Suche

Bücher/Filme
Anzeige

Download-Tipp: Saisonbericht der österreichischen Lawinenwarndienste 12/13

Kostenl downloadbar und sehr empfehlenswert: der 220 Seiten starke Jahresbericht

03.12.2013

Die lesenswerte Winterbilanz 2012/2013 der österreichischen LWDs kann in Form des „Jahresberichts der österreichischen Lawinenwarndienste“ kostenlos heruntergeladen werden.

Jedes Jahr im Herbst veröffentlichen die österreichischen Lawinenwarndienste ihren Rückblick und zugleich die endgültige Bilanz des vergangenen Winters: Unfallzahlen und –analysen sowie kompakte, lesenswerte Rückschau über das Wetter- und Lawinengeschehen in den österreichischen Alpen.

Alle tödlichen Lawinenunfälle werden ausführlich dokumentiert und analysiert und hierbei in einen erklärenden Kontext zu der jeweils herrschenden Wetter- und Lawinensituation gestellt.

Als besonders informatives Beiwerk findet der Leser weitere aktuelle Hintergrundartikel zu neuen Entwicklungen und besonders relevanten bzw. brisanten Lawinenproblemen des Winters 12/13. Ein Beispiel hierfür war das äußerst ungewöhnliche, nasskalte Frühjahr und der ebensolche Frühsommer: die intensiven Niederschläge haben nicht nur für vielerorts gewaltiges Hochwasser gesorgt, sondern in den hochalpinen Lagen teils enorme Neuschneemengen gebracht. Sehr große Lawinenabgänge im Frühsommer waren ein solches Ausnahmeereignis. 

Das zentrale Thema des Schlusskapitels ist die Europäische Lawinengefahrenskala, die in diesem Jahr ihr 20jähriges Gültigkeitsjubiläum feiert. Die anfangs umstrittene einheitliche Gefahrenskala ist heute nicht mehr wegzudenken und zu einem echten Erfolgs- und Exportmodell geworden, sodass sie heute mehr oder wenig weltweit Anwendung findet.

Ein umfangreiches Glossar zu den Lawinenbegriffen runden den 220 Seiten starken Jahresbericht ab.

Prädikat: besonders downloadgeeignet! 

Einige Beispielseiten aus dem Inhalt 

 

Hier kann der Jahresbericht runtergeladen werden…