Suche

Equipment
Anzeige

Materialtest | Julbo Promethee & Cyrius

High-End Helm & Brille in Kombination

10.04.2020

Julbo verfolgt bei Helmen und Brillen innovative Ansätze. So werden etwa schon seit einer Weile mehrere hochwertige Skibrillen mit selbsttönenden Scheiben produziert. Zu aktuellen Saison kombiniert man eine solche mit einem Helm, der speziell auf die Verwendung mit Skibrillen angepasst ist und dadurch nicht nur eine optimale Passform, sondern auch eine Belüftung der Brille bieten soll, um Beschlagen zuverlässig zu verhindern.

add_circle
Lea Hartl
Lorenzo Rieg
terrainAlpbachtal

Julbo verfolgt bei Helmen und Brillen innovative Ansätze. So werden etwa schon seit einer Weile mehrere hochwertige Skibrillen mit selbsttönenden Scheiben produziert. Zu aktuellen Saison kombiniert man eine solche mit einem Helm, der speziell auf die Verwendung mit Skibrillen angepasst ist und dadurch nicht nur eine optimale Passform, sondern auch eine Belüftung der Brille bieten soll, um Beschlagen zuverlässig zu verhindern.

Erster Eindruck & Passform

Der Promethee Helm und die Cyrius Goggle sind beides sehr hochwertige Modelle, was man an der Verarbeitung (und am Preis) merkt. Der Helm ist beispielsweise aus einer Kombination aus In-Mold und ABS Konstruktion gefertigt, wobei die widerstandsfähigere ABS-Schale im Hauptteil des Helms mit der leichteren Konstruktion an den Seiten kombiniert wird, um Gewicht zu sparen aber trotzdem optimalen Schutz und lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Zudem verfügt der gut in der Größe anpassbare Helm über einstellbare Belüftungsöffnungen und einen innovativen Magnetverschluss.

Die Brille wird mit einem hochwertigen Aufbewahrungsbeutel geliefert, der an einer Seite verstärkt ist, um das Brillenglas, etwa im Rucksack, optimal zu schützen. Auch der Helm kommt mit einem Aufbewahrungsbeutel. Die Brille habe ich mit dem selbsttönenden REACTIV Performance 1-3 Glas getestet.

Ich habe mit einem Kopfumfang von 61cm einen eher großen Schädel und trage den Helm daher in der größeren Größe, welche wunderbar passt. Das Brillenband habe ich auch so weit wie möglich eingestellt, was ebenfalls gut passt. Allerdings hat dies den Effekt, dass die Brillenhalterung am Helm aufgrund der Position der Weitenverstellung an der Brille zu klein ist und somit nicht geschlossen werden kann. Wenn ich die Brille enger stelle, funktioniert dies natürlich gut, allerdings ist mir das Band dann zu eng.

Anzeige
Anzeige
add_circle
Lea Hartl
Lorenzo Rieg
terrainAlpbachtal

Testbericht

Helm und Goggle tragen sich gut und fallen beim Fahren nicht weiter auf, was natürlich positiv zu beurteilen ist. Auffällig ist ein leicht gedämpftes Hören durch den Helm, sowie ein gutes Sichtfeld durch die Brille. Die Cyrius mit dem selbsttönenden Glas ist natürlich toll. Das Glas lässt je nach Tönungsgrad zwischen 17 und 75% des Lichtes durch und befindet sich damit helleren Bereich. Die Scheibe ist zudem leicht kontrastverstärkend, weswegen sie bei flachem Licht oder schlechtem Wetter gut funktioniert, ebenso wie bei strahlendem Sonnenschein. An langen Frühjahrstagen mit besonders hoher Einstrahlung wäre ein dunkleres Glas, das unter 10% des Lichtes durchlässt, vermutlich besser geeignet, allerdings genügt mir die Brille leicht auch für solche Bedingungen.

Die einstellbare Belüftung am Helm funktioniert gut und hat den erwarteten Effekt. Zudem ist anzumerken, dass die in den Helm integrierte Belüftung für die Brille ebenfalls gut funktioniert und ein Beschlagen der Brille zuverlässig verhindert.

add_circle
Julbo
Cyrius Goggle
Fazit

Gutes Set aus Brille und Helm, bei dem man sieht, was mit einer aufeinander abgestimmten Kombination erreicht werden kann. Durch die gute Belüftung des Helms und die selbsttönende Brillenscheibe ist man zudem bei praktisch allen Bedingungen perfekt ausgerüstet.

Vor- & Nachteile

+Passt sehr gut als Set zusammen

+Brille beschlägt nicht

+Gute Sicht bei allen Wetterlagen

+Helm gut belüftet

+praktischer Magnetverschluss

-eher teuer

-Brillenhalterung am Helm unterdimensioniert

Details

Helm

  • UVP: €149,95
  • Abnehmbare Ohrabdeckungen : Die Ohrabdeckungen lassen sich entfernen
  • Adjustable Air Flow : Regulierbare Belüftung je nach Bedarf und Situation.
  • Adjustable fit : Exakte Größeneinstellung
  • Belüftetes Visier : Das Visier besitzt 3 Belüftungskanäle, die verhindern, dass die Scheibe beschlägt, vor allem auch dann, wenn es einem warm wird!
  • Halbschalenhelm : Helm mit flexiblen Ohrabdeckungen
  • Hybrid-Schale : Verbindung zwischen In-Mold-Technologie im unteren Bereich und ABS-Spritzguss im oberen Bereich zur Verbindung von Stoßfestigkeit mit Leichtigkeit.
  • Magnetischer Verschluss : Der Kinnriemen lässt sich dank Magnetschnalle leicht schließen Fidlock®.
  • Strap attachment : Befestigung hinten am Helm zum Fixieren und Befestigen des Brillenbands.

Brille

  • UVP: €184,95
  • Air Flow: In den Rahmen integrierte Belüftung für eine optimierte Luftzirkulation zum Schutz vor Beschlagen
  • Anatomische Rahmenform: Kerben auf der Rahmeninnenseite erhöhen die Flexibilität
  • Antibeschlag-Beschichtung: Die Innenseite der Scheibe ist mit einer extra Antibeschlag-Beschichtung versehen.
  • Double-Density-Schaumstoff: Zwei Schichten Schaumstoff für extra hohen Tragekomfort und optimierte Stoßdämpfung mit einer dünnen, sich angenehm anfühlenden Soft Touch Schicht.
  • Frameless construction
  • Full silicone strap: Brillenband mit Silikonstreifen auf der Innenseite für sicheren Halt.
  • Overstrap: Versetztes Band für eine Anpassung an jede Art von Helm.
  • Selbsttönende REACTIV-Scheibe
  • Symetrical adjustement: Zwei Schnallen auf jeder Seite des Bands, um eine schnelle symmetrische Einstellung zu ermöglichen.
  • Zylindrische Doppelscheibe

Hier geht es zur Website von Julbo mit weiteren Informationen zum Promethee-Helm und der Cyrius-Goggle.

Beide Artikel wurden PowderGuide kostenfrei zum testen zur Verfügung gestellt. Wie wir testen erfahrt ihr in unserem Test-Statement.

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right