Suche

Equipment
Anzeige

Materialtest | Scott Vertic GTX 3L Jacket & Pants

Robuste Kombi aus dem Hause Scott

16.02.2017

Mit der Vertic GTX 3L Jacken und Hosenkombination hat Scott ein robustes und stylishes Outfit im Programm, welches unser weltweiter Skibum-Korrespondent Zach in seinem japanischen Winterdomozil genauer unter die Lupe genommen hat.

add_circle
Alexa Hohenberg | Niseko Photography
Zach Paley
terrainNiseko, Japan

Mit der Vertic GTX 3L Jacken und Hosenkombination hat Scott ein robustes und stylishes Outfit im Programm, welches unser weltweiter Skibum-Korrespondent Zach in seinem japanischen Winterdomozil genauer unter die Lupe genommen hat.

Erster Eindruck

Das Vertic GTX 3L Outfit macht zunächst mal einen sehr robusten und dauerhaften Eindruck. Es ist nicht ganz leicht aber auch nicht wirklich schwer. Wie der Name schon sagt, besteht es aus dreilagigem Goretex, wobei die Membran über eine aufgeraute und leicht wärmende Innenseite verfügt und sich dadurch weniger "plastikhaft" anfühlt. Jacke und Hose verfügen über alle üblichen Eigenschaften, wie etwa Belüftungsöffnungen, mehrere Taschen, einstellbare Kapuze etc. Hervorzuheben wäre der abnehmbare Latz der Hose sowie die per Strap in der Weite verstellbaren Gamaschen.

Testbedingungen und  Tester

Ich bin 176cm groß und wiege etwa 70kg, habe also eine recht standardmäßige Figur. Normalerweise trage ich Größe L, zumindest wenn die Bekleidung nicht zu weit ausfällt. Ein großer Fan von Baggy-Klamotten bin ich nämlich nicht. Das Scott Vertic Outfit habe ich in Größe L, wobei hier gleich anzumerken ist, dass es sehr groß ausfällt, vor allem die Hose. Im Nachhinein wäre Größe M noch immer leicht ausreichend gewesen. Die Scott Vertic Kombi habe ich bisher an etwa 30 Tagen hier in Japan getragen, viel im Skigebiet aber auch auf Skitouren.

Testbericht

Das Material sowohl der Jacke als auch der Hose ist sehr haltbar und äusserst wasser- und winddicht. Nach bisher etwa 30 (großteils intensiven) Tagen gibt es praktisch keine Abnutzungserscheinung und dabei wurde das Outfit keineswegs geschont. Obwohl sich das Material ohne Fehlnutzung eigentlich nicht beschädigen lässt, wurden die Beinenden der Hose nochmals mit Cordura verstärkt, Schäden durch Kanten sind damit wohl mehr oder weniger ausgeschlossen.

Anzeige
Anzeige
Aufstieg im Skigebiet add_circle
Charlotte Workman | Niseko Photography
Zach Paley
terrainNiseko, Japan
Aufstieg im Skigebiet

Dank der eher schweren und etwas wärmeren Goretex-Variante ist die Kombi etwas wärmer als übliches Hardshell-Material, was sich gerade an kühlen und kalten Tagen im Sessellift positiv bemerkbar macht. Etwas negativ fällt dies hingegen beim Aufsteigen auf. Gerade mit der Hose kommt man schnell ins Schwitzen, zumal auch die Belüftungsöffnungen nicht gerade groß ausgeführt sind. Natürlich funktioniert die Kombi für kürzere und längere Aufstiege (die Jacke wandert da bei mir sowieso in den Rucksack), ich würde sie aber eher für einen Einsatz mit Schwerpunkt im Skigebiet empfehlen. Auf Skitouren ist vor allem eine weniger warme und besser belüftete Hose interessanter.

