Suche

place ConditionsReport
-3 Tage
-5 Tage
-10 Tage
-20 Tage
Alle
done_all gesamteindruck
Alle starstarstarstarstar starstarstarstar starstarstar starstar star
info_outline

place Conditionsreport

CRs der letzten fünf Tage mit Bewertung des Gesamteindrucks.

CRs der letzten sechs bis zehn Tage.

CRs der letzten elf bis zwanzig Tage.

CRs älter als zwanzig Tage.
done_all

CRs können nach Gesamteindruck gefiltert werden
cloud_queue Wetterlage
Aktuell
MittwochMi.
Westalpen
ostalpen
Donnerstag/FreitagDo./Fr.
Westalpen
ostalpen
Trend
info_outline

Wetterstation

update Di. 19:30
access_time
Die Daten der Wetterstationen werden dreimal täglich um ca. 07:30, 12:30 und 18:30 Uhr aktualisiert. Die Vorhersagetexte werden einmal täglich um ca. 15:30 Uhr aktualisiert.
Die Großwetterlage in den Alpen wird zurzeit bestimmt von einem Tief über Westeuropa. Daraus ergibt sich eine kräftige südliche Höhenströmung im Alpenraum, mit der feuchte Luft zur Alpensüdseite gelangt. Im Norden hingegen sorgt Föhn für Abtrocknung und Sonnenschein. Der Südföhn bleibt auch morgen noch wetterbestimmend. am Donnerstag wird eine Kaltfront wirksam.
Der Regen und Schnee in den Südstaulagen Schneefallgrenze bei knapp 2000 m) klingt am Vormittag ab. Rasch lockern Restwolken über die Mittagszeit mehr und mehr auf. Nördlich davon startet der Tag Dank Föhn wieder freundlich, aber mit starken bis stürmischen Wind auf den Bergen. Im Westen folgt auf Sonnenschein später ein dichter Wolkenschirm, der sich bis zum Abend bis in den Nordosten ausbreitet. Es bleibt tagsüber trocken. In 2000 m liegen die Temperaturen zwischen +2 und 5 Grad.
Der starke bis stürmische Südwind bestimmt auch am Mittwoch das Wetter in den Ostalpen, auch wenn er an Stärke im Tagesverlauf verliert. Damit stauen sich südlich des Hauptkammes dichte Wolken um die Berge und es regnet bzw. schneit oberhalb rund 2300 m in der westlichen Hälfte der Südalpen. Weiter östlich schwächen sich die Niederschläge ab. Im Norden hält abseits des Hauptkammes der starke Föhn die Wolken fern. Es ziehen zwar zeitweise Wolkenfelder durch, der sonnige Eindruck überwiegt in Summe. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen +3 und 7 Grad.
Der Donnerstag bringt Wetterbesserung. Morgendliche Schauer ziehen rasch nach Osten ab und es beginnt gleichzeitig von Westen her aufzulockern. Bis Mittag herum dürfte überall die Sonne zum Vorschein treten. Die Anströmung dreht wieder auf Süd, weshalb es im Süden erneut dichte Wolken im Tagesverlauf gibt. Zum Abend setzen hier einzelne Schauer ein. Am Freitag dürfte eine Kaltfront im Westen die Alpen noch nicht erreichen, weshalb der Föhn im Norden Sonnenschein bei wechselnder Bewölkung bringt.
Am Donnerstag Vormittag queren entlang des Apennordhanges einzelne Schauer mit einer Schneefallgrenze von rund knapp 2000 bis 2300 m. Inneralpin sowie weiter östlich bleibt es trocken. Nachmittags lockern die Wolken generell auf. Auch im Süden bleibt es tagsüber trocken, aber wie dicht die Wolken sind, ist unsicher. Wahrscheinlich staut es bald wieder zu, einzelne Auflockerungen gibt es nach Auflösung von Restwolken zwischendurch. Am Freitag im Süden bald wieder dichte Bewölkung mit schlechter Sicht auf die Berge, im Norden föhnbedingt freundlicher
Am Samstag hält Föhn zunächst noch trübes Wetter ab, in den Westalpen ziehen bis zum Abend Schauer durch, die über Nacht die Ostalpen streifen. Am Sonntag zieht die Kaltfront nach Norden ab, im Alpenraum lockern die Wolken auf. Es geht mild auch in der kommenden Woche weiter.
ac_unit Neuschneeprognose
MittwochMi.
DonnerstagDo.
FreitagFr.
SamstagSa.
+2 Tage
+4 Tage
info_outline

