Suche

News
Anzeige

PartnerNews | Patagonia Action Works Plattform

Die digitale Plattform zum Schutz unseres Planeten

05.12.2019

Patagonia bringt mit der Action Works Plattform eine neue Möglichkeit, Umweltschutzorganisationen und -projekte zu unterstützen nach Europa. Die bereits in Nordamerika etablierte Plattform ermöglicht regionalen und überregionalen Organisationen, Unterstützung von Menschen aus ganz Europa zu erhalten und sich miteinander zu verbinden.

Una Tools Conference add_circle
Jan Pirnat
Una Tools Conference

Patagonia bringt mit der Action Works Plattform eine neue Möglichkeit, Umweltschutzorganisationen und -projekte zu unterstützen nach Europa. Die bereits in Nordamerika etablierte Plattform ermöglicht regionalen und überregionalen Organisationen, Unterstützung von Menschen aus ganz Europa zu erhalten und sich miteinander zu verbinden.

Das kalifornische Outdoor-Unternehmen Patagonia setzt sich neben hochwertiger Outdoorbekleidung auch für den Umweltschutz und diverse gemeinnützige Projekte ein. Neben dem Spendenprogramm 1% for the Planet etablierte Patagonia in Nordamerika bereits vor einiger Zeit eine digitale Plattform zur Unterstützung des Umweltaktivismus: Patagonia Action Works. In Nordamerika engagierten sich bereits eine halbe Millionen Menschen aktiv auf dieser Plattform, nun kommt diese auch nach Europa und verspricht Benutzern eine Vielzahl an Möglichkeiten die (lokalen) Bewegungen und Initiativen zu unterstützen.

Anzeige
Anzeige
National Park Volunteer Programme add_circle
Eugenie Frerichs
National Park Volunteer Programme

Neben Freiwilligenarbeit, Petitionen, Informationen und Events kann dort beispielsweise Geld für den guten Zweck in der Nähe gespendet werden. Es sind bereits zahlreiche Umweltschutzorganisationen auf der Plattform vertreten, welche sich leicht anhand einer Karte durchsuchen lässt.

Mihela Hladin Wolfe, Leiterin für Umweltinitiativen bei Patagonia, EMEA, über die Patagonia Action Works Plattform: „Wir haben das Vertrauen in die Mächtigen dieser Welt verloren, die notwendigen Maßnahmen zur Lösung der Klimakrise rechtzeitig zu ergreifen. Die Öffentlichkeit will wissen, welchen Beitrag jeder einzelne von uns leisten kann. Und diese Plattform eröffnet ihnen die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden, in den Gemeinden, in denen sie leben. Patagonia Action Works ermöglicht den Menschen, sich für Angelegenheiten einzusetzen, die ihnen wirklich am Herzen liegen.“

 

 

Save the Blue Heart of Europe add_circle
Andrew Burr
Save the Blue Heart of Europe

Ein besonderer Fokus liegt somit auf der Regionalität und der großen Vielzahl an Projekten und Organisationen, die man auf der Plattform unterstützen kann. Zudem können Events und Infoveranstaltungen dort geteilt werden, um interessierten Menschen auf ebendiese aufmerksam zu machen und zu verbinden.

Anlässlich des Black Friday verdoppelt Patagonia zusätzlich bis zum 31. Dezember alle Spenden auf der Plattform und setzt somit ein eindeutiges Zeichen gegen Konsum und für den Umweltschutz.

Chapeau Patagonia!

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right