Suche

Equipment
Anzeige

Gear of the Week | Brigandine FUTURELIGHT™ Jacke von The North Face

Leicht, lang, locker, lässig

04.04.2021

Der Erstkontakt war bereits durchaus erfreulich, die Passform war für mich wie angegossen. Ich bin 1.86, 83 kg und die Grösse M passt mir perfekt.

The North Face Herren Brigandine FUTURELIGHT™ Jacke
Steep Series add_circle
The North Face Herren Brigandine FUTURELIGHT™ Jacke Steep Series

Der Erstkontakt war bereits durchaus erfreulich, die Passform war für mich wie angegossen. Ich bin 1.86, 83 kg und die Grösse M passt mir perfekt.

Richtig, Grösse M, eigentlich bin ich ein klassischer L Träger, aber nicht bei dieser Jacke. Die Ärmel sind schön lang geschnitten, genauso wie die ganze Jacke. Wenn wir gerade bei den Ärmeln sind, im linken befindet sich eine Tasche mit Brillenputztuch und einem extra "Fach" für ein Skipass (abgetrennt und gesichert durch ein Klettverschluss). Alleine durch dieses kleine Detail, die Sicherung des Liftpasses durch einen Klettverschluss, erkennt man, dass die Jacke bis ins Detail getestet-und möglichst praxisrelevant designed wurde. Taschen gibt es sowiso jede Menge und in jeder erdenklichen Grösse. Manch einer mag sich vielleicht fragen, was er damit alles soll, ich finde sie super und perfekt platziert.

Der Kragen ist hoch geschnitten und ich dachte erst, es stört mich, mittlerweile finde ich es sehr angenehm und würde den Kragen nicht missen wollen. Im Kragen befinden sich zwei Reissverschlüsse, entweder für Funkgerät oder Belüftung.

Beim Verschliessen der Jacke fällt einem der eher gross dimensionierte Reissverschluss auf, der aber sehr robust und werthaltig ist (YKK AquaGuard Reissverschluss)

Anzeige
Anzeige
The North Face Herren Brigandine FUTURELIGHT™ Jacke
Steep Series add_circle
The North Face Herren Brigandine FUTURELIGHT™ Jacke Steep Series

Der integrierte (nicht herausnehmbare) vorgeformte Schneefang aus Vier-Wege-Stretch besitzt Haken, um die Jacke mit der passenden Hose zu verbinden. Mich haben diese ein wenig gestört und ich habe sie abgemacht. Gerade beim Tragen eines grossen und schweren Rucksacks auf Expedition haben sie teilweise in den Rücken gedrückt. Beim reinen Freeriden ist es allerdings ein cooles Feature, da so sicher die Jacke nicht verrutscht. Die Kapuze ist fix befestigt und hat ein vernietetes Kordelzugsystem.

Gerade erwähnte ich Expeditionen; hier muss man ja ganz besonders auf das Gewicht aufpassen und ich dachte nicht, dass so eine robuste Jacke so leicht und komprimierbar sein kann. Dem ist aber so. Durch die Futurelight Technologie ist die Jacke wasserdicht, winddicht, strapazierfähig, weich und kompakt. Hierbei werden winzige leistungsstarken Polyrethan Fasern versponnen. Die Verwendung von recyceltem Material sorgt für weniger Deponieabfälle und eine geringere Verwendung von Primärrohstoffen.

Was meine Farbwahl betrifft war ich anfangs eher skeptisch bzgl der Langlebigkeit bzw Schmutzempfindlichkeit. Nun habe ich sie sicher über 50 Tage getragen und meine Bedenken wurden nicht bestätigt. Sie ist immer noch ansehnlich, darf aber nach der Saison beruhigt auch mal eine Wäsche haben.

Anzeige
Mein Fazit

Eine teure Jacke, die aber super durchdacht, sehr robust, angenehm zu tragen und dennoch gut komprimierbar ist. Wirklich ein sehr guter Begleiter für die ganze Saison, wenn nicht sogar für das ganze Jahr!

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right