Suche

Equipment
Anzeige

Gear of the Week | Gebol Winter Grip Arbeitshandschuhe

Handschuhe für vielerlei Einsatzgebiete bei denen das Preis-Leistungsverhältnis stimmt

05.04.2015

Schlendert man durch den Baumarkt, lassen sich vielerlei Artikel für das Skifahrerleben entdecken, die das Herz höher schlagen lassen. Ob Schraubenzieher, Gewebeband, Epoxi, Kabelbinder oder eben die guten Arbeitshandschuhe für den alltäglichen Einsatz zu einem sensationellen Preis.Ich weiß eigentlich gar nicht mehr wie ich dazu gekommen bin, dieses Highlight auch zum Skifahren bzw. Tourengehen zu verwenden, aber eins ist sicher, nie mehr ohne :-) Ich benutze diese Handschuhe meistens für den Aufstieg und wenn es eher wärmere Bedingungen hat auch mal für die Abfahrt.

Durch die gummierte Handinnenfläche liegt der Stock stets fest in der Hand, viel entscheidender wird dieser Gripp, wenn es in das kombinierte Gelände geht und als Hand an den Fels angelegt werden muss. Durch das relativ dünne Material hat man auch beim Klettern viel Gespür für den Fels, Seil lässt sich gefühlvoll ausgeben oder einziehen und auch der Pikel liegt bei Bedarf fest in der Hand. Die Handaussenseite bekommt genug Belüftung durch die Strickware in Acryl. Dieses special Gear- Highight ist ab ca. fünf Euro nicht nur günstig zu haben, sondern auch extrem langlebig. So hatte ich mein erstes Paar jetzt bald drei Jahre und habe sie neben dem Wintersport auch in ihrem eigentlichen spezifizierten Einsatzgebiet eingesetzt. Wenn man sie wäscht, ist die Handinnenfläche anfangs ein wenig „klebrig", aber das legt sich relativ schnell wieder bei der Benutzung. Sie sind in den Farben grau, wie auch in dem außerordentlich stylischen Neonorange zu erwerben, wobei letztere mein absoluter Favorit ist. Es gibt ebenfalls verschiedene Modellvarianten, aber auch hier greife ich mit Vorliebe auf die Winteredition zurück.

Der Hersteller schreibt: "Gebol Arbeitshandschuhe Winter Grip; Profiqualität aus nahtlosem Mittelstrick in Acryl, innen aufgeraut, mit Latexschaum Beschichtung, schützen vor Kälte, haben eine gute Griffsicherheit bei Nässe und eine feuchtigkeitsabweisende Beschichtung."
...das kann ich nur bestätigen:-)

Link zum Hersteller

 

Kommentare
chat
powderhousen 07.04.2015 | 07:18 Uhr

...in der Stube eines jeden Baumarkts gibt es vielerlei Handschuhe, der oben genannte ist eben zur Zeit mein "Liebling". Ich habe aber durchaus auch schon andere getestet und für gut befunden....Der Baumarkt ist ein verkappter Freeridestore:-)

chat
Ralf468 06.04.2015 | 21:21 Uhr

Interessant bei warmen Bedingungen.
Hier ein Link zu zu einem Hersteller, der für ca. 10 Euro einen sehr warmen Leder-Handschuh anbietet.

http://www.engelbert-strauss.de/Arbeitsschutz/Handschuhe/Leder/Leder/Vollleder-Montagehandschuhe_Ice-2200330-7645207-0-879.html

Habe den Handschuh beim Liftpersonal in einer Skihalle gesehen. Die waren begeistert. Habe mir für 15€ noch einen weichen Bund dranschneidern lassen und bin damit bei -10° auf der Piste mehr als gut zurecht gekommen. Allerdings werden bei mir die Handflächen nach ein paar Stunden etwas schwitzig. Man wird nicht so einfach einen Skihandschuh mit ähnlichem Preis-Leistungsverhältnis finden. In diesem Sinne

Frohe Ostern

chat
mengel 05.04.2015 | 20:52 Uhr

guter Tipp. THX!