Suche

PowderAlarm

PowderAlarm 13 2019/20 | Die Wilde 13: Orkanskiing, mal wieder?

How much Sabine must a man endure before he can ski some pow?

09.02.2020

The answer my friend, is blowing in the wind. Bob Dylans Meisterwerk "Jim Knopf und die Wilde 13" ist ein Freeride Buch Klassiker und die Orkanomotive von Lukas und Jim steht in diesem zeitlosen Winter-19/20-Meisterwerk mächtig unter Dampf.

PG-Neuschneeprognose für die nächsten 4 Tage add_circle
PG-Neuschneeprognose für die nächsten 4 Tage

The answer my friend, is blowing in the wind. Bob Dylans Meisterwerk "Jim Knopf und die Wilde 13" ist ein Freeride Buch Klassiker und die Orkanomotive von Lukas und Jim steht in diesem zeitlosen Winter-19/20-Meisterwerk mächtig unter Dampf.

Weniger verklausuliert bedeutet das: Wir kriegen wohl kaum noch Schnee diesen Winter ohne Skigebietsschließungen und "Monsterorkan" (wie Boulevardmeteorologen auf Focus das derzeitige Orkantief genannt haben). Früher war das anders, glaube ich. Früher war auch alles besser, das weiss ich, weil ich alt bin! Es gab immer meterweise Schnee ohne Wind und ich war kurz davor, bei der Freeride World Tour mitzufahren. Jedes Jahr aufs Neue!

Diesen Winter schickt Ullr anscheinend jedes Mal einen Orkan für etwas Neuschnee. Ok, da muss man mit Leben.

Alarmzeitraum und Gebiete

Von Nordfrankreich bis zum Dachstein. Die Kerne sind jeweils in den inneralpinen Weststaulagen, falls es sowas gibt. Tendenziell aber in Richtung Westwallis oder Arlberg z.B. östlich des Arlberg wird der Alarm aber nur gerade so voll, wenn überhaupt.

Am Mittwochmittag ist alles vorbei.

Wind

Muss man nichts mehr schreiben. Morgen, am Montag, macht wohl nicht viel auf. Dann wird es etwas weniger, aber es Orkant munter vor sich hin bis Dienstag Mittag. Am Mittwoch ist es vorbei.

Der Schnee weht Gott weiss wo hin, bis zum Hauptkamm und sicher auch darüber hinaus in Frankreich, aber die Voralpen würde ich meiden. Inneralpin und geschützt ist das Motto.

Anzeige
Anzeige

Schneefallgrenze

Anfangs über 2000m, morgen Abend gen 1000m und Dienstag auch tiefer. Ab 1300-1500m kommen quasi vollen nutzbaren Mengen als Schnee. Darüber wäre zwar noch etwas mehr möglich, aber wo wird es denn ab 2000m hingeweht?

Die Mengen

Von Nordfrankreich bis zum Arlberg kommen in windgeschützten Ecken 40-70cm, evtl. auch mal etwas mehr in Richtung Westwallis oder Frankreich. Also 80cm oder so irgendwo im Weststau Wald. Es sind aber eher Enttäuschungen nach unten drin, da überall, wo auch nur entfernt Wind hin kommt, quasi kein Schnee liegen bleibt. Nur würden euch 0-70cm als Ansage nicht weiter bringen...

Östlich des Arlbergs schwankt es zwischen null und 35cm je nach Weststau und Wind. (20-35cm windgeschützt).

Anzeige
Wo soll ich hin?

Montag in den Pub, wobei der aber möglichst nicht im Wald liegen oder eine Zufahrt durch den Wald haben sollte. Dienstag evtl. in den Weststau, eher Richtung Westwallis oder Frankreich, je nachdem was aufmacht, müsste man da fahren können. Mittwoch sollten dann wieder mehr Skigebiete aufmachen und evtl. findet man auch sonst noch etwas Schnee.

Mittelfrist

Ullr hat sich eingegroovt und nach dem Orkan wird es kurz trocken und normal temperiert, so dass man Donnerstag-Freitag auch touren kann, aber es kann dann auch wieder etwas schneien. Samstag, und Sonntag vor allem, wird es natürlich wieder warm. Ullr mag anscheinend Niemanden, der einer geregelten Arbeit nachgeht.

 

Orkan to the people!

Euer Orakel.

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right