CR #531 (2015/2016)


Rumraibern in den Brandenbergern!

Wir haben uns durch Wind und Regen bei sehr milden Temperaturen Richtung Hochiss aufgemacht und haben einen der vorderen Gipfel bestiegen.

Schneelage

Schnee war ab dem Parkplatz "Abenteuer Park Achensee" vorhanden. Im unteren Wald bis zur ersten Almwiese war es aper. Man musste also auf der Forststraße abfahren.

Oben war die Schneelage teilweise sehr gut. Geschätzte 50-80 cm maximal. Im Groß jedoch weniger. Besonders im oberen Wald mehrere Kontakte mit dem Boden, bzw Steinen.

Schneequalität

pg_snowNone.gif pg_snowNone.gif pg_snowNone.gif pg_snowNone.gif

Ja jetzt kommen wir zur Qualität... Null Sterne gibt es ja leider nicht zur Auswahl.
Unerwarteter Weise ist der Schnee in den oberen Lagen deutlich nasser als im Unteren Teil. Außerdem war der triefend nasse Schnee oben auch noch wind verpresst und noch anspruchsvoller.

Also ein Genuss war es nicht.

Lawinensituation

Die Lawinensituation hat sich deutlich verschärft. Besonders schwere Nassschneelawinen sind die Gefahr! Morgen wird ein dreier in Tirol angesagt. Am heutigen Morgen war es noch ein zweier.

Wir haben viele kleine Nassschneerutsche gesehen und auch einen Anriss eines Schneebretts. Auch von Triebschnee geht in kalten schattigen Rinnen Gefahr aus.

Gesamteindruck

Viel Wind in den oberen Lagen. Regen fast die ganze Tour! Naja...das Gebiet is schön icon_smile.gif Aber mit besseren Bedingungen sicher auch besser zu genießen.

Laune oben halten war die Devise icon_smile.gif


 

Kommentare

  • 1 Bewertungen:
oh mei, ihr armen schweine

Archiv

Conditions-Report präsentiert von

Partner

Skigebietsplan

Freeride-Map

Webcam