CR #909 (2015/2016)


Albonagrat und Maroiköpfe ab Stuben

Schneelage

Konnten durchgehend ab Stuben (1400m) abfahren und von dort aufsteigen.  War hier noch nie unterwegs,  finde ich aber ziemlich stark.  Die Tragestellen kommen jetzt aber innerhalb weniger Tage.

Schneequalität

Nordseite des Albonagrats hatte oben um zehn Uhr super zu fahrenden feuchten Pulver.  Dann immer nasser,  aber wir hatten bis 1800m Spass am Fahren. Auch der Nordosthang unterhalb der Maroiköpfe hatte um halb zwei super Schnee.  Bei der folgenden Abfahrt grob entlang der Piste hatten wir ab ca 2000m brutal nassen,  bremsenden Schnee. 

Lawinensituation

Der Neuschnee (10-15cm) ist mit Wind gefallen und inKombination mit Erwärmung als Lockerschneerutsch auslösbar (so im Nordosthang unterhalb der Mariköpfe geschehen).  Reicht vermutlich meist nicht zum Verschütten,  aber sicher zum Beine wegziehen.

Gesamteindruck

Top für Ende Mai icon_smile.gif


 

Kommentare

  • 0 Bewertungen:

Archiv

Conditions-Report präsentiert von

Partner

Skigebietsplan

Freeride-Map

Webcam