Suche

Equipment
Anzeige

Der Lawinenairbag

Lawinen-Ausrüstung 2 – Lawinenairbag, AvaLung & Lawinenball

02.11.2008

Das Lawinen-Airbag kann eine Verschüttung verhindern. Der Sinn des ABS-Systems (Avalanche-Baloon-System) besteht darin, erst gar nicht verschüttet zu werden.

Die zwei Ballons werden durch eine Hochdruck-Kartusche in Sekundenschnelle aufgeblasen. Für die Auslösung ist ein kurzes Ziehen am Auslösegriff notwendig. Durch das große Zusatz-Volumen (Wintersportler + Ballons) kann eine Verschüttung in den meisten Fällen verhindert werden – oder die Verschüttungstiefe zumindest drastisch reduziert werden. Der Lawinenairbag hat sich in der Praxis bereits vielfach bewährt und viele Wintersportler vor der Verschüttung bewahrt.<br>Natürlich bietet selbst das ABS-System keinen absoluten Schutz vor Lawinenverschüttung, der große Vorteil besteht jedoch darin, dass der Lawinen-Airbag als einziges Notfallsystem die Lawinenverschüttung verhindern kann. Der Systempreis von rund 700 ? scheint zwar ziemlich hoch, kann aber im Notfall lebensrettend