Suche

Forum
Anzeige

Montageanleitung: Bindung schnell und präzise montieren

Hi BornToSki2803.

Keine Ahnung, warum die Datei nicht im Drive war. Jetzt ist sie es (wieder).

    Hallo,

    hat schon jemand eine Fritschi Tecton montiert?
    Passt die Schablone von der Vipec oder wird eine spezielle für die Tecton benötigt?

      Ich hab's grad nicht mehr im Kopf, glaube aber, dass die gleiche Schablone für beide funktioniert.

      Wildsnow hat allerdings zwei Templates,
      jedoch mit gleichen Abmessungen:

      https://www.wildsnow.com/backcountry-ski-pdfs/vipec-2016-template.pdf

      https://www.wildsnow.com/backcountry-ski-pdfs/tecton-1-2017.pdf

        Zitat von knut
        Hi BornToSki2803.

        Keine Ahnung, warum die Datei nicht im Drive war. Jetzt ist sie es (wieder).

        Betreffend Shift. Deine Masse sind nicht ganz korrekt, ich habe folgende Masse von einer Atomic/Sally Bohrschablone. Mit diesen Massen habe ich bereits auf der CNC eine Bohrschablone gemacht, Inserts in einen Ski und eine Atomic Shift montiert:

        Abstände von Vorne (Toe) nach hinten:

        Vorderbacke:
        Single Schraube zur ersten Schraubenreihe: 64,5mm
        2te zu 3te Schraubenreihe: 71mm

        Markierung für halbe Sohlenlänge: 16mm vor der mittleren Schraubenreihe

        Hinterbacke:
        68,5mm zwischen den Schraubenreihen

        Markierung für halbe Sohlenlänge: 20mm hinter erster Schraubenreihe

        LG Tom

          Zitat von mammuth
          Betreffend Shift. Deine Masse sind nicht ganz korrekt, ich habe folgende Masse von einer Atomic/Sally Bohrschablone

          Meine Erfahrungen mit Hersteller-Bohrlehren ist, dass ich mich bei Insert-Montagen in der Regel lieber auf Papierschablonen verlasse, die durch Vermessen der Bindungen erstellt wurden. Mehrere mm "Wiggleroom" sind in meiner persönlichen Erfahrungen bei den Bohrlehren nicht unüblich.

          Da wir hier von Abweichungen von rund 1% bzw. >1mm reden, glaube ich nicht, dass diese bei einer Insert-Montage problematisch werden würden und lasse die Schablone, wie sie z.Z. ist -also sowohl mit dem Hinweis "nicht verifiziert" als auch von den Massen her, bis eine zweite Quelle die Änderungen stützt.
          Ich hoffe, das verstehst Du.
          .
          .
          .
          .

          Zitat von mammuth
          Markierung für halbe Sohlenlänge: 16mm vor der mittleren Schraubenreihe

          Um diese Angabe einordnen zu können, brauche ich allerdings die Referenz-Sohlenlänge ;)

          Abgesehen davon scheint die Angabe irgendwie verquer. Oder meinst Du Zehen- bzw. Fersenkante?

            Neuen Beitrag verfassen: