Suche

Equipment
Anzeige

Gear of the Week | Sicherheits-Schoggi

Damit kann man's nicht besser, aber länger.

04.11.2012

Dem Einen hat sie schon das Leben gerettet, dem Anderen dient sie als abendliches Genussobjekt, wiederum andere verfluchen sie (trotz gesunder Milch mit einigen Vitaminen) als Dickmacher. Wir mögen unsere Sicherheitsschokolade, fast so sehr wie die allseits beliebte Sicherheitshalbe.

Neulich rettete die Sicherheitsschoggi sogar einem einsamen Gletscherspaltenbergsteiger in den Stubaier Alpen das Leben. Ganz so extrem muss es bei uns Genuss-Freeridern nicht zugehen. Wir mögen unsere Tafel Schoggi besonders an den tiefen, anstrengenden Pulverschneetagen und bei anstrengenden Skitouren. 100 Gramm Schokolade liefern rund 600 schnelle Kilokalorien. Dank Zucker ohne Ende fühlt man sich sofort wieder fit. Der hohe Fettgehalt und die Inhaltsstoffe des Kakaos sorgen für gute Laune, und teilen kann man sie auch noch. Sowohl die Schoggi und als auch die gute Laune. Lara ist da auch ganz unserer Meinung:

Natürlich ist original Schweizer Schokolade von glücklichen Kühen und mittelamerikanischen Bergbauern immer noch die allerbeste. Diskussionen werden seitens der Schweizer PG-Vertreter nicht geduldet. Das Problem bei der Sicherheitsschoggi: Sie ist immer schneller leer, als man auf den Berg kommt!

Die PG-Redaktion hofft nur lebenslang von Camille-Bloche gesponsort zu werden. Wer einen Kontakt herstellen kann, bekommt von uns sicher mal eine große Ecke gratis ab. Die Telefonnummer von Lara würde der Redaktion auch genügen. Vorerst.