Suche

News
Anzeige

ISPO & Gear News LVS und Airbags 2021

Wenig Interesse an der virtuellen ISPO

04.02.2021

Die LVS- und Airbaghersteller waren großteils nicht auf der virtuellen ISPO vertreten. Ortovox präsentiert gleichzeitig mit aber nicht "auf" der ISPO ein sprechendes LVS Gerät. ABS kündigt für 21/22 einen neuen Auslösemechanismus für die Airbags an und von Black Diamond gibt es ein dem Pieps Micro ähnelndes LVS in Black Diamond Farben. Sonst gab es in diesem Ausrüstungsbereich wenig neues zu erfahren.

Ortovox Diract Voice add_circle
Ortovox
Ortovox Diract Voice

Die LVS- und Airbaghersteller waren großteils nicht auf der virtuellen ISPO vertreten. Ortovox präsentiert gleichzeitig mit aber nicht "auf" der ISPO ein sprechendes LVS Gerät. ABS kündigt für 21/22 einen neuen Auslösemechanismus für die Airbags an und von Black Diamond gibt es ein dem Pieps Micro ähnelndes LVS in Black Diamond Farben. Sonst gab es in diesem Ausrüstungsbereich wenig neues zu erfahren.

Die kleineren Hersteller scheinen die ISPO und den damit einhergehenden Zwang, neue Produkte zu präsentieren, dieses Jahr mehr oder weniger zu ignorieren. "Junge" Firmen wie beispielsweise Advenate hatten aufgrund der Corona-Krise teils auch Produktionsschwierigkeiten und verschieben den Launch neuer Produkte um eine Saison.

Mammut war der einzige LVS-Hersteller, der an der virtuellen Messe teilnahm. Hier gibt es keine signifikanten Neuigkeiten, das bekannte Barryvox S wurde als Messe Highlight präsentiert und bei den Airbags ändert sich soweit erkennbar auch nichts. Auch Ortovox und Scott verändern ihr Airbag Lineup nicht. Von Arva gab es keine Auskünfte – hier wurde ja aber letztes Jahr ein neues LVS präsentiert und es ist anzunehmen, dass sich daran nicht jetzt schon wieder etwas ändert. BCA weist erneut auf den Tracker 4 hin, der auf der ISPO 2020 bereits für 2020/21 vorgestellt wurde. Verglichen mit dem Tracker 3 hat der Tracker 4 einen schnelleren Prozessor, ein helleres Display und ein etwas "griffigeres" Gehäuse. Die Handhabung ist ähnlich wie bei den älteren Geräten, damit man sich wie gewohnt zurecht findet, wenn man auf die neuere Generation umsteigt. Auch hier bleiben uns die bekannten Airbags erhalten.

Anzeige
Anzeige

Ortovox: neues LVS mit Sprachnavigation

Ortovox hat ein neues LVS Gerät im Program, das sich vor allem durch neues Design und Sprachnavigation von der bisherigen Flotte abhebt. "Sprachnavigation" bedeutet, dass das Gerät beim Suchen Kommandos von sich gibt. Das insgesamt relativ kleine Diract Voice LVS hat ein großes Display, eine Bedientaste und einen Kippschalter zum Wechseln zwischen Suchen und Senden, der auch mit Handschuhen besonders gut bedienbar sein soll. Die Sinnhaftigkeit der Sprachkommandos wird wie folgt erklärt (Zitat Presseaussendung):

"Mit dem intuitiven Handling ist es wie mit dem Automatismus: Je weniger man denken muss, desto besser. Die Sprachnavigation bei einem LVS-Gerät ist deshalb eine große Hilfe, weil man die Augen auf die Situation richten kann und nicht auf das Gerät. Visuelle Informationen müssen wir erst einmal verarbeiten und in eine daraus resultierende Handlung übersetzen. Wenn uns das durch eine Stimme abgenommen wird und die Instruktion direkt erfolgt, dann sparen wir uns einen Schritt der Verarbeitung. Durch eine klare Ansage brauchen wir also weniger Gehirnkapazität, die in dieser Situation eben eingeschränkt ist."

Neben dem Diract Voice gibt es auch eine ansonsten gleiche Diract Version ohne Voice. Es handlet sich um ein 3-Antennengerät mit über USB C Kabel aufladbarem Tieftemperatur-Akku. Mit einer App und Bluetooth Verbindung kann das Gerät personalisiert und upgedatet werden. Es gibt zudem eine Markierfunktion für bis zu 4 Verschüttete, automatisches Umschalten für die Nachlawinenproblematik, "Smart Antenna Technologie" (automatische Schaltung auf beste Sendeantenne), sowie einen Recco Reflektor im Tragesystem. Der UVP liegt für das Diract Voice bei 330€, für das Diract bei 280€.

Black Diamond Recon LT add_circle
Black Diamond
Black Diamond Recon LT
Black Diamond Recon LT 

Das BD LVS Lineup wird um das Recon LT Beacon erweitert. Es ist klein und leicht (136g) und das Innenleben ist ident mit dem des Pieps Micro Button, wobei das Recon LT minimal leichter ist als das Micro und sich im Design deutlicher von der Pieps Version unterscheidet als dies bei den "großen" Modellen der Fall ist. Anders als beim Micro gibt es beim Recon LT oben am Gerät einen Hebel/Schalter zum Wechseln von Suchen auf Senden (beim Micro Button gibt es dafür einen Knopf, beim Micro ohne Button den Sensor). Laut Presseaussendung verfügt das Recon LT über eine kreisförmige Reichweite von 50m, wie das Pieps Micro. Das Gerät ist Bluetooth-fähig und kann über die Pieps App konfiguriert und upgedatet werden, ebenfalls wie das Micro. BD hat zudem das Schaufel- und Sondenangebot etwas erweitert bzw. umgestaltet und eine neue Schneesäge im Programm. Von Pieps gibt es dieses Jahr nichts neues. 

ABS: Neuer Auslösemechanismus

ABS verabschiedet sich von der kleinen Sprengladung im Auslösegriff der Airbags und steigt auf eine mechanische Auslösung um. Der Vorteil dabei ist, dass man den Griff ohne eingeschraubte Kartusche testweise ziehen kann, um sich an die Handhabung zu gewöhnen - bei diversen anderen Herstellern ist dies mittlerweile üblich. Auch die Rucksäcke als solche werden nach dem großen Relaunch letztes Jahr nun erneut ein wenig upgedatet.

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right