Suche

PowderAlarm

PowderAlarm 12 2018/19 | Die Hochtourensaison ist vorbei!

Der Maibruar endet und mit Einzug des März kommt endlich wieder Schnee!

06.03.2019

Es ist vollbracht. Nach kleineren Schneefällen die letzten Tage, von denen jedoch keiner die 30cm übrschritten hat, gibt es nun endlich Nachschub in alarmwürdigen Mengen. Leider nur sehr kleinräumig, aber dafür macht die Mittelfrist Hoffnung! Ullr scheint zurück von seinem Arbeitsauslandsaufenthalt in Kalifornien und beglückt uns endlich wieder mit Neuschnee. Genauere Infos zur mittelfristigen Lage findet ihr weiter unten.

Es ist vollbracht. Nach kleineren Schneefällen die letzten Tage, von denen jedoch keiner die 30cm übrschritten hat, gibt es nun endlich Nachschub in alarmwürdigen Mengen. Leider nur sehr kleinräumig, aber dafür macht die Mittelfrist Hoffnung! Ullr scheint zurück von seinem Arbeitsauslandsaufenthalt in Kalifornien und beglückt uns endlich wieder mit Neuschnee. Genauere Infos zur mittelfristigen Lage findet ihr weiter unten.

alarmgebiete Und Zeitraum

Dieser Alarm geht bis Freitag Früh und betrifft im Wesentlichen nur das Gebiet vom Monte Rosa bis ins Oberengadin, wobei weiter östlich auch knapp Alarmmengen erreicht werden können. Der Rest sieht eher düster bzw. nur kosmetisch aus.

Wind

Der pfeift ganz ordentlich herum. Das Orakel wurde auf dem Rückweg vom Klettertrip fast mit dem Wohnmobil weggeweht, aber so krass wie in den letzten Tagen war es im Föhnsturm nicht. Im Süden wird es eher oben sehr stürmisch, am Haupkamm und im Norden auch weiter unten.

Anzeige
Anzeige

Schneefallgrenze

Liegt in den südlichen Voralpen zwischen 1400 und 1900m. Inneralpin am Simplon oder im Nordtessin auch bis 1000m, je nach Stärke des Dumps. Powder gibt es vermutlich aber erst ab 1600-2000m.

Die Mengen

Es fallen vom Monte Rosa bis ins Oberengadin ca. 30-60 cm Schnee, wobei der Kern wohl zwischen Simplon und Westtessin liegt. Vom Oberengadin bis nach Slowenien schrammt man an der Alarmgrenze vom 20-30cm entlang, es kann hier aber auch bis 40cm Neuschnee geben. Sonst, und vor allem im Norden, gibt es nix, oder sogar nur Föhnsturm. Doch dafür haben wir ja die Mittelfrist.

Anzeige

Wo soll ich hin?

Morgen - Donnerstag - in das Gebiet im Süden, wo es noch Basis in den Bäumen hat, wenn es das gibt (gab es das überhaupt mal diese Saison?), am Freitag kann man dann über die Baumgrenze hinaus. Von Samstag an sollte es auch sonnig sein und man kann noch im Süden Touren gehen.

Mittelfrist

Endlich mal nicht nur Sand in der Glaskugel und die Steilwandlatten können wieder gegen die Powderbretter eingetauscht werden. Ullr ist, wie oben angeteasert, zurück und beschert uns eine spannende Studenten- und Privatierswoche (Privatier, ein viel besserer Begriff als Millionär, denn Privatiers sind reich UND gehen nicht arbeiten!). Für alle Anderen gilt: Wer sich noch Urlaub nehmen will: Vom 11.-15. März sieht es nach weiteren Alarmen aus.

Powder to the people!

Euer Orakel

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right