Suche

News
Anzeige

Diamir Freeride Education Camp | 7.-8. Januar 2012 in Verbier (Schweiz)

Diamir Freeride Education Camp | 7. und 8. Januar 2012 in Verbier

03.01.2012

Im zweiten Jahr wird von Diamir und anderen Partner das Freeride Education Camp angeboten. Am kommenden Wochenende (7.–8. Januar 2012) wird in uriger Atmosphäre auf der Cabane Mt. Fort und im exzellenten Offpiste-Gelände von Verbier wieder alles Wissenswerte zum Thema Freeride Mountaineering vermittelt. Nachdem das erste Camp (Galtür) wegen Schneemangels abgesagt werden musste, herrschen in Verbier nun tolle Freeride-Bedingungen. Und rechtzeitig zum Wochenende steht bereits der nächste Dump bevor.

Es werden tolle Freeride-Bedingungen herrschen, wenn am kommenden Wochenende (7. und 8. Januar 2012) Diamir, Mammut, Freeride Map und andere Partner bereits im zweiten Jahr das Freeride Education Camp veranstalten. Der erste Termin in Galtür musste wegen dem späten Wintereinbruch noch abgesagt werden, aber dieses Mal scheint es Frau Holle besonders gut mit uns zu meinen. Wie im letzten Jahr ist das Ambiente der urigen Unterkunft auf der Cabane Mt. Fort alleine schon wert, dabei zu sein. Mitten im Skigebiet übernachtet ihr und seid die ersten auf bzw neben der Piste!

 

Wie im letzten Jahr steht bei der Vermittlung der wichtigsten Basics des Freeride Mountaineerings der Spaß im Vordergrund. Wie man eine Freeride-Tour plant, Karten und das Gelände liest, die Lawinengefahr richtig beurteilt, kraftsparend aufsteigt und mit Sicherheit und Style den Berg abfährt – all das lernen die Teilnehmer des Freeride Education Camps.

 

Das Wissen wird von erfahrenen Bergführern in Modulen vermittelt, die wiederum auf das Können der Teilnehmer angepasst werden – von Rooky bis Advanced. Die Ausbildungsmodule umfassen folgende Themen: Einführung in das Freeride Mountaineering, Tiefschneetechnik, Lawinenprävention, Verschüttetensuche und Rettung, Orientierung und Kartenlesen.

 

Zum (trotz Wechselkursschwankungen) günstigen Preis von 195,- CHF erhalten die Teilnehmer neben der Ausbildung noch einen Zweitagesskipass, eine Übernachtung mit Halbpension in der Cabane Mt. Fort, einen Freeridekarte von Freeride Map, einen Hangneigungsmesser und den kostenlosen Test von diversen Freeride-Skis und Sicherheitsequipment! Alles in Allem ein gelungenes Paket und das Wichtigste: ihr geht mit einem Haufen Wissen über Freeride Mountaineering nach Hause!

www.freeride-education-camp.com

Impressionen vom letztjährigen Freeride Education Camp am Arlberg