17.03.2013
Katharina Schröer

Open Faces Kappl 2* FWQ: Report

Gelungene Contest-Premiere in Kappl

Gute Bedingugnen beim zweiten Anlauf: Der eigentlich im Februar angesetzte Contest musste aufgrund schlechter Sichtverhältnisse verschoben werden und konnte nun am 16.03.2013 nachgeholt werden. Diesmal warteten die Berge im Paznauntal mit guten Schneeverhältnissen auf und auch die Sonne gab ihr bestes. Am Nachmittag standen die strahlenden Sieger von knapp 60 Teilnehmern fest: Angelika Kaufmann (Ski), Martin Rofner (Ski), Sanne Koeman (Snowboard), Christoph Fuschlberger (Snowboard).

www.open-faces.com Kappl

Contestteilnehmerin und PowderGuide Reporterin Katharina Schröer hat ihre Eindrücke vor Ort festgehalten:

Der klare Himmel färbt sich langsam strahlend blau, als sich ab sieben Uhr morgens die Fahrerinnen und Fahrer noch leicht verschlafen im Riders Office ihre Startnummern abholen. Die Zeichen stehen gut für den Start in die finale Runde der Open Faces Serie. Ein wenig Neuschnee, Sonne satt, ein Skigebiet, an dem alle Verantwortlichen vor Ort mit Begeisterung auf „ihren“ ersten Freeride Event warten und nicht zuletzt eine Open Faces Familie aus Organisationskommittee und RiderInnen, der man den zusammenschweißenden Effekt der Arbeit, Organisation und zunehmende Erfahrung eines ganzen Winters anmerkt.

www.open-faces.com / Maria Knoll Kappl

Die allgemeine Müdigkeit weicht schnell dem gegenseitigen Begrüßen, Fachsimplen über Platzierungen im Rennen um den Titel des Österreichischen Meistesr und der gespannten Vorfreude auf ein Face, das sich bei den Locations der OF-Serie ganz vorne einreihen darf: Steil ragt die Quellspitze in den wolkenlosen Himmel und bietet den knapp 60 Athleten vom sanft coupierten Gelände, das zu verspielten und kreativen Lines einlädt über weite Felder, die zu Big Turns und hohem Tempo verführen bis zu extrem technischen, felsdurchsetzen Steilhängen mit jeder Menge Drops alles, was das Freeriderherz höher schlagen lässt.

Doch hinter so manchem schönen Angesicht verbirgt sich doch der ein oder andere Makel. Unter den wenigen Zentimetern Neuschnee verstecken sich im oberen Bereich Steine, im unteren alte Lawinenablagerungen und Harschkrusten. Denn dass der Winter nun langsam dem Frühling weichen muss, ist auch an der schönen Quellspitze nicht vorübergegangen, die ihr Gesicht gen süd-südost der Sonne entgegenstreckt.

www.open-faces.com / Martin Erd Kappl

So fordert die Linienwahl die Erfahrung der FahrerInnen in der Einschätzung der Schneebedingungen und vor allen Dingen viel Kraft in den Beinen, um bis zuletzt die Schläge der wechselnden Schneebeschaffenheit unter den Brettern auszubügeln. Herausforderungen, die vor allem in den harten Landungen der Cliffs zeigen, wer an diesem Tag zu den Besten gehört! So zeigen die Sieger Christoph Fuschberger auf dem Snowboard und der Skifahrer Martin Rofner, dass sie härter sind als die Bedingungen! Die Skimädels zeigen solide Runs mit kontrollierten Drops und einwandfreier Skitechnik, während die Snowboard-Mädls vor allem eins zeigen: Platz nach oben! Die Chancen auf einen Podiumsplatz sind bei drei Starterinnen jedoch nicht schwer auszurechnen. Fehlt hier vielleicht die Konkurrenz? Also alle Snowboardmädels, wir wissen, dass ihr da draußen seid, euer Projekt für nächstes Jahr heißt Gas geben bei den Open Faces, und den Judges zeigen, dass man nicht nur mit safen, zügigen – und wenig aufregenden – Lines ins Ziel kommt, sondern auch technisch und in der Luft was draufhat!

www.open-faces.com / Maria Knoll Kappl

Ein erfolgreicher Tag neigt sich dem Ende zu: Nach der Siegerehrung freuen sich nicht nur die Gewinner über ihre Trophäen, die sich bei einigen aufgrund ihrer konstanten Leistungen bereits häufen und durchaus praktische Anwendung finden ( „Brotzeitbrettsammlung komplettiert!“), sondern auch das Open Faces OK über den So-gut-wie Abschluss gelungene Serie. Zwar findet der letzte Stopp der Open Faces Serie nächste Woche am Kitzsteinhorn statt, dieser wird jedoch federführend vom Team des schon seit einigen Jahren bestehenden X Override Contest organisiert. Deshalb wurde bereits bei der Siegerehrung in Kappl der Rookie of the Year bekannt gegeben: Der Salzburger Michael Durstberger darf sich über die Auszeichnung freuen.

Doch auch die Kappler Bergbahnen blicken auf einen erfolgreichen Tag zurück, der der Startschuss sein soll für eine Zukunft, in der auch die breiten Ski und Snowboards in die Gondelständer passen (nächstes Jahr ist es soweit) und in der nicht mehr nur die glücklichen Eingeweihten, die sich den Geheimtipp Kappl bisher lieber unter der Hand weitergegeben haben, zum Freeriden nach Kappl kommen. In dem weitläufigen und abwechlungsreichen Gelände, das nur einen Steinwurf vom berühmten Rendlgebiet am Arlberg entfernt liegt, findet man bei ähnlichen Schneebedingungen eine entspannte Atmosphäre, ein Skigebiet, das sich für die Freerider richtig ins Zeug legt und – keine Sorge – genug Platz bietet für alle, vom Einsteiger bis zum Profi. 

Die Sieger:
 


Snowboard Frauen:
1. Sanne Koeman NED
2. Jenny Farrah USA
3. Katharina Schröer GER

Snowboard Männer:
1.Christoph Fuschberger AUT
2. Niklas Hollsten FIN
3. Bruno Biller GER

Ski Frauen:
1. Angelika Kaufmannr AUT
2. Ariana Tricomi ITA
3. Lea Hartl GER

Ski Männer:
1. Martin Rofner AUT
2. Michael Durstberger AUT
3. Julian Zenzmaier AUT

Rookie of the Year:
Michael Durstberger AUT

Die komplette Ergebnisliste

Weitere Bilder
 


Open Faces Freeride Serie 2013:

12. Januar 2013 OPEN FACES** Axamer Lizum (**FWQ) (Report lesen)
19. Januar 2013 OPEN FACES** Fieberbrunn (**FWQ) (Report lesen)
26. Januar 2013 OPEN FACES* Hochkönig (*FWQ) (Report lesen)
23. Februar 2013 OPEN FACES*** Big Mountain Stubaier Gletscher (***FWQ)
15.-17. März 2013 OPEN FACES** Kappl (**FWQ)
22. März 2013 X OVER RIDE* Kitzsteinhorn (*FWQ)
23. März 2013 X OVER RIDE*** Big Mountain Kitzsteinhorn (***FWQ)

Ähnliche oder weiterführende Artikel:

Open Faces Axamer Lizum: Report
Open Faces Fieberbrunn: Report
Verschoben: Open Faces Kappl
Open Faces Stubai

Links:

www.open-faces.com
Um Community-Funktionen zu nutzen, musst Du angemeldet sein. Jetzt kostenlos registrieren!

Kommentare / Diskussion

Antworten: 0

Letzter Beitrag: --

Noch keine Kommentare vorhanden, sei der erste, der einen hinzufügt.
Neuen Kommentar erstellen: X

Meist kommentierte Artikel

(der letzten 14 Tage)

PowderGuide-Bilder

User-Fotos alle

Christian Moll Finkenberg Zillertal in Tirol Uploaddatum: 05.05.2017 An der Bergstation
Das Bild ist an der Bergstation in Finkenberg gemacht worden

Der Moment – aktuelles Fotoalle

Lorenzo Rieg Lea Hartl Arlberg Uploaddatum: 14.01.2017 Der Winter kommt in Schwung...
Partner & Friends