Suche

News
Anzeige

Biketour Lac de Mauvoisin – Fenster zur Haute Route

Lac de Mauvoisin – Das Fenster zur Haute Route

30.09.2011

Weit hinter den Nobelchalets des Walliser Ferienorts Verbier erstreckt sich ein langgezogenes Tal, das Haut Val de Bagnes. Begrenzt von einem Stausee auf der einen und zahlreichen Viertausender auf der anderen Seite kann man hier bei einer Zweitages-Wanderung, oder einer Tages-Biketour um den Stausee herum die Seele Baumeln lassen und den Herzschlag in die Höhe treiben.

Die bedrohlich wirkende Staumauer des Lac de Mauvoisin begrenzt für den anfahrenden Biker die Fernsicht in der ohnehin bedrückenden Talenge. Doch ist man zunächst einmal auf dem imposanten Betonmonument angelangt, schweift der Blick über den langgestreckten Stausee bis hin zur hochalpinen Berglandschaft.

 

Die Tour um den Lac de Mauvoisin beeindruckt durch die schroffe Gebirgswelt des kaum erschlossenen Haut Val de Bagnes. Links und rechts ragen die hohen Walliser Berge und Gletscher um den Grand Combin (4314 m) empor.

Massentourismus hat man hier nicht zu befürchten, wenn gleich die Trailabfahrt auf dem Hochplateau über dem Stausee von Wanderern erstaunlich stark frequentiert ist. Eine Übernachtung auf der urigen Chanrion-Hütte (Stützpunkt der berühmten Haute Route) oder eine späte Rückfahrt empfiehlt sich hier besonders. So kann man auf der kleinen Sonnenterasse beim Blick zum Fenêtre du Durand und Grand Combin die Winter-Tourenplanung auf die Haut Route gleich in Angriff nehmen.

Informationen

Schwierigkeit: Fahrtechnik 2, Ausdauer
Fahrzeit: 4 Stunden
Distanz: 24 Kilometer
Höhendifferenz: 1100 m
Ausgangspunkt: Mauvoisin (1850 m, Postbushaltestelle), Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten im Val de Bagnes. Val de Bagnes Tourisme, Telefon 027 776 16 82, www.verbier-st-bernard.ch
Mit öffentlichem Verkehr: Zug bis Martigny, Postbus bis Mauvoisin.
Mit Pkw: Martigny Richtung Verbier, in Le Chable Richtung Lourtier und weiter bis Mauvoisin

Strecke: Mauvoisin (1850 m, Postbushaltestelle) – auf Strasse bergauf bis Staumauer (1976 m) – westlich des Sees durch div. Tunnel Wanderwegweiser «Cabanne de Chanrion» – hinter See bei Brücke Punkt 2046 Fahrweg stets Wegweiser «Cabanne de Chanrion» folgen bis zur Hütte (2462 m) – Wanderwegweiser «Col de Tsofeiret» (2630 m), Vorsicht: teilweise ausgesetzter Bergpfad – vorbei am Lac de Tsofeiret (2572 m) Wanderwegweiser «Mauvoisin» – zurück über Staumauer und kurzes Trailstück bis Parkplatz Mauvoisin

Karten: Landeskarte 1:25000, 1346 Chanrion, Landeskarte 1:50000, 283 Arolla.

Diverses: Aufstieg zum Col de Tsofeiret teils ausgesetzt, Tragepassage, Schwindelfreiheit, nur teilweise seilgesichert.

Text und Bilder: Marius Schwager

Diese Tour erschien im Buch:

Buschor, Jürg: Singletrails in den Schweizer Alpen. AT-Verlag, 2011. Bestellbar unter: www.supertrail-map.com.