Suche

News
Anzeige

PowderGuide Saisonstart 2021/22

Neuer Winter, neues Glück!

16.10.2021

Alle Jahre wieder: Die Berge sind angezuckert, im Tal braucht man langsam wieder Pullover und Jacke, die Saison- und Verbundskipässe rechtfertigen die jüngsten Preissteigerungen, erste Turns auf den Gletschern, PowderGuide startet in die Saison. Wir sind noch nicht ganz im Regelbetrieb, sondern gleiten wie üblich Schritt für Schritt in Richtung Winter.

Auf in einen neuen Winter! add_circle
LH
Auf in einen neuen Winter!

Alle Jahre wieder: Die Berge sind angezuckert, im Tal braucht man langsam wieder Pullover und Jacke, die Saison- und Verbundskipässe rechtfertigen die jüngsten Preissteigerungen, erste Turns auf den Gletschern, PowderGuide startet in die Saison. Wir sind noch nicht ganz im Regelbetrieb, sondern gleiten wie üblich Schritt für Schritt in Richtung Winter.

Frühsaison auf PG

Der regelmäßige Betrieb im Magazinbereich startet je nach Wetterentwicklung voraussichtlich im November mit den bekannten, wöchentlichen Features. SchneeGestöber, WetterBlog, Schnee von morgen, Videos der Woche und natürlich der PowderAlarm sind alle wieder dabei und stehen in den Startlöchern. Bis dahin gibt es unregelmäßige Beiträge zur Einstimmung auf die Saison. Hier und da gibt es im Magazin dieses Jahr Unterstützung für Altbewährtes von neuen Autorinnen und Autoren. Wie immer freuen wir uns sehr, wenn PG-Leser*innen zu Autor*innen werden. Wenn ihr also Ideen habt, nur zu! Ihr erreicht uns unter redaktion(at)powderguide.com

Der Wetterservice mit Daten der ZAMG wird auch wie gewohnt laufen. Angeschaltet wird, sobald man außerhalb der Kunstschneepisten am Gletscher sinnvoll Skifahren kann. Wie es damit (und mit den Gletscherpisten) aussieht, kann gerne im ConditionsReport berichtet werden!

Hinsichtlich des ConditionsReports haben wir in den Sommermonaten die Zeit nicht ungenutzt verstreichen lassen. In der kommenden Saison wird es wieder einige Neuerungen und Anpassungen geben: Neben Bugfixes, einem Update der App und der Integrationen von bewegten Bildern – ja, richtig gelesen! – wird es zukünftig allen Usern von PG möglich sein, eigene CRs zu erstellen. Wir erwarten uns davon ein noch engmaschigeres und aktuelleres Bild der Freeride- und Skitourenbedingungen in den Alpen. Genauere Infos und eine Timeline zu den anstehenden Änderungen folgen bald in einem eigenen Artikel!

Für technische Schwierigkeiten oder Fragen zur ConditionsReporter App, meldet euch wie gewohnt bei: app(at)powderguide.com, bei allgemeinen Fragen zum CR bei: conditionsreporter(at)powderguide.com

Anzeige
Anzeige
Saison 21/22: Ein noch unverspurter Hang... add_circle
Lorenzo Rieg
Saison 21/22: Ein noch unverspurter Hang...

Corona-Winter 2.0

So sehr wir uns auch auf die Saison freuen, ganz ignorieren können wir das leidige Corona-Thema nicht. Für viele ist der Kauf einer neuen Saisonkarte Teil der Pre-Season Rituale. Dieses Jahr musste man dabei, zumindest in Tirol, per Unterschrift versichern, dass man sich nicht beschwert, falls die Regierung doch noch beschließt, dass nur Geimpfte eine Saisonkarte nutzen dürfen. Gerüchte über entsprechende Pläne geistern seit einigen Wochen durch die Medien. In den Gletscherskigebieten in Österreich herrscht in der Gondel Maskenpflicht, da Gondeln zu den öffentlichen Verkehrsmitteln zählen. In den Restaurants und Shops am Berg dagegen nicht, weil Restaurants und Shops nunmal nicht zum ÖPNV gehören. Die sogenannte neue Normalität bringt also gewisse Herausforderungen mit sich, im besten Fall nur hinsichtlich "wo brauche ich die Maske jetzt und wo nicht?"

Für PowderGuide ist die größere Herausforderung, dass die Wintersportbranche aufgrund der Krise verunsichert ist und nur relativ verhalten in Marketing investiert: PowderGuide finanziert sich durch Werbung. Wir verkaufen Werbebanner an unsere Firmenpartner. Die Firmen bekommen eine Präsenz auf der besten Wintersportwebsite der Welt und wir decken mit den Einnahmen die laufenden Kosten (vor allem IT und Personal). Als kleines Unternehmen spürt PowderGuide ziemlich schnell, wenn ein paar Werbepartner wegfallen. Deswegen müssen wir zukünftig auch ein paar fachfremde Banner zeigen, um den Wegfall der Einnahmen ein wenig zu kompensieren.

Anzeige

Die Seite ist technisch überaltert und es stehen einige Updates an, die man natürlich bezahlen muss. Wir halten daran fest, dass PowderGuide für die User kostenlos bleibt und möchten keine Bezahlschranken einführen. Wir arbeiten daran, in Zukunft eine Art Spendenbutton zu integrieren, falls jemand ein paar Euro in Richtung Software Updates beisteuern möchte. Darüber wären wir selbstverständlich überaus erfreut und ganz nebenbei sorgt es dafür, dass wir die Qualität und Quantität unserer Inhalte aufrecht erhalten können.

Außerdem gilt: Auch wer im PG-Shop einkauft, hilft uns! Vielleicht braucht ihr neue Skistraps? Vielleicht freut sich jemand über ein Hoody mit stylishem PG-Logo oder eine ordentliche Trinkflasche? Oder braucht ihr vielleicht noch Weihnachtsgeschenke für Bekannte und Verwandte? Schaut doch mal rein! Jedes gekaufte Produkte trägt dazu bei, unser bescheidenes Projekt am Leben zu erhalten!

 

Wir freuen uns auf die Saison mit euch! 

- das PowderGuide Team

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right