Suche

Equipment
Anzeige

Ispo 2012 Partner-Spezial

Die Ispo-Neuheiten der PowderGuide-Partner

04.02.2012

PowderGuide hat das große Glück mit vielen der besten und angesehnsten Bergsportfirmen zusammenzuarbeiten, die hochwertige Freeride- und Tourenausrüstung produzieren. Im Partner-Spezial möchten wir daher jeweils ein Top-Produkt unserer Partner für den Winter 2012/2013 besonders vorstellen bzw. empfehen.

Mammut

Gleich sieben neue Rucksackmodelle präsentiert Mammut, die kompatibel zum auch separat erhältlichen Lawinen-Airbagsystem R.A.S. sind. Das R.A.S.-System ermöglicht einen Tausch der Airbageinheit zwischen verschiedenen Rucksäcken und erhöht somit die Flexibilität beim Einsatz eines Lawinen-Airbagrucksacks. Vom günstigen Einsteigermodell ab 500.- Euro bis zum Ultraleicht-Rucksack und 45 Liter fassendem Mehrtagesrucksack ist garantiert für jeden Tourengeher und Freerider das passende Modell dabei.

Arc'teryx

Der Bekleidungs-Klassiker Alpha SV Jacket erhält nicht nur den Ispo Awards für Outdoor Bekleidung, sondern ist nun im Vergleich zu den Vorjahresmodellen nun dank dem neuem GORE-TEX® Laminat N80p-X 10% leichter. Die Alpha SV-Jacke legt seit nunmehr 13 Jahren die Messlatte für durchdachte Details, anatomische Schnittführung und absoluten Wetterschutz.

Black Diamond

Die Kletter- und Freerideschmiede aus Utah erfreuen die Gemeinde der aufstiegsinteressierten Freerider mit einer kompletten Kollektion an Aufstiegsorientierten Freerideski. Unter dem Stichwort „Rockered Tour“ gesellen sich fünf Skimodelle. Mit dem Black Diamond Revert kommt man dank Rocker-Profil und einer Mittelbreite von 95 mm immer und überall im Backcountry zurecht. Der langgezogene Rockershape an Spitze und Skiende, kombiniert mit voller Vorspannung unter der Bindung ist optimal für leichte, präzise Schwünge auf hartem Schnee und stabiles Skifahren im Powder oder bei wechselnden Schneebedingungen.

Salomon

Ein vielbestauntes Freeride-Highlight der Ispo 2012 ist sicherlich die neu vorgestellte Freeridebindung Salomon Guardian 16. Die breite 80 mm Konstruktion, einfacher Wechsel zwischen Abfahrts- und Aufstiegsfunktion und eine geringe Standhöhe von 26 mm sprechen abfahrtsorientierte Freerider an, die keinen Kompromiss bei der Abfahrt eingehen wollen.

Evoc

Fotografen ausgepasst: Evoc stellt einen neuen Foto-Rucksack vor, der die Vorteile eines Freeride-Rucksacks mit den Notwendigkeiten eines Fotorucksacks perfekt kombiniert. Für 299.- Euro bekommt der ambitionierte Ski- und Outdoorfotograf einen vollwertigen und stabilen Fotorucksack, der auch am Berg gut funktioniert.

Salewa

Das Topmodell der komplett neuentwickelten Freeride-Rucksacklinie ist der Taos 28 l. Der Freeriderucksack begeistert durch seinen hohen Tragekomfort und perfekter Halt (Ride-Fit), mehrere Skitragemöglichkeiten und ein modernes Design. Das Modell Revelstoke ist besonders auf die Bedürfnisse von Snowboardern zurechtgeschnitten. Beide Modelle werden für 179,97 Euro erhältlich sein.

Bergans

Die Outdoor-Spezialisten aus dem hohen Norden Europas stellen mit der Osen Down Jacket eine neue Daunen-Wolljacke vor. Die Hybridjacke vereint durch die Kombination aus leichter und robuster Wolle sowie hochwertiger Daune das Beste aus beiden Naturstoffen. Die Osen Down Jacket als Damen- und Herrenversion und sowohl mit als auch ohne Kapuze für 300.- Euro erhältlich sein.

Marker

Der Klassiker der Freeridebindungen die Marker Duke 16 bekommt ein Facelift. Die geliftete Marker Duke EPF (extended powder frame) punktet mit einem verbreitertem Duke-Chassis, das eine bessere Kraftübertragung gewährleisten soll. Ein breiteres Bohrmuster soll die Duke noch potenter für sehr breite Freerideski machen. Der Preis bleibt identisch zur Marker Duke bei 379,95 Euro.

Fritschi

Die Nachfolge der Diamir Experience tritt die Scout 11 an. Im All Mountain-Segment positioniert soll die günstige Bindung für 329 Euro auch Einsteiger begeistern. Das niedrige Gewicht und der volle Din-Standard für Touren und Alpinsohlen machen die Bindung zum Alleskönner. Empfohlen wird die Bindung für mäßig breite Freerideski bis etwa 105 mm Mittelbreite.

Icebreaker

Gewohnte Qualität in neuer Optik wird es die kommende Saison bei den Merino-Spezialisten von Icebreaker geben. Der Carvezip vereint die bekannt gute Stoffqualität der Merinowolle mit einem modischen Design. Sowohl das Damen- als auch das Herrenmodell werden für 179,95 Euro erhältlich sein.

Freeride Map

Die Kartenspezialisten aus der Schweiz beglücken die Freerider dieser Welt auch nächste Saison wieder mit neuen Karten, damit man in den bekannten Freeridespots den sofortigen Überblick über die Freeridemöglichkeiten hat. Die Routen sind alle durch ortskundige Bergführer und Zusammenarbeit mit den örtlichen Behörden hcohwertig recherchiert. Neue Karten gibt es schon in diesem Winter für La Grave (Fra), Oberstdorf (D) und Monte Rosa (It) geben.

Uvex

Die speziell für Freeride entwickelte Core Range-Produktlinie bekommt Zuwachs. Der H.lmt 5 vervollständigt die Core Range und vereint Funktion und Style. Perfekter Abschluss zwischen Brille und Helm sehen nicht nur gut, sondern halten auch den Schnee von der Stirn des Fahrers fern. Die vielen verschiedenen und modischen Farbkombinationen mit den passenden Brillen der Uvex Core Range lassen für jeden Berg-Individualisten viel Spielraum seinen eigenen Style zu entwickeln.