Suche

Events
Anzeige

Eventbericht Freeride Festival Montafon 2012

Freeride Festival, Invitational Contest by Eric Themel

14.02.2012

Das Montafoner Freeride Festival mit seinen beiden Stopps am Hochjoch (11.02.2012) im Skigebiet Silvretta Montafon und im Skigebiet Brandnertal (04.02.2012) konnte bei sehr guten, wenn auch eisig kalten Verhältnissen durchgeführt werden.

 

Strahlender Sonnenschein bei minus 14 Grad und dazu tolle Schneebedingungen lockten viele Topfahrer ins Montafon. So waren neben Stefan Häusl und Christian Schnabl auch Athleten wie Sebastian Camus (CH) sowie Liz Kristoferitsch und Lorraine Huber vom nahen Arlberg dabei. Das Niveau bei diesem Invitational Contest war dementsprechend hoch - die Stimmung bei den Fahrern durch die Bank positiv. Am Ende strahlten die Sieger mit dem Wetter um die Wette und genossen den Sunset auf der Wormes Hütte.

 

Jede Menge Top-Athleten waren zum 2. Stop angereist. Während bei den Skifahrern die Österreicher Tobi Tritscher und bei den Snowboardern Chris Schnabel die Trophäen zum ersten Mal in Händen halten konnten, war es die Olympiasiegerin von 1998 in der Halfpipe, Nicola Thost aus München, die das Double und somit beide Freeride Festival Stops für sich entscheiden konnte. Bei den Ski-Freeriderinnen war es die Argentinierin Jennifer Taylor, die zum ersten Mal am Hochjoch die oberste Stufe des Podiums eroberte.
Für die einheimischen Vorarlberger verlief das Event mehr als erfolgreich. da sie ihren Heimvorteil ausspielen konnten: Nadine Wallner aus Klösterle schaffte mit einem tollen Run den Sprung aufs Podest und sicherte sich Platz zwei vor der Arlbergerin Angelika Kaufmann.

Die Favoriten straucheln

Pech allerdings hatten unter anderem die zu den Favoriten zählenden Stefan Häusl oder auch Vizeweltmeisterin Liz Kirsoferitsch, genauso wie Lorraine Huber aus Lech, die alle mit einem nicht perfekten Läufen auf die Plätze verwiesen wurden.

 

 

Bilder und Ergebnisse des Freeride Festivals 2012

 

 

 

 

Die Ergebnisse des 2. Tourstopps / Montafon, Hochjoch, 11.02.2012

 

Ski Ladies
1. Jennifer TAYLOR (ARG)
2. Nadine WALLNER (AUT)
3. Angelika KAUFMANN (AUT)

Snowboard Ladies
1. Nicola THOST (GER)
2. Babsi HOFFMANN (AUT)
3. Sanne Koeman (NED)

Ski Men
1. Tobias TRITSCHER (AUT)
2. Reine BARKERED (SWE)
3. Martin ROFNER (AUT)

Snowboard Men
1. Christian SCHNABL (AUT)
2. Simon HOLZKNECHT (AUT)
3. Alex HOFFMANN (AUT)

 

 

Ergebnis des 1. Stopps des Freeride Festivals im Brandnertal, 4.2.2012

 

Snowboard Women
1. Nicola Thost (GER)
2. Ursula Wohlschlager (AUT)

Ski  Women
1. Sabine Walser (AUT)

Snowboard Men
1. Thomas Feurstein (AUT)
2. André Sommer (SUI)
3. Simon Holzknecht (AUT)
4. Emanuel Scherp (AUT)
5. Bernd Unterlechner (AUT)
6. Christoph!Obernosterer (AUT)
7. Fabian Standke (AUT)
8. Daniel Micheli (AUT)
9. Wolfgang Kofler (AUT)
10. Benjamin Zanon (AUT)

Ski Men
1. Fabio Studer (AUT)
2. Leo Rauch (AUT)
3. Dominique Heinrich (AUT)
4. Matthias Kurzthaler (AUT)
5. Samuel Schuler (AUT)
6. Michael Trojer (AUT)
7. Mathias Gschwandtner (AUT)
8. Mathias Siegler (AUT)
9. Lukas Kirchner (AUT)
10. Martin Krautschneider (AUT)

Weiterführende Links