08.01.2017

Gear of the Week | Die blaue Ikea Tragetasche

Eine Ode an 120 Gramm Polypropylen

Ob die Designer K Hagberg / M Hagberg geahnt haben, dass sie gerade ein Teil der Basisausstattung vieler Sportler erschaffen, als sie vor Jahrzehnten eine Einkaufstasche für den schwedischen Möbelriesen schufen, bleibt wahrscheinlich ihr Geheimnis. Kein Geheimnis ist, dass ihre Kreation Frakta heute aus Kletterhallen, Parkplätzen von Bikeparks und vielen anderen Sportstätten nicht mehr wegzudenken ist. Daher ist der blau-gelbe Alleskönner zum Kampfpreis diese Woche, mehr als verdient, unser Gear of the Week!

Ikea

Die Einsatzmöglichkeiten der blauen Frakta Tasche sind so vielseitig wie unterschiedlich. Ihr Preisleistungsverhältnis ist unerreicht, oder wie es Freerider, Geograph und Gelegenheits-PowderGuide Autor Sebastian Fischer vor vielen Jahren einmal formuliert hat: "So viel mehr wert als sie kostet". Dass die offizielle Empfehlung der Alpenvereine für den Einsatz der Frakta Tasche als Seilsack noch ausgeblieben ist, kann nur an der Lobbying Arbeit der Sportartikelindustrie liegen. In den Kletterhallen ist sie schon Jahre allgegenwärtig! Und auch Biker wissen Fassungsvermögen, Widerstandsfähigkeit und Handling zu schätzen. Es gibt wohl kaum jemand, der sein Equipment nach ein paar Runs im Schlamm noch nicht in einer Ikea Tasche für die Heimfahrt verstaut hat, um sein Transportmittel nicht auch noch anzusauen. Aber nicht nur in den Bergen, sondern auch an den Stränden zeigt das blaue Stück Kunststoff seine Stärken: Raus aus dem Wetsuit, ohne dass dieser wieder mit Sand vollgesaut wird? Kein Problem! Einfach in die Tasche gestellt, diese mit den Griffen etwas hoch gehalten, raus aus dem Wetsuit, dann aus der Tasche und schon ist alles sauber und ohne Sandüberzug für den Heimtransport verpackt.

 

Hochwertige und ausgeklügelte Transportsysteme sind nützlich und meist der bequemste und sicherste Weg sein Equipment heil von A nach B zu bringen. Aber Hand aus Herz: Wer war nicht schon einmal zu spät dran für seine Mitfahrgelegenheit an einem Powdertag? Da bleibt oft nicht die Zeit, Helm, Goggle, Handschuhe etc. fein säuberlich zu verstauen. Und auch in diesen Situationen spielt das blaue Wunderding seine Stärken aus! Die Tasche auf den Boden geknallt, alles möglichst hektisch und aus großer Distanz hinein geworfen, die beiden Griffe gepackt und los gehts!

Auch die technischen Daten sind oft kopiert, wahrscheinlich aber nie erreicht. Ein Volumen von 71 Liter bei einem Gewicht von 120 Gramm ergeben ein spezifisches Gewicht von etwas mehr als 2g pro Liter. Und das bei einem Preis von 0,49 €, sprich deutlich weniger al 1 Cent (!) pro Liter. Da denkt man zurecht an Raumfahrttechnologie zum Diskonter-Preis!

Abmessungen:
Länge: 55 cm
Tiefe: 37 cm
Höhe: 35 cm
Max Belastung: 25 kg
Inhalt: 71 l

Packmaß:
Breite: 22 cm
Höhe: 1 cm
Länge: 37 cm
Gewicht: 120g

Und wenn uns Schneewechten oft den Blick erschweren, blicken wir gerne einmal über den Tellerrand. Auch im "echten" Leben ist Frakta eine treue Begleiterin. Egal ob Umzug, Weg zum Recycling Center oder weihnachtlicher Geschenktransport in die Heimat: Minimalistisches Tragesystem gepaart mit ordentlich Stauvolumen überzeugen auch MöbelpackerIn, Hausmann und Lieblingsenkel.

Und geht einmal etwas zu Bruch oder trüben Matsch und Dreck das schöne blau, ist auch die Pflege denkbar einfach; einfach abspülen, mit handwarmem Wasser reinigen und trocknen lassen. Bei solchen Pflegehinweisen des Herstellers lacht das Putzminimalistenherz!

Warum die schwedischen Nationalteams noch nicht auf offiziellen Reisen mit unserer Lieblingstasche unterwegs sind, obwohl diese stolz die Nationalfarben der Skandinavier trägt, ist unverständlich. Selten wurden 120 Gramm Polypropylen so sinnvoll verarbeitet und kreativ verwendet. Man wäre fast versucht zu sagen: "Nach Dynamit die zweite schwedische Erfindung, die eingeschlagen hat wie eine Bombe". Aber eben nur fast, denn dieser Vergleich würde Frakta, die uns so viel Freude schenkt, womöglich noch in ein falsches Licht rücken. Deshalb wünschen wir uns hier einfach, dass uns diese schwedische Innovation noch lange in dieser Qualität erhalten bleibt und uns noch viele nützliche Dienste erweisen wird.

 

Ähnliche oder weiterführende Artikel:

Gear of the Week | Weihnachts-Special 2016
Gear of the Week | Meidjo Telemark Bindung
Gear of the Week | Sweet Freeridehelm
Gear of the Week | Schuhtrockner
Gear of the Week | PowderGuide-Skistraps
Gear of the Week | Teelicht

Links:

www.ikea.com/at/de/catalog/products/17228340/
Um Community-Funktionen zu nutzen, musst Du angemeldet sein. Jetzt kostenlos registrieren!

Kommentare / Diskussion

Antworten: 0

Letzter Beitrag: --

Ich find die gelbe ja schöner, die muss man ja leider aber noch vor den Kottbullar wieder abgeben. :)
Neuen Kommentar erstellen: X

User-Fotos alle

Christian Moll Finkenberg Zillertal in Tirol Uploaddatum: 05.05.2017 An der Bergstation
Das Bild ist an der Bergstation in Finkenberg gemacht worden

Meist kommentierte Artikel

(der letzten 14 Tage)
PowderGuide Partnershop

Der Moment – aktuelles Fotoalle

Lorenzo Rieg Lea Hartl Arlberg Uploaddatum: 14.01.2017 Der Winter kommt in Schwung...

PowderGuide-Bilder