher die meisten Skigebiete nach Ostern zu machen. Und mit besten 80er Synthesizer Fanfaren boxt er wie Rocky im großen Showdown tapfer weiter, wohlwissend, dass seine Zeit eigentlich gekommen ist.

Ein tragischer Held, der uns anscheinend immerhin zum Ende dieses eher trostlosen Winters versöhnen will. Es geht also richtig rund.

Alarmzeitraum und Gebiete

Der Alarm geht von Frankreich bis zum Arlberg, aber östlich davon kratzen wir mit der Winddrehung auf Nord auch zumindest an etwas mehr als Kosmetik herum.

Der Kern geht vom Unterwallis/Berner Oberland bis nach Nordfrankreich und dort sollte es auch richtig scheppern.

Der Alarm geht bis Sonntagmorgen, um pünktlich für alle Weekendwarrior einen Bluebird Powdertag zu bescheren.

Wind

Es ist wieder mal Weststurm und oben gibt es wieder die allseits beliebten Orkanböen, so dass es nicht so perfekt wie am letzten Wochenende oberhalb der Baumgrenze wird. Viele Anlagen dürften bei dem Sturm bis inklusive Samstag geschlossen bleiben.

Aber dafür werden die großen Mengen bis an den französisch-italienischen Hauptkamm und tief ins Wallis gedrückt.

Anzeige
Anzeige

Schneefallgrenze

Die ist ein Problem, denn der Hauptniederschlag im Westen fällt bei einer Schneefallgrenze zwischen 1800-2000m, während nach der Winddrehung im Norden durchaus 20-30cm feiner Pulver bis unter 1000m fallen können. Vorher kommt am nördlichen Alpenkamm aber auch schon warme Basis, nur eben weniger als im Weststau.

Die Mengen

Sind ganz schön groß. Vom Arlberg bis zur Zentralschweiz kommen 40-60cm, aber das können bei kleinen Änderungen des Randtiefs auch 80cm werden. Das ist selbst für das Orakel sehr schwer vorherzusagen. Vom Berner Oberland bis in die französischen Randbereiche sind es 60-100cm. Im Kern vom Unterwallis bis nach Nordfrankreich kommen 90-120cm und in Staulagen bis 140cm, da der Stau lange anhält.

Zwischenstand vor dem wohl finalen Tipp: Haltet euch ran chevchelios, door21 und Richard! Den Tagessieg hat Richard geholt -> Meld dich per mail! add_circle
Zwischenstand vor dem wohl finalen Tipp: Haltet euch ran chevchelios, door21 und Richard! Den Tagessieg hat Richard geholt -> Meld dich per mail!
Wo soll ich hin?

Donnerstag passiert noch nicht viel, aber am Freitag kann man evtl. mal auf Powdersuche gehen. Ich würde Orte mit hohem Wald im Wallis oder Frankreich empfehlen mit einer Basis von 1800m+.

Samstag würde ich es ähnlich machen, nur man kann evtl. tiefer starten, da dann noch leichter Powder drauf kommt. Überall sonst, wie z.B. im Norden, kann man halt den fluffigen Neuschnee genießen, wenn noch Basis da war.

Sonntag reißt es überall auf und man kann oberhalb 2000m den gesamten Neuschnee begutachten gehen. Da sollte man aber im Westen bei dem zu erwartenden 4er eher sachte rangehen.

Durch das warme Wetter sollte sich das aber schnell legen und man kann ab Montag Touren im Hochgebirge machen. Es wird warm.

Mittelfrist

Unklar. Die Glaskugel ist eher trübe. Es sieht aber eher warm aus, auch wenn einige Läufe auch noch neue Hoffnung zu Ostern sehen. Evtl. überrascht Ullr den Osterhasen!

Schneehöhentippspiel

Das Schneehöhentippspiel findet an der Station "L'Ecreuleuse 2252m" vom 6.4. bis 10.4. 12:00Uhr statt: Schreib deinen Tipp bis Donnerstag, 7.4. 22:00 Uhr entweder hier als Kommentar, oder im Forum.

Powder to the people!

Euer Orakel

 

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right