Suche

Equipment
Anzeige

Gear of the Week | Arc'teryx Proton LT Hoodie

Leichte, winddurchlässige und wärmende Zwischenschicht für viel Aktivität

23.02.2020

Der Proton LT Hoodie von Arc’teryx gibt es seit letzten Winter und seitdem ist sie meine Allzweckjacke für Skifahren, Skitourengehen und als leichte Jacke für die Stadt. Durch die hohe Wind- und Dampfdurchlässigkeit ist sie sicher nicht als besonders wärmende Schicht konzipiert, ausser an den ganz kalten Tagen lässt sich damit aber jedes Wetter ertragen. Erstaunlich gut funktioniert die wasserabweisende Schicht während einem kurzen Regen- oder längerem Schneeschauer.

Dampfdurchlässig wie in T-Shirt und trotzdem wärmend. add_circle
Arc'teryx
Proton LT Hoody
Dampfdurchlässig wie in T-Shirt und trotzdem wärmend.

Der Proton LT Hoodie von Arc’teryx gibt es seit letzten Winter und seitdem ist sie meine Allzweckjacke für Skifahren, Skitourengehen und als leichte Jacke für die Stadt. Durch die hohe Wind- und Dampfdurchlässigkeit ist sie sicher nicht als besonders wärmende Schicht konzipiert, ausser an den ganz kalten Tagen lässt sich damit aber jedes Wetter ertragen. Erstaunlich gut funktioniert die wasserabweisende Schicht während einem kurzen Regen- oder längerem Schneeschauer.

Der Hoodie wurde als leicht wärmende, aber vor allem atmungsaktive Schicht konzipiert. Und genau so funktioniert er auch. Gerade bei starker Aktivität beim Skitourengehen trage ich ihn gern als oberste Schicht. Natürlich nicht, wenn im Frühjahr die Sonne runterbretzelt, aber während den Hochwintertouren hat das Verhältnis von Wärmemenge im Vergleich zur Dampfdurchlässigkeit bisher immer perfekt funktioniert. Der Hoodie ist aus einer Kunstfasermischung (Polyamid, Elasthan) hergestellt und mit Coreloft Compact (Polyester) gefüttert. An den wichtigen Zonen (am Körper) wurde dabei das Coreloft 80 verwendet und an den weniger zu wärmenden Regionen das dünnere Coreloft 60. Außerdem ist das Obermaterial stretchfähig und wasserabweisend.

Gerade die Stretchfähigkeit und das geringe Gewicht des Hoodies (375 gr.) führen zu einem extrem angenehmen Tragekomfort. Dadurch ist er auch in der Stadt zu einer meiner Lieblingsjacken geworden. Schwitzen auf dem Weg zum Büro mit dem Rad ist damit Vergangenheit. Und überraschenderweise hält das Obermaterial kurzen Regenschauern durchaus Stand - die Tropfen perlen wie bei einer imprägnierten 3L-Jacke einfach ab. Gleiches konnte ich beim Tourengehen während Schneefall feststellen und als die anderen Tourengeher schon längst die Hardshelljacke drüber ziehen mussten, weil ihre herkömmlichen Softshelljacken auf Schultern und Armen schon nass wurden, war ich immer noch mit dem Proton Hoodie unterwegs.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Alles in Allem eine sehr gute Allzweckjacke, die für die meiste Zeit am Berg super geeignet ist. Hat man für die Abfahrt und zu windiges Wetter noch eine Hardshell-Jacke zum drüber ziehen dabei, dann braucht es keine weitere Isolationsschicht mehr. Durch die hohe wasserabweisenden Eigenschaften lässt sich der Proton LT Hoodie auch gut beim Abfahren als oberste Schicht tragen. Trotz des leichten Materials ist er erstaunlich abriebfest und strapazierfähig.

Hier geht's zum Proton LT Hoodie auf der Webseite des Herstellers. Der Hoody wurde PowderGuide im Rahmen der Partnerschaft mit Arc'teryx kostenfrei zur Verfügung gestellt.

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right