Suche

place ConditionsReport
-3 Tage
-5 Tage
-10 Tage
-20 Tage
Alle
done_all gesamteindruck
Alle starstarstarstarstar starstarstarstar starstarstar starstar star
info_outline

place Conditionsreport

CRs der letzten fünf Tage mit Bewertung des Gesamteindrucks.

CRs der letzten sechs bis zehn Tage.

CRs der letzten elf bis zwanzig Tage.

CRs älter als zwanzig Tage.
done_all

CRs können nach Gesamteindruck gefiltert werden
cloud_queue Wetterlage
Aktuell
SamstagSa.
Westalpen
ostalpen
Sonntag/MontagSo./Mo.
Westalpen
ostalpen
Trend
info_outline

Wetterstation

update Fr. 20:30
access_time
Die Daten der Wetterstationen werden dreimal täglich um ca. 07:30, 12:30 und 18:30 Uhr aktualisiert. Die Vorhersagetexte werden einmal täglich um ca. 15:30 Uhr aktualisiert.
Weiterhin bestimmt Hochdruck das Wetter im Alpenraum, auch wenn das Hoch am Wochenende etwas schwächer wird. Die Luftmasse wird etwas labiler, wodurch die Quellwolkenbildung in Schwung kommt. Dennoch herrschen über das Wochenende traumhafte Firnbedingungen.
Ein weiterer sonniger Frühlingstag in den Westalpen. Nach klarer Nacht herrschen somit erneut beste Firnbedingungen mit ausgezeichneter Fernsicht bis über Mittag. Voraussetzung ist wieder ein früher Aufbruch sowie eine nicht allzu späte Abfahrt. Am Nachmittag entstehen in der etwas labileren Luft Quellwolken, die aber harmlos bleiben. Temperatur: in 2000 m: 10 Grad, in 3000 m: 4 Grad, in 4000 m -3 Grad. Wind in hochalpinen freien Lagen: schwacher Wind aus unterschiedlicher Richtung.
Ein strahlend sonniger und stabiler Tag in den Ostalpen. Somit herrschen wieder Bedingungen. Der Himmel bleibt bis über Mittag meist wolkenlos, nachmittags mischen sich ein paar größere Quellwolken dazu, die aber meist harmlos bleiben. Ein Schauer daraus ist die Ausnahme. Temperatur: in 2000 m: 12 Grad, in 3000 m: 4 Grad. Wind in hochalpinen freien Lagen: schwach windig aus unterschiedlicher Richtung.
Der Sonntag bietet bis über Mittag noch bestes, sonniges und stabiles Bergwetter. Die Quellwolken, die am Nachmittag dazu kommen, können aber schon etwas größer werden. Am Montag steigt die Schauerneigung deutlich an. Der Tag beginnt zwar noch recht sonnig, aber bereits am Vormittag können größere Quellwolken entstehen und in der Folge gewittrige Schauer.
Am Sonntag steigt die Schauerneigung etwas an, in den meisten Berggruppen bleibt das Bergwetter bis in den Nachmittag aber noch einwandfrei und sehr sonnig, auch wenn später etwas größere Quellwolken entstehen, die vor allem im Osten der Alpen zu Schauerzellen auswachsen können. Anders am Montag, wo gewittrige Schauer bereits ab dem späteren Vormittag entstehen können.
In der nächsten Woche treffen aus Westen immer wieder Fronten ein, die das Frühlingswetter unbeständiger gestalten. Während der Dienstag noch sonnig und stabil ist, ziehen von Mittwoch auf Donnerstag Schauer und Gewitter durch. Dabei folgt am Donnerstag vorübergehend kältere Luft. Die Alpensüdseite bleibt wetterbegünstigt.
ac_unit Neuschneeprognose
SamstagSa.
SonntagSo.
MontagMo.
DienstagDi.
+2 Tage
+4 Tage
info_outline

ac_unit Neuschneeprognose (cm)

update Fr. 07:30
access_time
Die Neuschneeprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Neuschneemengen, die innerhalb der nächsten 24 Std. fallen. Die mehrtägigen Prognosen zeigen die Neuschneemengen in den nächsten 48 bzw. 96 Std. fallen.
my_location
Die Darstellung der Neuschneeprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt. Bei den mehrtägigen Prognosen ist die Setzung des Schnees eingerechnet.
Sonnenscheinprognose
SamstagSa.
SonntagSo.
MontagMo.
DienstagDi.
info_outline

Sonnenscheinprognose (Std.)

update Fr. 07:31
access_time
Die Sonnenscheinprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Sonnenstunden, inner­halb der nächsten 24 Std.
my_location
Die Darstellung der Sonnenscheinprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt.
Anzeige

Das Ende

CR #872 (2017/2018)

Aktualisiert: 15.04.2018
Von: rah

Schneelage
starstarstarstarstar

So langsam aber sicher ist es im Schwarzwald vorbei mit Touren. Heute Start ab Feldbergpass ohne tragen auf Seebuck, Baldenwegerbuck und Feldberg.
Wenn heute Abend die Gewitter wie angekündigt kommen und es morgen regnet ist es vorbei.

Schneequalität
starstarstarstarstar

Teils schöner Firn, teils übler Bremsschnee. Insgesamt überwiegen aber die Firnpassagen.

Lawinenlage

Die Durchfeuchtung schreitet fort, die Wechten fallen ohne Ankündigung ins Tal wie am Baldenweger. Im Zastler sahen sie noch ein bisschen besser aus, trauen würde ich dem Frieden aber nicht wenn man die Fischmäuler sieht.

done_allGesamteindruck
starstarstarstarstar

Ski and Bike zum Schwarzwald Saison Ausklang im T-Shirt.

CR-Partner

Anzeige

live_tvWebcam

  • keyboard_arrow_left
  • keyboard_arrow_right

Archiv

Hochschwarzwald

keyboard_arrow_left
starstarstarstarstar
15.04.2018 rah
starstarstarstarstar
11.04.2018 rah
starstarstarstarstar
02.04.2018 rah
starstarstarstarstar
30.03.2018 rah
starstarstarstarstar
25.03.2018 bl3acklama
starstarstarstarstar
25.03.2018 rah
starstarstarstarstar
04.03.2018 hannnes
starstarstarstarstar
13.02.2018 rah
starstarstarstarstar
11.02.2018 maxfree
starstarstarstarstar
04.02.2018 rah
starstarstarstarstar
24.01.2018 bl3acklama
starstarstarstarstar
21.01.2018 rah
starstarstarstarstar
19.01.2018 bl3acklama
starstarstarstarstar
29.12.2017 rah
starstarstarstarstar
29.12.2017 maxfree
starstarstarstarstar
25.12.2017 muruaneq
starstarstarstarstar
24.12.2017 rah
starstarstarstarstar
17.12.2017 bl3acklama
starstarstarstarstar
17.12.2017 maxfree
starstarstarstarstar
13.12.2017 muruaneq
starstarstarstarstar
10.12.2017 maxfree
starstarstarstarstar
09.12.2017 maxfree
starstarstarstarstar
03.12.2017 gaucholukas
starstarstarstarstar
03.12.2017 rah
starstarstarstarstar
02.12.2017 bl3acklama
starstarstarstarstar
02.12.2017 hannnes
starstarstarstarstar
01.12.2017 bl3acklama
starstarstarstarstar
12.02.2017 hannnes
starstarstarstarstar
27.01.2017 maxfree
starstarstarstarstar
22.01.2017 hannnes
keyboard_arrow_right
  • keyboard_arrow_left
  • keyboard_arrow_right

Gesamteindruck