Suche

Equipment
Anzeige

Langzeittest | Arc'teryx Atom LT Hoody

Leichte, vielseitige Synthetik-Isolationsjacke

24.10.2015

Mit der Atom Serie hat Arcteryx verschiede Jackenmodelle im Programm, die als isolierende, mittlere (oder auch mal äußere) Schicht gedacht sind. Die hauseigene Coreloft Füllung bringt hohe Wärmeleistung bei geringem Gewicht selbst in feuchtem Zustand. Es gibt die Jacken in der hier getesteten light Ausführung (LT) und in der etwas robusteren allround (AR) Variante sowie ebenfalls in einer Version ohne Kapuze (Atom LT).

Passform

Bei etwas über 180cm Körpergröße ist die Jacke in Large (Männerversion) bei mir relativ groß und eher schlabberig. Die Frauenversion (testweise bei einer Freundin anprobiert) ist deutlich körpernäher geschnitten, unterscheidet sich aber sonst nicht vom Männermodell. Die Ärmellänge ist für mich sowohl in der Männer-, als auch in der Frauenversion in Ordnung.

Erster Eindruck

Die light Jacke wird ihrem Namen gerecht. Viel ist da wirklich nicht dran und klein zusammenknüllen (entweder wirklich knüllen, oder in die eigene Tasche, oder einen Ärmel) und platzsparend in den Rucksack stopfen kann man sie auch. Die elastischen Ärmelbündchen liegen eng an und verhindern den unangenehmen 'Ärmel rutscht rauf weil ich 5 Schichten anhabe und mich damit noch bewegen muss' Effekt. Ansonsten sind die technischen Details relativ unspektakulär, aber durchdacht und zweckerfüllend. Neben zwei geräumigen Einschubtaschen (Reißverschluss), gibt es noch eine kleine Innentasche an der Brust (ebenfalls mit Reißverschluss). Den Taillenbund und die Kapuze kann man mit einem Gummizug enger verschließen. Die Kapuze ist groß genug, um sie über dem Helm zu tragen. Der Kragen schließt in der Kinn- und Mundpartie mit angenehm weichen Material ab, so dass man nicht in den kalten Reißverschluss sabbert, wenn man mal wieder in einem Orkan steht und sich die Jacke vor das Gesicht zieht.

Langzeittest

Ich hatte das Atom Hoody jetzt gut zwei Jahre ziemlich dauerhaft und bei allen möglichen Bedingungen im Einsatz, was an sich schon ein Zeugnis der allgemeinen Tauglichkeit dieses Teils ist. Die Jacke ist so leicht, dass man sie wirklich immer in den Rucksack stecken kann, auch dann, wenn man eine dickere Daunenjacke aus Platz- oder Gewichtsgründen vielleicht nicht mitnehmen würde. Das windabweisende Taft-Außenmaterial zeigt kaum Verschleißspuren und ist auch nach wie vor windabweisend. Die wasserabweisende DWR Beschichtung hat ihren Zweck relativ lang erfüllt, ist aber inzwischen nach mehrmaligem Waschen nicht mehr wirklich effektiv – das würde ich nach zwei Jahren aber auch nicht mehr ernsthaft erwarten. Ansonsten hat weder Waschen, noch ständiges, unsanftes Zerknüllen der Wärmeleistung der Jacke erkennbar geschadet und sie ist auch im leicht feuchten Zustand noch angenehm zu tragen.
Trotz der light Ausführung hat sich die Jacke als erstaunlich robust herausgestellt. Da sie bei mir eher groß ausfällt, ziehe ich sie auch gelegentlich über die Hardshell-Jacke an, beispielsweise wenn das Wetter unangenehm ist und ich ich letztere nicht mal 20 Sekunden ablegen möchte, um mich umzuziehen. Es scheint der Atom nicht geschadet zu haben. Trägt man sie unter der äußersten Schicht, sorgen atmungsaktive Einsätze seitlich unter den Armen dafür, dass man sich nicht nach 10 Minuten fühlt wie in einer Sauna.

 

Fazit

Hohe Zufriedenheit meinerseits. Die Jacke erfüllt ihren Zweck und ist trotz geringem Gewicht und Packmaß bisher robust und langlebig. Abgesehen vom Skitoureneinsatz natürlich auch als modisch-trendige City-Outdoor Jacke für den Weihnachtsmaktbummel o.ä. anwendbar.

Vor- & Nachteile

+Leicht
+Hohe Allroundtauglichkeit
+Robust&dauerhaft
- eigentlich keine...

Informationen

UVP: €220.-
• Feuchtigkeitsbeständiges Obermaterial
• Atmungsaktiv
• Gefüttert
• Leicht
• Kleines Packmaß
• Windabweisend
Konstruktion
• Dauerhaft wasserabweisende Ausrüstung (DWR)
• Verbundmaterialien
• Atmungsaktive, elastische Seiteneinsätze für mehr Komfort und Bewegungsfreiheit
Schnittführung
• Vorgeformte Ellenbogen
• Unterarm-Zwickel
Kapuzentypen
• Gefütterte, helmtaugliche Storm Hood™-Kapuze
• Scuba-Kapuze
• Durchgehender Frontreißverschluss mit Windleiste
Manschetten & Ärmelkonstruktion
• Elastische Strickbündchen
Saumtypen
• Verstellbarer Saum mit Kordelzug
• Verlängerter Rücken
• Laminierter Saum
• Brusttasche auf der Innenseite
• Zwei Eingrifftaschen

Hier gehts zur Arc'teryx Website mit weiteren Informationen, hier könnt ihr die Atom LT bei unserem Partnershop bestellen.