Suche

place ConditionsReport
-3 Tage
-5 Tage
-10 Tage
-20 Tage
Alle
done_all gesamteindruck
Alle starstarstarstarstar starstarstarstar starstarstar starstar star
info_outline

place Conditionsreport

CRs der letzten fünf Tage mit Bewertung des Gesamteindrucks.

CRs der letzten sechs bis zehn Tage.

CRs der letzten elf bis zwanzig Tage.

CRs älter als zwanzig Tage.
done_all

CRs können nach Gesamteindruck gefiltert werden
cloud_queue Wetterlage
Aktuell
DonnerstagDo.
Westalpen
ostalpen
Freitag/SamstagFr./Sa.
Westalpen
ostalpen
Trend
info_outline

Wetterstation

update Mi. 20:30
access_time
Die Daten der Wetterstationen werden dreimal täglich um ca. 07:30, 12:30 und 18:30 Uhr aktualisiert. Die Vorhersagetexte werden einmal täglich um ca. 15:30 Uhr aktualisiert.
Ein mächtiges Tief über dem Golf von Biskaya steuert von Mittwoch auf Donnerstag eine Kaltfront über die Alpen. Danach kurz kälter und trockener, bereits am Donnerstag baut sich aber wieder eine stürmische und im Südstau niederschlagsträchtige Südwestlage auf.
Starke bis stürmische Südföhnlage. Im Norden ist es wegen des starken Winds unwirtlich, obwohl es mild ist und aufgelockert bewölkt mit einigem Sonnenschein. Am Hauptkamm und im Süden ist es unwirtlich, weil es stark windig ist und zudem viele Wolken hat, aus denen zusehends auch wieder intensiverer Niederschlag fällt. Schneefallgrenze ca. 2000m. Nullgradgrenze: 2400m im Süden, bis 2900m im Norden.
Starke bis stürmische Südföhnlage. Im Norden ist es wegen des starken Winds unwirtlich, obwohl es mild ist und aufgelockert bewölkt mit einigem Sonnenschein. Am Hauptkamm und im Süden ist es unwirtlich, weil es stark windig ist und zudem mehr Wolken hat. Viele Berge stecken in Nebeln. Allerdings fällt tagsüber nur wenig Niederschlag. Am meisten Schauer gibt es in den Julischen und Karnischen Alpen. Nullgradgrenze: 2700m im Süden, bis über 3200m im Norden
Kaltfront in der Nacht auf Freitag. Freitag tagsüber Zwischenbesserung. In der Nacht auf Samstag bringt eine nächste Störung im Norden Schnee bis unter 1500m. Am Samstag dann sehr unbeständig im Norden, im Süden besser. Kalt. Bis Sonntagfrüh je nach Region 10-40cm Neuschnee.
Freitagvormittag im Norden noch föhnig, nachmittags und in der Nacht auf Samstag überstreicht eine Kaltfront die Ostalpen. Es schneit im Norden bis 1000m, im Süden bis 1600m herunter. Am Samstag dann sehr unbeständig im Norden, im Süden besser. Kalt. Bis Sonntagfrüh je nach Region 10-30cm Neuschnee.
Der Sonntag ist kalt und sehr unbeständig. Vor allem in den Ostalpen gibt es weiteren Schneefall, teils bis unter 1000m. Auch am Montag noch unbeständig. Für Dienstag und Mittwoch bestehen gute Chancen auf Zwischenhocheinfluss. Die Temperaturen steigen langsam wieder.
ac_unit Neuschneeprognose
DonnerstagDo.
FreitagFr.
SamstagSa.
SonntagSo.
+2 Tage
+4 Tage
info_outline

ac_unit Neuschneeprognose (cm)

update Mi. 07:30
access_time
Die Neuschneeprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Neuschneemengen, die innerhalb der nächsten 24 Std. fallen. Die mehrtägigen Prognosen zeigen die Neuschneemengen in den nächsten 48 bzw. 96 Std. fallen.
my_location
Die Darstellung der Neuschneeprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt. Bei den mehrtägigen Prognosen ist die Setzung des Schnees eingerechnet.
Sonnenscheinprognose
DonnerstagDo.
FreitagFr.
SamstagSa.
SonntagSo.
info_outline

