Suche

Bücher/Filme
Anzeige

Alp-Con Cinematour 2021

Drei Filmblöcke bringen Outdoorspaß pur auf die Leinwand

15.10.2021

Nach einem turbulenten Jahr 2020 ist auch die Alp-Con Cinema Tour wieder wie gewohnt in Deutschland und Österreich unterwegs und bringt spektakuläre Filme mit. Wie bereits die letzten Jahre zeigt die Tour verschiedene Geschichten aus den unterschiedlichsten Sportarten. Damit die persönliche Leidenschaft dabei nicht zu kurz kommt, unterteilt sich die Tour in drei unterschiedliche Filmeblöcke: BIKE, MOUNTAIN und SNOW.

add_circle
Alp-Con Cinematour

Nach einem turbulenten Jahr 2020 ist auch die Alp-Con Cinema Tour wieder wie gewohnt in Deutschland und Österreich unterwegs und bringt spektakuläre Filme mit. Wie bereits die letzten Jahre zeigt die Tour verschiedene Geschichten aus den unterschiedlichsten Sportarten. Damit die persönliche Leidenschaft dabei nicht zu kurz kommt, unterteilt sich die Tour in drei unterschiedliche Filmeblöcke: BIKE, MOUNTAIN und SNOW.

Das Film Programm ist eine gelungene Mischung aus internationalen Top-Produktionen, meist Featurefilme im Original, sowie Werken einheimischer Filmemacher. Aber auch der eine oder andere Online-Clip, der mehr als nur einen „Klick“ verdient hat, ist dabei. Im Vordergrund der Tour stehen die Erlebnisse, Botschaften und Charaktere der Filme, denn diese inspirieren und motivieren.

SNOW Filmblock

Der Snow-Filmblock wartet diesmal mit zwei Filmen auf euch. Dabei sind unter anderem Roman Rohrmoser mit seinem Kurzfilm Timeout. In dem Film geht es um die Geschichte eines "Aussteigers", der wie Roman die Natur liebt. Als Highlight ist mit Stoke the Fire von TGR außerdem ein 60-minütiges Filmspektakel bei. Hier geht es um die Entwicklung der Athlet*innen im Skisport und die Freude, die sich aus diesem Prozess manifestiert. "Stoke" bedeutet für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge, je nachdem, wo sie sich in ihrer Entwicklung befinden. Das Streben nach Entwicklung und Progression, schürt das Feuer ("stokes the fire").

Anzeige
Anzeige
add_circle
Nic Alegre
Kai Jones
terrainJackson Hole

Bike Filmblock

Mit zwei langen Filmen bietet der Bike Filmblock dieses Mal Genuss pur für alle Bike Fans. Denn mit The Old World gelang es Tillmann Brothers Entertainment, nicht nur die Lücke zwischen BMX und Mountainbike zu schließen, sondern sie haben es auch geschafft, einen klassischen Actionsportfilm mit einem Spielfilm zu vereinen. In A Biker’s Ballad von Matchstick Productions geht es um die verschiedenen Disziplinen des Bikens in der Wiege des Mountainbike-Sports.  

Mountain Filmblock

Könntet ihr euch vorstellen, einen Brandungspfeiler an der Küste Schottlands zu klettern? Der ein oder andere würde jetzt sicherlich sofort "Na klar" schreien, aber wie wäre es, wenn ihr blind klettern müsstet? Genau das hat sich Jesse Dufton vorgenommen. Er möchte als erste blinde Person den Vorstieg am legendären Old Man of Hoy wagen. Ob ihm dies gelingt, könnt ihr im preisgekrönten Dokumentarfilm Climbing Blind sehen. Im zweiten Film geht es in den Yosemite Nationalpark, genauer gesagt zum berühmten El Capitan. Dort soll ein wagemutiges Projekt stattfinden: Zwei Kletterer, die mehr als 30 Jahre altersunterschied haben, wollen auf ihre ganz eigene Weise den El Capitan bezwingen.  Der Mountain Filmblock lief bereits im September

 

add_circle
TGR
SShelesky JRyan
Ankündigung Gewinnspiel

Glückspilze aufgepasst!

Wir verlosen wieder Karten für den Snow Flimblock der
Alp-Con Cinematour. Ab Ende Oktober habt ihr wieder die Möglichkeit, Tickets für die Tour zu gewinnen. Verlost werden 4x2 Tickets. Genauere Informationen dazu folgen.

Weitere Informationen rund um die Alp-Con Cinema Filmtour findet ihr hier.

 

 

Trailer 

 

 

  • keyboard_arrow_left vorherige
  • nächste keyboard_arrow_right