Suche

Equipment
Anzeige

Gear of the Week | Carrera-Brillen

Lifeystyle zum Schwabentarif

18.11.2012

Selbst bis in die hintersten Alpentäler hat sich bereits rumgesprochen, dass Kleider Leute machen und insbesondere auffällige Sonnenbrillen den Geist der Zeit widerspiegeln. Was liegt also näher, als sich ein möglichst auffälliges Exemplar getönter Gläser beim nächsten Optiker seine Wahl zu erstehen. Doch damit ein PG - Gear of the Week vorstellen?

 

Ray Ban war 2011, doch wir schreiben bereits 2012. 2012 ist Carrera. Bereits Anfang des Jahres zeigten dies ersten Pop-Sternchen, u.a. Pop-Sängerin Rihanna die sogenannten „Aviator“ Brillen. Wenn das mal kein Grund ist diesen Trend genauer zu verfolgen!

 

Inspiriert durch ein Langstreckenrennen, der Carrera Panamericana fand ein Österreicher namens Wilhelm Anger genug Inspiration um einen neuen Brillenstil zu kreieren. Jahrzehnte lang beeindruckten uns Skifahrer die daraus entstandenen, komplett überdimensionierten und oft durchsichtigen Skibrillen die Wintersportszene. Wer kennt nicht die Skibilder von Verwandten aus den 70er-Jahren mit grenzhässlichen und oft viel zu engen Skioutfits. Carrera feiert dieser Tage sein Comeback, diesmal allerdings ganz weit vorne in der trendigen Modeszene.

 

Wer sich durch diesen Brillenstyle nun inspiriert fühlt, dem steht der Gang zum Optiker oder Onlineshop seiner Wahl offen, um ein nagelneues Exemplar zu erstehen. Eine weitere Variante wäre eine der unzähligen China- Kopien bei Ebay zu ersteigern. Wesentlich mehr Charme hat allerdings der von uns favorisierte Tipp: Geht zu Muttis oder Papis alten Kleiderschrank und sucht bei den 70er-Jahre-Klamotten. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit werdet ihr hier, oder mindestens bei den Verwandten fündig. Als Notnagel kann auch der gute alte Wochenend-Flohmarkt herhalten. Für maximal 2 Euro bekommt man hier nicht nur ein Stück Nostalgie, sondern gleich einen modernen Lifestyle zum echten Schwabenpreis.

Zum Hersteller und den aktuellen Modellen