Suche

Bücher/Filme
Anzeige

Mad in France | SVP

29.12.2009

Der erste echte französische Freeskifilm, der versucht die nationale Freeski-Szene zu vereinen. Zeit wurde es, schließlich sind die Fahrkünste unserer Französischen Nachbarn nicht erst seit diversen X-Games oder FWT-Siegen bekannt. Madin France zeigt alle Arten des Freeski. Geländergerutsche, Park, und einiges an Freeride wird geboten.

<object width="560" height="340"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/87EV9gdlj9k&hl=de_DE&fs=1&"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/87EV9gdlj9k&hl=de_DE&fs=1&" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="560" height="340"></embed></object>

Dass auch Frankreich einen großen Teil der Alpen besitzt, wird in deutschsprachigen Kreisen nicht so sehr wahrgenommen. Dabei sind die dortigen Berge mit den Metropolen um Grenoble und Chamonix prädestinierte Skiberge. Dass man dort gut Freeriden und rumhüpfen kann wird in diesem ersten französischen Freeskifilm, der die französische Szene vereint, gezeigt. Schnitt, Kameraführung und Musik sind nicht auf allerhöchstem Niveau, wissen aber dennoch zu gefallen. Insbesondere die vielen oft wenig bekannte Gesichter machen den Reiz dieses Films aus. Zudem wird in beiden Spielarten – Freeride und Freestyle – angemessene Action geboten.

Fazit

Mad in France ist kein Überflieger-Film. Solide Action gepaart mit wenig bekannten Fahrern und unorthodoxer Musikauswahl machen diesen Film dennoch sehenswert. Man darf auf die Folgeprojekte aus der französischen Produktion mit verbesserter filmerischer Qualität gespannt sein.

 

 

Filmlänge: 40 Minuten

Bonus:

Preis: 19,90 Euro