Tolle Features der Vertic GTX 3L Hose sind die verstellbaren Gamaschen (gehen gut über die Skischuhschnallen aber es kommt trotzdem auch beim Bootpacken kein Schnee in die Hose) sowie der abnehmbare Latz. Leider neigen die Reissverschlüsse an den Hosentaschen stark zum verklemmen. Nach nur kurzer Zeit bin ich daher dazu übergegangen, die Hosentaschen nichtmehr zu benutzen, da es im Gelände teils nicht möglich war, Dinge hineinzutun oder herauszunehmen.

An der Jacke gefällt mir die große, helmtaugliche Kapuze. Leider ist der Gummizug zum einstellen im Inneren der Jacke, was den Einstellvorgang etwas fummelig macht. Dafür sitzt die Kapuze mit Helm oder mit Mütze exzellent und behindert das Sichtfeld praktisch nicht. Auch die große Tasche außen an der linken Jackenseite ist sehr praktisch. Auf der rechten Seite sind zwei kleinere Taschen angebracht, wovon die mit dem horizontalen Reissverschluss vom Hüftgurt des Rucksacks verdeckt und somit eher begrenzt nutzbar ist. Bei der Skipasstasche am linken Ärmel besteht das Problem, dass sie sich leicht öffnet wenn man den Rucksack abzieht. Da ich viel fotografiere und oft den Rucksack auf- und absetze, muss ich immer aufpassen, dass sich die Tasche nicht öffnet.

Trotz der erwähnte Nachteile trage ich die Kombi (und vor allem die Jacke) sehr gerne und denke, dass ich sie noch lange im Einsatz haben werde.

Anzeige

Fazit

Funktionale Kombi mit tollem Wetterschutz, die Nachteile wie etwa die klemmenden Reissverschlüsse mit hoher Robustheit wett zu machen versucht. Definitiv zu empfehlen für harten und intensiven Dauereinsatz. Auch nach 30 Tagen in Gebrauch ist eigentlich kaum festzustellen, dass die Kombi nicht nagelneu ist. Aufgrund des Gewichtes und des eher wärmeren Shell-Materials vor allem für den liftgestützten Einsatz geeignet - wobei die Kombi natürlich auch auf Touren getragen  werden kann.

Vor- & Nachteile

+ Super robust und dauerhaft
+ große, gut einstellbare Kapuze
+ große Lüftungsöffnungen (Jacke)
+ Abnehmbarer Latz  und einstellbare Gamaschen (Hose)
- Klemmende Reisverschlüsse an den Hosentaschen
- Skipasstasche kann sich beim Rucksack Abziehen öffnen
- kleine Lüftungsöffnungen (Hose)
- zu warm für Aufstiege bei wärmerem Wetter

Details

Jacke
UVP €549,95
Voll geklebte Nähte
Kragenerweiterung mit Zipper
Abnehmbarer Schneefang mit Jacke-Hose-Verbindungssystem
Lasergeschnittene Achselbelüftung
YKK AquaGuard®-Reißverschlüsse
Anatomisch geformte Ärmel
Lasergeschnittene, geklebte Brust- und Ärmeltasche
Durchgehende, innenliegende Windschutzleiste
Rucksackfreundliche, nahtlose Schultern
Große Brusttasche
Sicherheitsinnentasche mit Medienportal
Abnehmbares Brillenwischtuch
Strickbündchen innen mit Daumenöffnung
Kapuzen- und Saumregulierung per Knopfdruck
Anti-Scheuer-Kinnschutz

Hose
UVP €499,95
Abnehmbarer Latz mit verstellbaren Hosenträgern
YKK AquaGuard®-Reißverschlüsse
AbriebfesterCORDURA® Kantenschutz
Lasergeschnittene, geklebte Oberschenkelbelüftung auf der Außenseite
Lasergeschnittene, geklebte Oberschenkeltaschen
Gesäßtasche
Anatomisch geformte Knie
Verstellbarer Schneefang am Bein
Verstellbarer Bund
Verstellbarer unterer Saum
Hose-Jacke-Verbindungssystem

Hier geht es zur Website von Scott mit weiteren Infos zur Jacke und zur Hose.

Diese Produkte wurden PowderGuide vom Hersteller kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Wie wir testen erfahrt ihr in unserem Test-Statement.

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right