Suche

News
Anzeige

Schneehöhen Tippspiel 2019/2020

Nach dem Tippspiel ist vor dem Tippspiel.

24.11.2019

Und wieder holt ein früher Wintereinbruch das Tippspiel aus der Winterflucht im Süden! Diesmal hat es die ersten paar Powderalarme bei 10-15 Grad Celsius in Finale Ligure am Fels verpasst. Aber ja, man kann es nicht abstreiten: Es ist Winter und nicht mehr Herbst. Es beginnt die Jahreszeit von Ski, Powder, PowderAlarm und Schneehöhen Tippspiel!

“Das tiefste Loch”: 7,85m Schnee am Dachstein Gletscher im Frühjahr 2019. add_circle
Andi Gschwentner
terrainHallstätter Gletscher
“Das tiefste Loch”: 7,85m Schnee am Dachstein Gletscher im Frühjahr 2019.

Und wieder holt ein früher Wintereinbruch das Tippspiel aus der Winterflucht im Süden! Diesmal hat es die ersten paar Powderalarme bei 10-15 Grad Celsius in Finale Ligure am Fels verpasst. Aber ja, man kann es nicht abstreiten: Es ist Winter und nicht mehr Herbst. Es beginnt die Jahreszeit von Ski, Powder, PowderAlarm und Schneehöhen Tippspiel!

Nach dem Tippspiel ist vor dem Tippspiel!

Die Gewinner vom Tippspiel letzter Saison sind:

1. Platz: maxfree mit Abweichung von 6.1% gewinnt einen Scott Airbag

2. Platz: chevchelios mit Abweichung von 7.4% gewinnt einen Helm von Scott

3. Platz: magic spirit mit Abweichung von 11.1% gewinnt ein Paar Stöcke von Scott

Herzlichen Glückwunsch und viel Spass mit euren Gewinnen!!! (Wer die komplette Ergebnisstabelle sehen will, melde sich unter anselm(at)powderguide.com)

Schneehöhentippspiel: Worum geht's?

Immer wenn ein "signifikanter" Sturm ordentlich Neuschnee in die Alpen bringt, gibt's bekanntlich eine Einschätzung zu den erwarteten Neuschneesummen von Ullr und seinem Orakel als PowderAlarm. In einem PA wird nicht nur die Menge sondern auch eine grobe Kernzone genannt. An einer Messstation in der Kernzone wird das Tippspiel ausgetragen: Ihr prognostiziert die Neuschneemenge und hinterher wird verglichen, wer am nächsten an der tatsächlichen Menge lag. Zu jedem PA wir die Messstation, der Zeitraum über den getippt wird, bis wann ein Tipp abgegeben werden muss und die Ausgangsschneehöhe genannt. Der Gewinner vom Tippspiel ist, wer über die Saison verteilt am Besten tippt, eh klar...

Wieviel Schnee ist die Neuschneesumme

Als Neuschneesumme, also die Zahl um die es geht in Zentimetern, wird die maximale Schneehöhe minus die Ausgangsschneehöhe definiert - das Bild verdeutlicht das Ganze grafisch. In diesem Beispiel ist der Tippzeitraum 48h mit einer Ausgangssschneehöhe von 75cm. Während diesen zwei Tagen hat es höchstwahrscheinlich die meiste Zeit geschneit. In den letzten Stunden weniger oder gar nicht mehr, so dass die Schneedecke sich gesetzt und kompaktiert hat. Die maximale Schneehöhe war 128cm, und daraus ergibt sich die Neuschneesumme zu 128-75=53cm.

Quote als Maß der Abweichung

Als Abweichung zwischen der getippten (HN_t) und gemessenen Neuschneesumme (HN_m) wird die Quote Q definiert:

Q = | HN_t - HN_m | / HN_m ,

also der Betrag der Differenz von Tipp und Messung, normiert auf die Messung. Daraus ergeben sie die Grenzwerte Q = 0 für auf den Zentimeter genau getippt, Q = 1 gleich garnicht getippt (HN_t = 0), und Q > 1 für völlig daneben … Für die Abweichungsprozente werden die Quoten mit 100 multipliziert.

