Suche

Equipment
Anzeige

Materialtest | Mons Royale Approach Tech Mid Hoody

Der lässige Midlayer für kalte Tage

13.04.2021

Mons Royale hat mit dem Approach Midlayer eine sehr warme und haltbare Merino-Kapuzenjacke geschaffen, die sich ideal für Zwiebelschichten eignet.

add_circle
Stefanie Höpperger

Mons Royale hat mit dem Approach Midlayer eine sehr warme und haltbare Merino-Kapuzenjacke geschaffen, die sich ideal für Zwiebelschichten eignet.

Erster Eindruck

Das Material der Kapuzenjacke wirkt sehr robust und langlebig, das Design ist schlicht gehalten, ist aber durch die Farbakzente dennoch spritzig. Gleich bei der ersten Anprobe freute ich mich über den länger geschnittenen Rücken mit Saum, der das Raufrutschen des Shirts verhindert. Da steht einem warmen Rücken bei einer stürmischen Skitour nichts mehr im Wege!

Testerin & Testbedingungen

Ich bin 173 cm Groß und wiege um die 59kg, den Hoody Trage ich in Größe S. Es würde mir wahrscheinlich auch die Größe XS passen, je nachdem, ob man bevorzugt den Hoody eng anliegend oder eher weiter zu tragen und was man darunter noch anziehen möchte. Großteils bin ich auf Skitouren unterwegs aber auch bei meinen Eis- und Felsklettertouren dufte mich die Kapuzenjacke begleiten.

Test

Der Hoody ist als Midlayer für kalte bis sehr kalte Tage gedacht und dem stimme ich absolut zu. Bei sehr kalten Tagen trage ich ihn im Aufstieg bei einer Skitour über einem Merino Shirt, sowie als Midlayer beim Eisklettern. Bei milderen oder frühlingshaften Temperaturen bevorzuge ich den Hoody in der Abfahrt unter einer Hardshelljacke oder auch als oberste Schicht. Verglichen mit andere Produkten der aktuellen lightweight Generation ist der Hoody allerdings eher etwas schwer und benötigt schon einiges an  Stauraum im Rucksack.

Anzeige
Anzeige
add_circle
Stefanie Höpperger

Zum Klettern ist er super geeignet, auch um ihn beim Sichern als Schutz und wärmende Schicht über zu ziehen. Das robuste Material trotzt den scharfen Felskanten, wenn man mit dem Fels auf Tuchfühlung geht und man hat nicht gleich ein Loch, wie bei reinen Merino Hoodys.

Die dreilagige Kapuze passt sich super an den Kopf an und schützt bei stürmischen Verhältnissen. Die Brusttasche bietet Platz für kleine Gegenstände, die nicht verloren gehen sollten, wie Beispielsweise einen Autoschlüssel. Von Daumenschlaufen bin ich sowieso ein Fan und beim Approach Hoody sind sie für meinen Geschmack sehr angenehm ausgeführt.

add_circle
Mons Royale
Approach Tech Mid Hoody

Die Innenseite aus Merino saugt Feuchtigkeit gut auf und wirkt temperatur- und geruchsregulierend. Weiters setzt Mons Royal an der Merinoinnenseite tausende winzige Lufteinschlüsse ein, die die Wärme im Inneren abfängt und einen dadurch angenehm warm hält. An der Außenseite befindet sich strapazierfähiges und haltbares Polyestermaterial.

Fazit

Eine gut durchdachte Kapuzenjacke mit sinnvollen Materialien, tollem Schnitt, lässiger Optik und super Extras.

Vor- & Nachteile

+ guter Schnitt

+ langer Rücken

+Taschen + Daumenschaufen

+ Langlebig und robust

- Eher schwer

Details

UVP €170,--

Stoff: Merino Gridlock

Gewicht: 280g /m²

Mischung: 61% Polyester, 37% Merinowolle, 2% Elasthan

Eigenschaften: schnell trocknend, schneller Feuchtigkeitstransport, atmungsaktiv, geruchsneutralisierend, elastisch, strapazierfähig, hautfreundlich

Ausstattung: Brusttasche, seitliche Eingrifftaschen, Kapuze, Daumenschlaufen, verlängerter Rücken

Hier geht es zur Website von Mons Royale mit weiteren Informationen.

Dieser Artikel wurde PowderGuide vom Hersteller kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Wie wir testen erfahrt ihr in unserem Test-Statement.

 

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right