CR #511 (2016/2017)


Skitour vom Nüllisch-Skilift auf das Leidbachhorn bis Skidepot.  Auf den nicht ganz einfachen Gipfelgrat habe ich aus Zeitgründen verzichtet. Es ist aber eine Spur drin. 

Anschliessend noch 2x ins Sertigtal gefahren. 

Etwas geschockt war ich vom schlechten Schneedeckenaufbau und der vielen Schneebretter, die im Gebiet Rinerhorn/Leidbach/älplihorn runtergingen, insbesondere von dessen Ausmass. Gigantische Lawinen, teilweise auch gesprengt. 

Schneelage

Gut. Bis ins Tal. 

Schneequalität

Süd bis West bruchharst. In steilen südhängen bereits tragend. Nordseitig nach wie vor top. Richtig flauschig. 

Lawinensituation

Speziell ist der Schneedeckenaufbau. Unter der neuschneeschicht liegt ungebundenen Griessschnee. Teilweise bricht man plötzlich durch. Dies dürfte der Grund für die vielen Schneebretter sein. Die Expositionen waren immer NW bis NE. 

Bei der Leidbachfurgge ging eine Monsterlawine runter, wohl ausgelöst von einem der 3 Snowboarder, dessen Einfahrtsspuren ersichtlich sind. Siehe Fotos. 

Gesamteindruck

Gute Schneeverhältnisse im ganzen Gebiet Davos Klosters. Zunehmend sind aber nur noch hänge im Sektor Nord interessant.

Tipp: Freeride Guide Davos Klosters, erhältlich im Onlineshop von www.freerideguide.ch 


 

Kommentare

  • 1 Bewertungen:

Archiv

Conditions-Report präsentiert von

Partner

Skigebietsplan

Freeride-Map

Webcam