ac_unit Neuschneeprognose (cm)

update Di. 06:30
access_time
Die Neuschneeprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Neuschneemengen, die innerhalb der nächsten 24 Std. fallen. Die mehrtägigen Prognosen zeigen die Neuschneemengen in den nächsten 48 bzw. 96 Std. fallen.
my_location
Die Darstellung der Neuschneeprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt. Bei den mehrtägigen Prognosen ist die Setzung des Schnees eingerechnet.
Sonnenscheinprognose
MittwochMi.
DonnerstagDo.
FreitagFr.
SamstagSa.
info_outline

Sonnenscheinprognose (Std.)

update Di. 06:31
access_time
Die Sonnenscheinprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Sonnenstunden, inner­halb der nächsten 24 Std.
my_location
Die Darstellung der Sonnenscheinprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt.
Anzeige
home navigate_next

Alle CRs

Waadtländer und Freiburger Alpen | ch

CR #909 (2017/2018) | Kartoffelstampfer 04.05.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Ist einfach Hammer was für tolle Linien es dort gibt. Und auch auf scheibenkleister sind’s genussschwünge.

Zentralschweiz | ch

CR #904 (2017/2018) | Kartoffelstampfer 08.04.2017

add_circle
starstarstarstarstar

Ja schön so eine Tour. Vor allem schmeckt man um 11h30 ein bevorstehendes WE doch gerne mit einem Radler ab. Aufstieg ganz nett, auch ohne...

Verbier | ch

CR #903 (2017/2018) | Kartoffelstampfer 27.04.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Weit über 10 Jahre hab ich da jetzt rauf geschaut. Der Blick von oben ist aber viel schöner! Und runter ist ziemlich geil.

Verbier | ch

CR #887 (2017/2018) | Kartoffelstampfer 21.04.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Sind das nordculoir gefahren gegen halb elf, war perfekt. Danach besser Biergarten

Verbier | ch

CR #881 (2017/2018) | Kartoffelstampfer 20.04.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Früh den Wurm fangen und dann Wasserski in der Sonne geniessen!

Verbier | ch

CR #865 (2017/2018) | Kartoffelstampfer 14.04.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Immernoch gute Bedingungen die genutzt werden wollen. Im Bec bestimmt 30 Spuren. Irgendwann ist er fällig.

Verbier | ch

CR #859 (2017/2018) | Kartoffelstampfer 13.04.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Bombe! Classic Big Lines fahren ohne Feindkontakte wie vor zehn Jahren. Darauf drei sundowner mehr!

Anzeige

Graubünden | ch

CR #851 (2017/2018) | Kartoffelstampfer 06.04.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Die gut zu erreichenden Nordrinnen lassen sich sehr gut fahren. Alle Kraxeleinheiten sind in der Hitze aber sehr früh am Vormmittag zu...

Andermatt / Gotthard | ch

CR #849 (2017/2018) | Kartoffelstampfer 08.04.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Die Lawinenlage macht hier viele Unternehmungen sehr schwierig, das wechselnde Wetter, Warm,, dann kalter starker Wind, macht es zudem...

Graubünden | ch

CR #828 (2017/2018) | Kartoffelstampfer 03.04.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Wenn man oben ist und Lichtspiele in allen Richtungen hat wird man für einen bescheidenen Aufstieg und eine fragwürdige Abfahrt im...

Graubünden | ch

CR #810 (2017/2018) | Kartoffelstampfer 01.04.2018

add_circle
starstarstarstarstar

Wenig Los, viel Schnee und eine tolle Stimmung in der golden Hour.