Suche

Bücher/Filme
Anzeige

Flakes - a telemark ski film

05.02.2010

Ein absoluter Powderwhore-Klassiker! Die Powderhuren sind ihrem Stil ganz klar treu geblieben. Alle Lines werden mittels Steigfellen und Manpower erarbeitet. Zwar finden sich vereinzelt Luftaufnahmen, die gewiss nicht von Vögeln gedreht wurden, aber im Großen und Ganzen wahren die Jungs ihr Motto "back to the nature". Selbstverständlich darf die Vorstellung eines Einsiedlers nicht fehlen: Nic Devore und sein Tipi-Zelt mitten in der Pampa: "But I?m not a Hippie – I swear!" Ja klar, natürlich?

 

<object width="560" height="340"><embed width="560" height="340" allowfullscreen="true" allowscriptaccess="always" type="application/x-shockwave-flash" src="http://www.youtube.com/v/6dHoH2mUkbU&amp;hl=de_DE&amp;fs=1&amp;"></embed></object>

Hauptdarsteller ist, wie der Titel schon verrät: Dick Powder. Zu erkennen ist deutlich, dass die Jungs ein etwas aufgebessertes Budget haben, denn auf dem Reiseplan stehen diese Saison Alaska, Argentinien und viele Spots aus den USA. Außerdem ist die gesamte Produktion erkennbar professioneller geworden.

Wer die alten Streifen von Powderwhore kennt, findet viele Ähnlichkeiten. Sowohl die Rider betreffend, als auch Kamerafürung, Schnitt und Musikauswahl. Aber ganau das macht eben einen wahren Powderwhore-Movie aus: es wird einfach viel Wert darauf gelegt, den Flow des Telemarkens rüberzurbingen. DAzu gehören viele Landschaftsaufnahmen, Aufstiegsszenen und chilliger Sound.

Fazit

Nicht nur für Telemarker ein absolutes "must have" im Videoregal!

 

Filmlänge: 64 Minuten

Bonus: Weiteres sehenswertes Filmmaterial zu The BigLePowSki, den Powderwhores und feinen Lines

Preis: 25.90 Euro