Und wie gewinn ich jetzt?

Der Tagessieger ist derjenige mit der kleinste Quote beim jeweiligen Tipp.

Der Gesamtsieger am Ende der Saison ist derjenige mit den besten fünf Quoten von jedem Tipp. Das heisst, für das Endergebniss zählt nur der Mittelwert aus den fünf besten Tagesquoten:

Im Klartext bedeutet das, dass man nicht jeden Tipp mitspielen muss und auch später im Jahr ins Tippspiel mit einsteigen kann, weil eh nur fünf zählen. Da dieser Winter der Hammer wird, gibt es fix mal mehr wie 15 PowderAlarme respektive Tippspiele!

Anzeige
Anzeige
Bildliche Erklärung von unserer Neuschneesumme. Merke, auch wenn teilweise Neuschneemengen bei Wetterstationen angezeigt werden, gilt beim Tippspiel unsere eigene Definition. Hier wäre die Summe der roten Balken unrealistische 150cm im Tippzeitraum... add_circle
Tippspiel
Bildliche Erklärung von unserer Neuschneesumme. Merke, auch wenn teilweise Neuschneemengen bei Wetterstationen angezeigt werden, gilt beim Tippspiel unsere eigene Definition. Hier wäre die Summe der roten Balken unrealistische 150cm im Tippzeitraum...
Wir haben gefragt: Die Gewinnerstrategien

maxfree (1. Platz): “Ich freue mich riesig, dass ich wieder einer der drei glücklichen bin, die beim Tippspiel gewonnen haben. Glücklich, weil ich einen tollen Gewinn bekomme, aber auch, weil es am Ende eben auch immer ein bisschen Glück ist. einen guten Tipp zu landen. Natürlich hilft es, den Tipp nicht zu früh abzugeben und das Wetter rund um den Tippspielort so gut es geht zu beobachten. Der erste Schritt ist für mich immer, die weisen Worte des Orakels genau zu lesen. Das gibt eine gute Wissensgrundlage und macht vor allem Spaß. Erst danach klicke ich mich ab und an dann durch die spaßfreien Seiten im Web, immer auf der Suche nach den besten Informationen.

Vielen Dank an Anselm, Orakel und das ganze PG Team für die coole Idee mit dem Tippspiel!”

chevchelios (2. Platz): "Je nach Tippzeitraum und Station versuche ich, erst relativ spät meinen Tipp abzugeben, vor allem wenn schon viel Neuschnee fallen soll bevor die Tippabgabe endet und die Station aktuelle Daten liefert. In diesen Fällen lässt sich dann meistens schon ein bisschen eine Tendenz erkennen, in welche Bereiche es gehen könnte. Ansonsten schaue ich meistens verschiedene Wetterseiten an, was dort an Niederschlag für die Tippregion vorhergesagt wird. Es lohnt sich natürlich auch, den PowderAlarm vom Orakel selber genau zu studieren. Und auf persönliche Glückzahlen/endungen tippen scheint wohl auch ganz gut zu funktionieren!"

Wie spiel ich mit?

Zum Mitspielen müsst ihr nur:

1) regelmäßig die PowderAlarme lesen, um einen Tipp nicht zu verpassen

2) dort dem Link zum Forum folgen

3) euch im Forum einloggen

4) einen Tipp abzugeben, also eure getippte Neuschneesumme unten an den Tippspielpost hängen.

Jeder Tipp "gewinnt"!

Bei allen Tipps gibts jeweils immer einen Preis für den Tagessieger - besser gesagt für den PowderAlarm-Sieger. Was dieser Preis im Speziellen ist, wird nicht im Voraus verraten, aber in der Regel handelt es sich um die bekannten, beliebten "Kleinigkeiten" aus der Powderguide Produktpalette.

Die Hauptpreise stehen noch nicht fest, aber seit euch sicher, dass es wieder ähnliche großartige Preise wie letztes Jahr gibt, zum Beispiel Airbag-Rucksäcke und andere Sicherheitsausrüstung.

Ullr drückt die Daumen!

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right