Sonnenscheinprognose (Std.)

update Mi. 07:31
access_time
Die Sonnenscheinprognose wird jeden Morgen um ca. 6:30 Uhr aktualisiert und zeigt die Sonnenstunden, inner­halb der nächsten 24 Std.
my_location
Die Darstellung der Sonnenscheinprognose suggeriert bei einer hohen Zoom-Stufe eine höhere Genauigkeit als das Modell ausgibt.
Anzeige
home navigate_next

Alle CRs

Bregenzerwald | at

CR #734 (2018/2019) | german 22.04.2019

add_circle
starstarstarstarstar

Die liftunterstützende Saison ist hier zu Ende. Von der Straße in Oberdamüls sind Touren noch möglich. Viel mehr wie 400-500 Hm sind in...

Arlberg | at

CR #687 (2018/2019) | german 30.03.2019

add_circle
starstarstarstarstar

Eine lange sehr beliebte Tour im Verwall. Wir haben sie über Albona gestartet. sViele Betrieb heute, aber uns ging es mehr ums Erlebnis in...

Brandnertal / Rätikon | at

CR #632 (2018/2019) | german 17.03.2019

add_circle
starstarstarstarstar

Noch ist die Schneelage oberhalb von 1200-1300 m sehr gut. Mit der Kälte und entsprechender Neuschneemenge kann wieder gepowdert werden.

Bregenzerwald | at

CR #629 (2018/2019) | german 16.03.2019

add_circle
starstarstarstarstar

Die Schneelage stimmt noch. Die Qualität abseits war dürftig. Wenn es nun kalt wird und die Neuschneemengen stimmen, dann sind viel...

Bregenzerwald | at

CR #514 (2018/2019) | german 16.02.2019

add_circle
starstarstarstarstar

Schönen schmierigen Schnee heute erwischt. War skeptisch aufgrund der Erwärmung. Schlussendlich war die Entscheidung für die Südseite o.k....

Bregenzerwald | at

CR #481 (2018/2019) | german 10.02.2019

add_circle
starstarstarstarstar

Schöne Tour in ruhiger Umgebung. Der Sturm war unangenehm und schwer einzuschätzen. Früh auf den Berg und früh runter.

Montafon | at

CR #421 (2018/2019) | german 03.02.2019

add_circle
starstarstarstarstar

Es waren heute durchaus ein paar nette Turns möglich und der Schnee erreichte Brusthöhe. Da aber die Sicht eingeschränkt und die...

Anzeige

Bregenzerwald | at

CR #411 (2018/2019) | german 02.02.2019

add_circle
starstarstarstarstar

Netter Tag mit ein paar Varianten im sehr vollen Skigebiet. Unverhofft kommt oft. Der Neuschnee hat mich heute überrascht. Hab mit...

Nordostschweiz | ch

CR #362 (2018/2019) | german 26.01.2019

add_circle
starstarstarstarstar

Heute stand nicht die Abfahrt im Vordergrund. Wir wollten einfach draußen sein und den Schnee genießen. Die heutige Tour bot dies. Und...

Montafon | at

CR #239 (2018/2019) | german 06.01.2019

add_circle
starstarstarstarstar

Für uns episch. Wenn Speed möglich war, dann wurde man regelmäßig von den Neuschneemenge regelrecht überspült. Ich musste mehrmals stehen...

Bregenzerwald | at

CR #223 (2018/2019) | german 05.01.2019

add_circle
starstarstarstarstar

War heute mehr zwischen den Pisten unterwegs. Durch den Urlauberwechsel war das Gebiet fast leer. Viel zu sehen war heute nicht und es...