Suche

place ConditionsReport
-3 Tage
-5 Tage
-10 Tage
-20 Tage
Alle
done_all gesamteindruck
Alle starstarstarstarstar starstarstarstar starstarstar starstar star
info_outline

place Conditionsreport

CRs der letzten fünf Tage mit Bewertung des Gesamteindrucks.

CRs der letzten sechs bis zehn Tage.

CRs der letzten elf bis zwanzig Tage.

CRs älter als zwanzig Tage.
done_all

CRs können nach Gesamteindruck gefiltert werden
cloud_queue Wetterlage
Aktuell
SonntagSo.
Westalpen
ostalpen
Montag/DienstagMo./Di.
Westalpen
ostalpen
Trend
info_outline

Wetterstation

update Sa. 19:30
access_time
Die Daten der Wetterstationen werden dreimal täglich um ca. 07:30, 12:30 und 18:30 Uhr aktualisiert. Die Vorhersagetexte werden einmal täglich um ca. 15:30 Uhr aktualisiert.
Ein Tiefdruckkomplex über dem Nordatlantik sorgt für eine zunehmend kräftige Westströmung über den Alpen. Eingelagerte Störungen ziehen am Sonntag und Montag durch, sie bringen vor allem in den Westalpen Niederschlag bei steigenden Temperaturen. Der Südosten und Osten sind etwas wetterbegünstigt. Am Dienstag Zwischenhocheinfluss.
Meist überwiegen die Wolken bei eingeschränkten Sichten. Bei starkem Wind gibt es zunächst verbreitet und zum Teil kräftigen Niederschlag. Bei nachlassendem Wind zieht dieser allmählich auf die frz. und angrenzenden italienischen Alpen zurück. In den Nordstaulagen zeitweilig Schauer, ansonsten wird es trocken. Die Schneefallgrenze steigt von Südwest nach Nord auf 1400-2000 m an. In 3000 m -8 bis -4 Grad, in 4000 m -12 Grad und erst starker, später mäßiger Wind aus westlichen Richtungen.
Verbreitet ist es stark bewölkt, im Westen und Nordwesten mit eingeschränkter Sicht, starkem Wind und etwas Niederschlag. Die Schneefallgrenze steigt ganz im Westen auf gut 1000m, sonst bleibt sie in tiefen Lagen. Im Osten und Süden geraten nur höhere Gipfel in Wolken. Von den Karnischen über die Julischen Alpen bis zum Schneeberg beginnt der Tag mit Sonne. Je weiter nach Osten zu, umso länger bleibt es so, sonst werden die Wolken dichter. In 2000 m von SO nach NW -6 bis -2 Grad, in 3000 m -9 bis -6 Grad. Es weht lebhafter, im Norden zeitweise sehr starker Wind aus West.
Der Montag verläuft im Nordwesten und Norden unbeständig mit Wolken und einigen Schauern, die Schneefallgrenze sinkt unter 1000m, nachmittags von Westen Wetterberuhigung. Im Südwesten und Süden wird es im Tagesverlauf trocken und teils auch sonnig. Am Dienstag allgemein sehr sonniges Bergwetter, im Norden kommt Föhn auf, hier wird es recht mild.
Am Montag wahrscheinlich in der Nordosthälfte recht sonnig bei hohen, eher nur dünnen Wolken. Im Süden und Westen stark bewölkt, in Vorarlberg etwas Niederschlag, ab 900m Schnee. Nachmittags ganz im Südwesten Auflockerungen. Am Dienstag allgemein trocken und sehr sonnig, in den Niederungen teils zäher Nebel.
Am Mittwoch trocken und trotz hoher Wolken zuerst meist sonnig. In den Westalpen werden die Wolken im Tagesverlauf dichter. Zum Donnerstag hin beginnt es in den Westalpen zu schneien, bzw. unter 1000m regnen. Tagsüber breitet sich der Niederschlag langsam auf die westlichen Ostalpen aus. Nach Osten zu trocken und teils sonnig. Am Freitag dürfte die Störung nach Osten abziehen.
ac_unit Neuschneeprognose
SonntagSo.
MontagMo.
DienstagDi.
MittwochMi.
+2 Tage
+4 Tage
info_outline

ac_unit Neuschneeprognose (cm)

update Sa. 06:30
access_time
Die Neuschneeprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Neuschneemengen, die innerhalb der nächsten 24 Std. fallen. Die mehrtägigen Prognosen zeigen die Neuschneemengen in den nächsten 48 bzw. 96 Std. fallen.
my_location
Die Darstellung der Neuschneeprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt. Bei den mehrtägigen Prognosen ist die Setzung des Schnees eingerechnet.
Sonnenscheinprognose
SonntagSo.
MontagMo.
DienstagDi.
MittwochMi.
info_outline

Sonnenscheinprognose (Std.)

update Sa. 06:31
access_time
Die Sonnenscheinprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Sonnenstunden, inner­halb der nächsten 24 Std.
my_location
Die Darstellung der Sonnenscheinprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt.
Anzeige

Jungfrau Region | ch

CR #072 (2018/2019) | freerideguide 15.12.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Für anfangs Saison ganz ok.
Das beste an der Sache ist aber, dass das Skigebiet First noch eine Woche für den skibetrieb geschlossen ist....

Jungfrau Region | ch

CR #063 (2018/2019) | borrarinaldo 12.12.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Wie bereits erwähnt ein toller Winterstart, wir haben ja auch schon grüne Weihnachten erlebt, alleine wegen der Kulisse rund um die...

Jungfrau Region | ch

CR #808 (2017/2018) | freerideguide 31.03.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Auch wenn nächste Woche der Frühling kommt, der Winter dürfte in der Höhe noch etwas andauern.
Die Firstbahn fährt dieses Jahr...

Jungfrau Region | ch

CR #741 (2017/2018) | freerideguide 20.03.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Es wäre ein Hammertag gewesen... Hätte da nicht der Nebel das Spiel verdorben. Am Morgen war die Nebelgrenze auf Birg, am Nachmittag kam...

Jungfrau Region | ch

CR #680 (2017/2018) | muruaneq 04.03.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Samstag war eher mau - Heute dafür Spass vor allem im Plattenpulver. Sonne hatte ganz schön Kraft. Talabfahrtsulzschneeparties stehen...

Jungfrau Region | ch

CR #627 (2017/2018) | muruaneq 18.02.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Unerwartet gutes Wetter, guter Pulver, kein Stress, hammer Panorama überm Nebelmeer ergeben subjektive 4 Sterne.

Jungfrau Region | ch

CR #514 (2017/2018) | bl3acklama 30.01.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Nett in der Sonne zu sein und sehr gute Unterlage für den Schneefall ab morgen.

Anzeige

Jungfrau Region | ch

CR #483 (2017/2018) | borrarinaldo 25.01.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Die meisten Varianten auf der Kleinen Scheidegg und auf der First wurden in den letzten Tagen befahren. Mit etwas Laufen kann man aber...

Jungfrau Region | ch

CR #462 (2017/2018) | rah 21.01.2018

default-logo add_circle
starstarstarstarstar

Zuerst guter Dinge gestartet mit der Aussage es würden langsam mehr aufgemacht und mit der Bahn zu kleinen Scheidegg gefahren. Kurz vor...

Jungfrau Region | ch

CR #352 (2017/2018) | freerideguide 05.01.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Der grosse Regen hat die Winterfreude stark getrübt. Und nun kommt noch Föhn auf und es bleibt warm. Schade, dass es vorerst keinen...