Suche

Bücher/Filme
Anzeige

Rezension Rother Skitourenführer Schwarzwald mit Vogesen

Buchtipp für Freunde der Mittelgebirge

18.01.2019

Schwarzwald und Vogesen gehören zu den besonders schönen Mittelgebirgslandschaften, das ist unstrittig. Ob die beiden Geschwistergebirge auch zu den alpin- und tourenskifahrerisch schönen Gebieten zählen, darüber scheiden sich (zu recht) die Geister.

Schwarzwald mit Vogesen Skitourenführer add_circle
Rother
Schwarzwald mit Vogesen Skitourenführer

Schwarzwald und Vogesen gehören zu den besonders schönen Mittelgebirgslandschaften, das ist unstrittig. Ob die beiden Geschwistergebirge auch zu den alpin- und tourenskifahrerisch schönen Gebieten zählen, darüber scheiden sich (zu recht) die Geister.

Aufgrund der häufig kurzen Abfahrten bzw. der vielen Gegenanstiege sind Ski- und Snowboardtouren durch kurze Abfahrten und ständiges Auf- und Abfellen geprägt, was den Skigenuss deutlich schmälert. Möglicherweise ist das der Grund, weshalb die Anzahl gelungener Skitourenführer für diese Gebiete überschaubar ist. Der von Matthias Schopp verfasste Skitourenführer Schwarzwald mit Vogesen, der im renommierten Bergverlag Rother erschienen ist, versucht mehr als nur eine Sammlung der  bekannten und meist offensichtlichen Kurzskitouren aufzulisten.

Der kleinformatige Führer beschreibt 28 Skitouren im Schwarzwald und weitere 12 in den Vogesen. Fast alle Tourenvorschläge liegen im Südschwarzwald (außer die Touren am Kandel) sowie in den südlichen Vogesen. Diese regionale Begrenzung ist insofern sinnvoll, da hier die größten Höhen erreicht werden und die Tourenmöglichkeiten in den niedrigeren Gebirgsteilen aufgrund des klimawandelbedingten Schneemangels immer stärker eingeschränkt werden.

Anzeige
Anzeige
Inhaltsverzeichnis add_circle
Rother
Inhaltsverzeichnis

Altbekannte und einige wenig bekannte Tourenvorschläge

Die begrenzte Auswahl an attraktiven Tourenmöglichkeiten hat nicht der Autor zu verantworten. Dennoch drängt sich bei manchen Touren die Frage auf, ob es sich hierbei wirklich um eine Skitour handelt, oder ob das nicht doch eher eine Wanderung auf Ski darstellt; aber das muss jeder selbst entscheiden. Und doch: wer sich von den häufig kurzen Abfahrten den Genuss nicht verderben lässt, der findet in dem Buch einige sehr lohnende Tourenvorschläge – und einige wenig bekannte Schmankerl.

Da ich mich in den Vogesen zumeist im Sommer bewege, mangelt es mir an ausreichender Winterortskenntnis, um die dortige Auswahl bewerten zu können. Allerdings ist mir gut bekannt, dass, viel Schnee und eine vertretbare Lawinensituation vorausgesetzt, die Vogesen mit ihren teils sehr steilen, ostausgerichteten Karen beeindruckendes Skigelände bieten: der Skitourenführer stellt einige Optionen überblicksmäßig dar, sodass auch abenteuerhungrige Wintersportler in dem Büchlein fündig werden.

Die Touren werden knapp und prägnant beschrieben: Leserinnen und Leser finden standardmäßig zu jeder Tour Übersichtskarten, in denen die Touren samt Alternativorschlägen eingezeichnet sind. Zusätzliche Informationen zu Anreisemöglichkeiten (immer auch mit öffentlichem Verkehr, das ist gut!), Einkehrmöglichkeiten, Besonderheiten und möglichen Gefahrenquellen. Auf Wildschutz- und Naturschutzgebiete wird respektvoll hingewiesen, allerdings hätte der Autor noch deutlicher auf das Konfliktpotential zwischen den teils strengen Naturschutzbestimmungen und den sich dadurch ergebenden Einschränkungen für Wintersportler hinweisen können.

Beispieltour Hinterwaldkopf add_circle
Rother
Beispieltour Hinterwaldkopf

Vor allem in extrem schneereichen Wintern finden WintersportlerInnen im Schwarzwald und in den Vogesen tolle Möglichkeiten. Bislang ist der Winter 2018/19 jedoch in beiden Gebieten noch vergleichsweise schneearm, aber das kann ja noch werden.

Skitourengeherinnen und Skitourengeher, die einen profunden Auswahl-/ Überblicksführer für die beiden reizvollen Gebirge Schwarzwald und Vogesen suchen, sind mit dem Buch von Matthias Schopp gut beraten.

Rother Skitourenführer Schwarzwald mit Vogesen

  • Autor: Matthias Schopp
  • 2. Auflage, 2019
  • 135 Seiten im Hosentaschenformat kosten 14,90 Euro
  • 40 Tourenkärtchen im Maßstab 1:35.000 bis 1:75.000, eine Übersichtskarte
  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right