Suche

place ConditionsReport
-3 Tage
-5 Tage
-10 Tage
-20 Tage
Alle
done_all gesamteindruck
Alle starstarstarstarstar starstarstarstar starstarstar starstar star
info_outline

place Conditionsreport

CRs der letzten fünf Tage mit Bewertung des Gesamteindrucks.

CRs der letzten sechs bis zehn Tage.

CRs der letzten elf bis zwanzig Tage.

CRs älter als zwanzig Tage.
done_all

CRs können nach Gesamteindruck gefiltert werden
cloud_queue Wetterlage
Aktuell
SonntagSo.
Westalpen
ostalpen
Montag/DienstagMo./Di.
Westalpen
ostalpen
Trend
info_outline

Wetterstation

update So. 15:30
access_time
Die Daten der Wetterstationen werden dreimal täglich um ca. 07:30, 12:30 und 18:30 Uhr aktualisiert. Die Vorhersagetexte werden einmal täglich um ca. 15:30 Uhr aktualisiert.
Sibirische Kälte flutet mit der östlichen Höhenströmung den Alpenraum, von Nordosten aus breitet sich die Luftmasse heute bis zu den südwestlichen Alpenrändern vor. Dabei kann es entlang der östlichen Nordalpen zu schwachen Staufeffekten in tiefen Schichten kommen.
Vielerorts scheint am Sonntag die Sonne, allerdings machen sich in den Randbereichen der Alpen verbreitet hochnebelartige Wolken bemerkbar. Mehr Wolken und kaum Sonne gibt es in den Seealpen, hier schneit es auch noch gelegentlich leicht. Mit teils beißendem Wind aus Nord bis Nordost gehen die Temperaturen in allen Höhen markant zurück, auf den Windchill ist zu achten!
In den Nord- und Zentralalpen scheint abgesehen von Hochnebel, der bis rund 2000 m hinauf reicht, häufig die Sonne. Im Südwesten können sich noch mehr Wolken halten und besonders von den Bergamasker- bis zu den Fleimstaler Alpen schneit es gelegentlich leicht. Mit teils kräftigem Wind aus Nordost bis Ost gehen die Temperaturen im Tagesverlauf weiter zurück, es ist sehr kalt!
Am Montag wird es noch kälter, mit dem teils kräftigen Nordostwind fühlen sich die ohnehin schon tiefen Temperaturen teils extrem an! Dabei überwiegt in der trockenen Luft meist der Sonnenschein, Hochnebel ist in den Tälern an den Alpenrändern allerdings ein Thema. Am Dienstag ändert sich wenig, es bleibt extrem kalt und dabei scheint abgesehen von Hochnebel häufig die Sonne.
Am Montag wird es noch kälter, mit dem teils kräftigen Nordostwind fühlen sich die ohnehin schon tiefen Temperaturen teils extrem an! Dabei überwiegt in der trockenen Luft meist der Sonnenschein, nur im Nordosten erreichen die hochnebelartigen Wolken tagsüber teilweise auch höhere Gipfel. Am Dienstag ändert sich wenig, es bleibt extrem kalt und neben viel Sonne in den Zentralalpen und im Süden gibt es im Norden auch einige Wolken.
Am Mittwoch schwächt sich der Frost von Südwesten gemeinsam mit zunehmendem Tiefdruckeinfluss und aufziehenden Wolken langsam ab, in den Ostalpen bleibt es bei strahlend sonnigem Wetter aber noch einmal sehr kalt. In den Seealpen und Cottischen Alpen nachmittags auch schon etwas Schneefall. Am Donnerstag überall Frostabschwächung und bei vielen Wolken vor allem im Westen und Süden etwas Neuschnee. Danach anhaltender Tiefdruckeinfluss.
ac_unit Neuschneeprognose
SonntagSo.
MontagMo.
DienstagDi.
MittwochMi.
+2 Tage
+4 Tage
info_outline

ac_unit Neuschneeprognose (cm)

update So. 06:30
access_time
Die Neuschneeprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Neuschneemengen, die innerhalb der nächsten 24 Std. fallen. Die mehrtägigen Prognosen zeigen die Neuschneemengen in den nächsten 48 bzw. 96 Std. fallen.
my_location
Die Darstellung der Neuschneeprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt. Bei den mehrtägigen Prognosen ist die Setzung des Schnees eingerechnet.
Sonnenscheinprognose
SonntagSo.
MontagMo.
DienstagDi.
MittwochMi.
info_outline

Sonnenscheinprognose (Std.)

update So. 06:31
access_time
Die Sonnenscheinprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Sonnenstunden, inner­halb der nächsten 24 Std.
my_location
Die Darstellung der Sonnenscheinprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt.
Anzeige
home navigate_next

Alle CRs

Axamer Lizum | at

CR #502 (2017/2018) | freak 28.01.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Anständige Bedingungen und überraschend wenig los im Gelände. Das war durchaus nett heute.

Vinschgau | it

CR #501 (2017/2018) | freak 27.01.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Tolles Wetter, wenig los, schöne Gegend und viel Schnee. Trotz Bruchharsch im oberen Drittel 4 Sterne, einer ist extra weil man unsere...

Pitztal | at

CR #463 (2017/2018) | freak 20.01.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Ganz gut, aber nicht so gut wie die Tage davor. Nimmt man trotzdem gerne, zudem wenig los.

Zillertal | at

CR #403 (2017/2018) | freak 14.01.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Tolles Wetter, annehmbarer Schnee und der Ansturm hielt sich in Grenzen, so ein Wochenende nimmt wohl jeder gern!

Axamer Lizum | at

CR #373 (2017/2018) | freak 08.01.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Irgendwie dann doch besser als gedacht. Gute Pisten und verhältnismäßig wenig los.

Nordkette | at

CR #365 (2017/2018) | freak 07.01.2018

default-logo add_circle
starstarstarstarstar

Immerhin schönes Wetter. Schneequalität leider weit im Keller.

Kitzbüheler Alpen | at

CR #289 (2017/2018) | freak 28.12.2017

add_circle
starstarstarstarstar

Ok. Etwas mehr Neuschnee und deutlich mehr Unterlage würden die fehlenden beiden Sterne geben.

Anzeige

Zillertal | at

CR #254 (2017/2018) | freak 22.12.2017

default-logo add_circle
starstarstarstarstar

Eigentlich garnicht sooo schlecht. Nach den sehr guten letzten Wochen aber dann im Vergleich echt nicht der Rede wert.
Sorry für das fehlen...

Lechtal | at

CR #249 (2017/2018) | freak 21.12.2017

add_circle
starstarstarstarstar

Wieder richtig gut, die Frühsaison 2017/2018 kann einfach was.

Arlberg | at

CR #223 (2017/2018) | freak 17.12.2017

add_circle
starstarstarstarstar

Das war schon wirklich gut. Etwas mehr Grundlage in manchen Bereichen und ein klitzekleines Bisschen mehr Neuschnee bräuchte es allerdings...

Zillertal | at

CR #186 (2017/2018) | freak 10.12.2017

add_circle
starstarstarstarstar

Soweit ok, mit dem Schnee hätte man bei besserer Planung vmtl. mehr machen können, bei uns blieb es heute bei einer Erkundungstour im...