CR #291 (2016/2017)


Dürrephase in Frankreich - Besuch bei der Bergrettung
pg_snowNone.gif

Schneelage

Miserabel. Seit Eineinhalb Monaten gab es keinen nennenswerten Schneefall in der Region. Unter 2300 aper, Darüber eine nur noch dünne Schneedecke vorhanden..an Touren ist momentan nicht zu denken.

Schneequalität

Pisten in les Deux Alpes sind ok. In Alpe d'Huez haben nicht alle Lifte geöffnet und das Abfahrtsvergnügen beschränkt sich auf die Kunstschneebänder. Daneben kann man wandern und Disteln zählen.

Lawinensituation

Durch den Unisport ließ sich spontan ein Besuch bei der Bergrettung organisieren (wird hier Secours en Montagne genannt)
Aufgrund weniger Vorfälle haben die Jungs und Mädels viel Zeit und fliegen in der Gegend rum, außerdem gibts aufschlussreiche Erstehilfe-Maßnahmen, Bergungstechniken, LVS-Suche sowie eine Übung mit dem Hundestaffelführer. Zudem wird ein verbessertes Ortungssystem ausprobiert welches bei einem abgesetzten Notruf den Helfern ermöglicht auf 15 m genau den Standort zu ermitteln. Vorraussetzung dafür ist aktiviertes GPS sowie eine Internet/Roaming Verbindung. Auch meine ausländische Nummer hat dabei funktioniert. Kann im Notfall wertvolle Minuten sparen.

Gesamteindruck

An Aktivitäten Abseits der Pisten ist zurzeit leider nicht zu denken. Dafür gab es einen tollen Einblick in die Arbeit der Bergrettung in Alpe d'Huez. Bin echt beeindruckt was die so drauf haben müssen und wie professionell es dort zugeht! Hoffentlich wird man es nie brauchen (3xmalaufHolzklopfen)

Die guten Nachrichten zum Schluss. Eine Wetteränderung ist in Sicht und gegen Ende der Woche wird es endlich wieder winterlich
pg_tipp.gif

 

Kommentare

  • 1 Bewertungen:

Archiv

Conditions-Report präsentiert von

Partner

Skigebietsplan

Freeride-Map

Webcam