Suche

Equipment
Anzeige

Gear of the Week | La Sportiva MAZE Jacke

Warmes Synthetikmidlayer

17.02.2019

Die La Sportiva Maze Jacke ist laut Hersteller ein “Thermal Layer” und damit besonders für sehr niedrige Temperaturen geeignet, zudem abriebresistent, atmungsaktiv (“optimaler klimatischer Komfort”) und gegen schlechte Gerüche produzierende Bakterien gefeit.

An kalten Tagen angenehm für den Aufstieg add_circle
MO
An kalten Tagen angenehm für den Aufstieg

Die La Sportiva Maze Jacke ist laut Hersteller ein “Thermal Layer” und damit besonders für sehr niedrige Temperaturen geeignet, zudem abriebresistent, atmungsaktiv (“optimaler klimatischer Komfort”) und gegen schlechte Gerüche produzierende Bakterien gefeit.

Der obere Teil der Jacke besteht aus "TechStretch Storm Gewebe" – ein etwas dickeres Material, das innen recht flauschig, außen eher fest ist. Die untere Hälfte besteht aus „weicherem, elastischem Gewebe“ ohne fantasievollen Extranamen. An sonstigen Features gibt es Daumenschlaufen, zwei geräumige Einschubtaschen und eine kleinere Brusttasche, alle mit Reissverschluss, sowie eine dünne Netzinnentasche ohne Reissverschluss.

Anzeige
Anzeige
add_circle
KD
La Sportiva Maze JKT

Das Herrenmodell in Größe L passt mir, einer 183cm großen Dame, gut. Der Schnitt ist „normal“ - weder besonders baggy noch hauteng. Die knallige hellgrün-blau-orange Farbkombination meines Modells hat mir schon ein paar Komplimente eingebracht („Toll, mal sowas buntes zu sehen!“, „Huch, das sind aber laute Farben!“), das ist aber natürlich Geschmackssache. Man ist damit auf jeden Fall gut sichtbar. Wollte man an der Farbkombi etwas bemängeln, könnte man anmerken, dass Flecken auch gut sichtbar sind. Der ein oder andere geht auch beim Waschen nicht mehr raus, was ich aber nicht der Jacke anlasten möchte, sondern zur Gänze auf Tollpatschigkeit meinerseits im Umgang mit Motoröl zurückführe.

Für mein Empfinden ist die Maze Jacke als Midlayer ziemlich warm. An Skigebietstagen trage ich sie gern unter der Hardshell, im Aufstieg wird es mir damit schnell zu warm. Umso lieber ist mir die Jacke dafür bei Pausen oder beim Umbau vor der Abfahrt, wenn es es kühl wird. Besonders das Innenmaterial im oberen Teil ist angenehm weich, wärmt und hat auch nach ein paar Mal Waschen die Flauschigkeit noch nicht verloren. 

Hält auch hinterhältigen Schneeballattacken stand. add_circle
FC
Hält auch hinterhältigen Schneeballattacken stand.

Ich habe sonst vor allem Merino Midlayer im Einsatz und bin hinsichtlich Geruchsentwicklung vielleicht etwas verwöhnt, aber ich habe den Eindruck, dass die „antibakterielle und geruchsneutralisierende Polygiene® Behandlung“ der Maze Jacke typisches Synthetikmüffeln nicht ganz zu verhindern vermag, zumindest wenn man beim Aufstieg schwitzt.

 

Fazit

Taugliches, fleeceartiges Midlayer zum Skifahren oder für den Alltag. Praktische, große Taschen, relativ warm, erhältlich in diversen bunten und weniger bunten Farbvariationen.

 

Hier geht es zur Website von La Sportiva mit weiteren Informationen. Hier könnt ihr die Maze Jacke bei unserem Partnershop Bergzeit.de kaufen.

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right